// Archiv

Exklusivität

1 Artikel mit diesem Stichwort

VW Beetle Dune Cabriolet

Das Crossover-Modell Beetle Dune. Als Coupé und Cabriolet sorgt der „Dune“ dafür, dass die Sommer gut und die Winter besser werden. Mit kraftvoll dimensionierten Karosserie-Applikationen und breiten Reifen im Stile der Dune Buggys. Individualisierung bedeutet in diesem Fall aber auch Veredelung. Und deshalb zeigt der „Dune“ innen wie außen exklusive Ausstattungsfeatures. Vor allem dann, wenn der „Dune“ in der eigens für ihn entwickelten Farbe: „Sandstorm Yellow Metallic“ bestellt wurde.


Ford Mondeo Vignale

Mit einer Ausstattung auf Top-Niveau und einer weiter verbesserten Verarbeitung ist der Ford Mondeo Vignale das neue Spitzenmodell der Mondeo-Baureihe. Zugleich steht der „Vignale“ aber auch für einen exklusiven Service und ein einmaliges Kundenerlebnis, mit dem Ford sich gerade unter den Premiumanbietern besonders hervortun möchte. Während der Mondeo diese Vision als erstes Modell umsetzt und ab 41.050 Euro als 4-türige Limousine oder für tausend Euro mehr als Kombi-Version „Turnier“ erhältlich ist, wird der S-MAX als nächstes Vignale-Modell folgen.


DS 4 Crossback Concept

Das Showcar DS 4 Crossback Concept, das DS Automobiles den Besuchern auf der 66. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt präsentiert, zeigt das gesamte Potenzial des DS 4 Crossback. Das avantgardistische Design lässt die DS Modelle der Zukunft erahnen. Diese Zukunft liegt vor allem in der Auswahl an Materialien wie beispielsweise Stein, die im Automobilbereich einzigartig sind und im DS 4Crossback Concept zum Einsatz kommen – feine Lamellen schmücken Felgen, Außenspiegelgehäuse, Dachreling und Frontpartie. Diese Auswahl bestätigt den Trend bei der Marke DS Automobiles, alles Konventionelle über Bord zu werfen.


Scharfe Sache! Sondermodell Mazda MX-5 Karai

Mazda hat ein auf 165 Einheiten limitiertes Sondermodell des MX-5 Roadster Coupe aufgelegt. Der Name Karai (japanisch für „scharf“) hält, was er verspricht: Die Sonderedition kommt mit einer auffälligen grünen Metallic-Lackierung (Metisgrün Metallic), einem hohen Ausstattungsniveau und dem leistungsstarken 2,0-Liter-MZR-Motor mit 118 kW/160 PS betont feurig daher. Für Kunden des neuen MX-5 Karai hält Mazda zudem eine exklusive Überraschung bereit: Sie erhalten als Zugabe einen hochwertigen, speziell für das Sondermodell kreierten Chronographen der Uhrenmanufaktur Sinn in grün-schwarzem Farbdesign.


DS4 200 THP – Der Franzose mit Bayernpower.

Mit dem DS3 erweckte der französische Hersteller seine DS-Linie eindrucksvoll zu neuem Leben. Nun ist Citroën mit dem DS4 wahrlich der nächste Paukenschlag gelungen. Individuell, exklusiv und dynamisch setzt der Crossover die Linie attraktiv fort und steht seit dem 28. Mai ab 20.700,- Euro beim Händler. Unser 200 THP kostet zwar 28.400,- Euro, bietet aber mit 147 kW / 200 PS jede Menge Fahrspaß (aus der Kooperation mit BMW), 235 km/h Spitze und eine ausgesprochen umfangreiche Ausstattung, zu der auch eine sehr gelungene Lederausstattung gehört und selbst eine Massagefunktion für Fahrer und Beifahrersitz ist nicht ausgeschlossen. Der neue DS4 sollte ein großer Erfolg werden, auf jeden Fall ist das Fahrzeug schon jetzt dabei, die ersten Preise und Auszeichnungen einzuheimsen …


Jaguar krönt die XK-Reihe mit dem XKR-S

Der auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellte Jaguar XKR-S dokumentiert die ganze Leidenschaft, mit der Jaguar wunderschöne und schnelle Fahrzeuge baut. Dank der mühelosen Leistungsentfaltung des auf 405 kW (550 PS) gesteigerten 5,0-Liter-V8-Kompressormotors tritt Jaguar als neues Mitglied in den exklusiven „300-km/h-Club“ ein. Das Aggregat mit Direkteinspritzung verfügt über eine optimierte Kraftstoffzufuhr und begeistert mit einem Drehmomentgipfel von 680 Nm. Zugleich ist der XKR-S der einzige Vertreter seines Segments mit CO2-Emissionen von unter 300 g/km. Die umfassende und auch das Fahrwerk nicht aussparende Kraftkur katapultiert den innen wie außen auch optisch modifizierten Jaguar in 4,4 Sekunden von 0-100 km/h. Eine aktive Abgasanlage unterhält den Fahrer mit einem vom Rennsport inspirierten Sound.


Citroën DS3 HDi 90 SoChic

Kommen Sie auch schon mal schlecht gelaunt zu Ihrem Auto, steigen missmutig ein … dann ist der neue DS3 für Sie genau richtig. Schon wenn Sie auf ihn zulaufen huscht ein freudiges Lächeln über Ihre Lippen, ob Sie ihn von vorne, von hinten oder von der Seite sehen. Und dann steigen Sie ein und das Lächeln verstärkt sich noch. Und das nicht nur, weil Sie sich Ihren DS3 ganz individuell zusammenstellen können, sondern auch, weil die Form, der pfiffige Innenraum und der üppige Platz in Reihe eins einfach nur gefallen. Und so geht es auch beim Fahren weiter, sportlich, straff, knackig – vom Fahrwerk bis zur Lenkung, nur die Schaltung dürfte da noch etwas nachlegen. Und selbst der kleine Diesel macht eine gute Figur …


DS4 setzt die DS-Linie von Citroën fort

Der CITROËN DS4 wird ab dem zweiten Quartal 2011 die DS-Linie bereichern. Das Fahrzeug wird auf dem Pariser Automobilsalon Weltpremiere feiern und einen neuen Beweis für die „Creative Technologie“ der Marke liefern. Der CITROËN DS4 zeigt klar die Philosophie der DS-Linie mit einer neuen Verbindung von besonderem Design, starkem Fahrerlebnis, einer ungewöhnlichen Architektur und einer raffinierten Ausstattung. Er ist ein Coupé, das mehr kann und sowohl vielfältige Bedürfnisse befriedigt als auch höchstens Raffinement und starke Dynamik bietet.


Aufgepasst, hier kommt der Citroën DS3!

DS !? Da war doch mal was … Richtig, bereits zwischen 1955 und 1975 gab es im Hause Citroën einen DS und zwar die legendere Göttin, eine anmutige Luxuslimousine. Die heutige DS-Philosophie hat mit damals jedoch so gar nichts mehr zu tun, sondern viel mehr mit exklusivem Design, purer Dynamik und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten. So empfangen Sie ggf. nicht nur echte Sportsitze mit bester Ausformung, auch das Fahrwerk ist sportlich straff ohne unnötige Härte, die Lenkung knackig und auf Wunsch machen auch die Motoren den sportlichen Ambitionen des DS3 alle Ehre. Das Cockpit aus dem C3 wirkt hier völlig anders, was dort zu weit unten, ist hier absolut in der richtigen Höhe. Angenehm weit unten starten auch die Preise …


Sportmodell Renault Twingo Gordini R.S.

Mit dem Twingo Gordini R.S. präsentiert Renault das erste Renault Sport Modell unter dem neu belebten, traditionsreichen Label. Der kompakte Sportler kommt im März 2010 mit exklusiver Ausstattung und in der unverwechselbaren blauen Lackierung mit weißen Streifen auf den Markt. Der neue Twingo Gordini R.S. basiert auf dem Twingo Renault Sport, der aus dem drehfreudigen 1.6-16V-Benzinmotor 98 kW/133 PS schöpft.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste