// Archiv

Alfa Romeo


Alfa Romeo Giulia MY2020

Die Alfa Romeo Giulia weiß selbst als Basismodell zu begeistern, spendieren die Italiener allen Ausführungen optische Reize und die großartige Fahrdynamikregelung AlfaTM D.N.A.. Da jedoch die Faktoren Konnektivität und Fahrassistenten immer mehr an Bedeutung gewinnen und diverse Mitbewerber in diesen Punkten bereits groß auffahren, war es für die Italiener höchste Zeit nachzuziehen. War die Giulia bis dato nicht gerade mit elektronischen Fahrhilfen oder Assistenzsystemen überhäuft. Im Modelljahr 2020 sieht das allerdings ganz anders aus, die Fähigkeit zum Autonomen Fahren auf Level 2 trifft auf ein rundum modernisiertes Infotainmentsystem und die sogenannten AlfaTM Connected Services.


Alfa Romeo Stelvio MY2020

Bisher zu Lasten gelegte Schwächen in punkto Konnektivität und Fahrassistenten kann Alfa Romeo mit dem neuen Modelljahr 2020 ausmerzen. Wir durften die zahlreichen Assistenzsysteme erfahren und uns mit dem neuen Alfa Romeo Stelvio vernetzen. Hier geht es zu unserem ausführlichen Fahrbericht:


Alfa Romeo Giulia/Stelvio Quadrifoglio MY2020

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio werden im neuen Modelljahrgang noch weiter aufgewertet. Die Topversionen beider Baureihen, die jeweils von einem 2,9-Liter-V6-Biturbo-Benziner mit 375 kW (510 PS) Leistung angetrieben werden, steigern ihr Supercar-Image mit exklusiven, neuen Funktionen sowie umfangreichen Upgrades in den Bereichen Technologie, Konnektivität und Sicherheit. Sie folgen damit der Tradition der Marke, die 2020 ihren 110. Geburtstag feiert. Mit hoher Vitalität und Leidenschaft begeistert Alfa Romeo nicht nur von jeher die Fans schöner Automobile. Die Marke war auch immer von einer einzigartigen Fähigkeit geprägt, sowohl auf der Rennstrecke als auch beim Design zu überzeugen.


Alfa Romeo Giulia GTA

Die Präsentation der neuen Alfa Romeo Giulia GTA hat Automobilfans begeistert. Alfa Romeo ist stolz auf diese positive Resonanz und bietet nun ein weiteres Schmankerl. Denn das Centro Stile Alfa Romeo hat nun für die neue Alfa Romeo Giulia GTA auch eine Kollektion spezieller Karosserielackierungen entworfen, die von Rennerfolgen der historischen Giulia GTA inspiriert sind.


Alfa Romeo Giulia GTA / GTAm

Aus Anlass des 110. Geburtstags präsentiert Alfa Romeo ein Sondermodell, das die Ursprünge der Marke repräsentiert und gleichzeitig eine Hommage an ein symbolträchtiges Fahrzeug ist: die neue Alfa Romeo Giulia GTA. Die drei Buchstaben GTA stehen für den italienischen Begriff „Gran Turismo Alleggerita“ und bezeichnen einen schnellen Reisewagen (Gran Turismo) in Leichtbauweise (Alleggerita).


Neuerungen MY19: Alfa Romeo Giulia und Stelvio

Die Änderungen der Baureihen Giulia und Stelvio konzentrieren sich im neuen Modelljahr 2019 vor allen Dingen auf die neuen Ausstattungsvarianten und Sondermodelle. Denn abgesehen von der Tatsache, dass nun alle Triebwerke die strenge Emissionsnorm Euro 6D-Temp erfüllen und die Turbodieselmotoren eine leichte Leistungssteigerung verzeichnen können, bleiben gravierende Neuheiten aus. Diese kündigt Alfa Romeo für das Facelift im kommenden Jahr 2020 an.


Alfa Romeo Tonale

Alfa Romeo zeigt auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (7. bis 17. März 2019) das erste Plug-In-Hybrid-Fahrzeug der Marke. Das Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Tonale ist gleichzeitig das erste Midsize-SUV des Traditionsunternehmens. Inspiriert von Stil und typischem Design von Alfa Romeo wirft der Alfa Romeo Tonale einen selbstbewussten Blick in die Zukunft.


Alfa Romeo NRING-Serie

Automobile von Alfa Romeo begeistern seit 108 Jahren mit italienischem Stil sowie Leistungsfähigkeit, Technologie und Fahrvergnügen, das mit der Drehung des Zündschlüssels zum Leben erweckt wird. Mit der Präsentation auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf zeigt die Marke, dass außerdem extreme Motorleistung, Exklusivität und Individualisierungsmöglichkeiten mit topmodischen Details oder aber auch exklusive Sondermodelle der Alfa Giulia Quadrifoglio und dem Alfa Stelvio Quadrifogliohinzugekommen sind.


Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio

Das vierblättrige Kleeblatt (italienisch: Quadrifoglio) zierte seit 1923 jeden Rennwagen von Alfa, in den 1960er Jahren wurde das Kleeblatt darüber hinaus zum Kennzeichen besonders sportlicher Serienfahrzeuge von Alfa Romeo. Nun ziert das Signet mit dem legendären vierblättrigen Kleeblatt erstmals in der Geschichte ein SUV, den Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio.


Alfa Romeo Giulia

Auch wenn die von mir gefahrene Giulia eher einen kleinen Motor hatte und an der ein oder anderen Stelle gespart wurde, die rassige Italienerin ist schön, aus jedem Blickwinkel, ist innen schick gemacht, man sitzt prima und sobald man fährt – vor allem auf der Einstellung D des DNA-Fahrwerks, dann ist man einfach nur begeistert. Wo andere schon lange das Handtuch werfen zieht die Giulia unbeeindruckt und souverän ihre Bahn. Und auch die Leistung des „nur“ 150 PS starken Diesels übertraf meine Erwartungen und er zeigt sich zudem auch noch kultiviert und sparsam, auch wenn ich die Werksangaben nicht ganz erreicht habe. Was der Grundausstattung oder Ihren Wünschen noch fehlt gibt es als Extra und da bleiben keine Wünsche offen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 nächste