// News / Die neue Mercedes-Benz M-Klasse-Generation

Mercedes-Benz

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse-Generation

Die dritte Generation der M-Klasse von Mercedes-Benz setzt neue Maßstäbe in der SUV-Welt, gerade in punkto Verbrauchs- und Emissionswerte. Bei aller Effizienz bleibt die Faszination der M-Klasse mit einzigartiger Synthese aus Agilität, Fahrspaß und Komfort erhalten. Zudem besticht der ML durch den permanenten Allradantrieb 4MATIC, neue Fahrwerkentwicklungen und innovative Fahrdynamiksysteme, die sowohl den Onroad- wie Offroadeinsatz verbessern. Markentypisch präsentieren sich das passive und das aktive Sicherheitspaket.

Die neue Generation gibt sich durch ihre charaktervoll gestaltete Karosserie mit der typischen C-Säulen-Form schon auf den ersten Blick als M-Klasse zu erkennen. Sie vereint Design, hohe Wertanmutung und ausgezeichneten Bedienkomfort zu einer kraftvollen Präsenz. Im Vorderwagen dominiert die in M-Klasse-typischer Ausprägung selbstbewusst-kraftvoll gestaltete Kühlermaske mit Zentralstern.

Das neue Design der Scheinwerfer wirkt besonders bei Ausstattung mit dem optionalen Intelligent Light System (ILS) hochwertig, exklusiv und innovativ. Die Tagfahrleuchten in LED-Technik sind in einer Chromspange im Stoßfänger integriert. Unterhalb der Kühlermaske schließt sich der höhere, großflächige Unterschutz in Chromoptik an, der damit die eindrucksvolle Erscheinung unterstützt.

In derSeitenansicht unterstreicht eine gestreckte Linienführung formal die Onroad-Betonung des Fahrzeugs, dessen kompakte Proportionen über einen großen Radstand und kurze Überhänge definiert werden. Die Baureihen-charakteristische C-Säule findet ihre Vorbilder in früheren Generationen der M-Klasse und grenzt das Fahrzeug stilistisch eindeutig zu den Wettbewerbern ab. Dabei unterstreicht die zum Heck hin abfallende Dachlinie die Sportlichkeit der neuen M-Klasse.

Die Fondseitenscheibe geht ohne sichtbare Säule in die Heckscheibe über und sorgt zusammen mit den ebenfalls umlaufenden, zweiteiligen Heckleuchten in LED-Lichtleitertechnik und dem abgesenkten Dach mit großem Dachspoiler für ein Design aus einem Guss. Der Stoßfänger mit integriertem Ladekantenschutz in Chromoptik im neuen „Wing-Design“ prägt das Erscheinungsbild des SUV-Hecks. Weitere Produktumfänge in Chromoptik wie die Dachreling, die Bordkanten oder die Kofferraum-Griffleiste unterstreichen die hohe Wertanmutung im Exterieur.

Das Designkonzept des Interieurs verbindet auf Anhieb sichtbar ein authentisches SUV-Erlebnis mit den Wohlfühlqualitäten einer hochwertigen Mercedes-Benz Limousine. Während eine expressive Domgestaltung die Kraft eines SUV verkörpert, vermittelt die sympathisch abfallende Kontur der Instrumententafel im Beifahrerbereich ein hervorragendes Raumgefühl und unterstreichtdamit die Langstreckenqualitäten des Fahrzeugs. Der geräumige, helle Innenraum bietet spürbar mehr Ellbogenfreiheit als sein Vorgänger (vorne plus 34 Millimeter, hinten plus 25 Millimeter) und damit auch mehr Raumkomfort.

Blickfang an der Instrumententafel ist ein großes Zierelement, das sich formal in den Türen fortsetzt und damit einen sehr harmonischen Wrap-around-Effekt erzeugt. Die dreidimensional gestalteten großflächigen Zierelemente sind in vier hochwertigen Holzvarianten oder in Aluminium zu haben. Damit erhält das Interieur der neuen Mercedes-Benz M-Klasse wunschgemäß ein eher edel-exklusives oder ein sportlich-modernes Gesicht. In den seitlichen Zierelementen sind Türöffner sowie Sitzverstellschalter mit handwerklicher Präzision eingelassen. Die Türmittelfelder tragen eine markante Ziernaht, beim Sportpaket zeigen sie eine exklusive Optik.

Für den Innenraum werden vier Ausstattungsfarben angeboten: Schwarz, Mandelbeige, Alpakagrau und Tobaccobraun/Maron. Sie lassen sich mit einer großen Auswahl an Materialien kombinieren: Stoff/Ledernachbildung ARTICO, Ledernachbildung ARTICO und Leder in sechs Farbkombinationen, in Verbindung mit dem Sport-Paket Interieur steht die Kombination Mikrofaser DINAMICA und Ledernachbildung ARTICO schwarz sowie Leder Nappa und Leder schwarz im Angebot.

Zum Marktstart der neuen M-Klasse sind drei Modelle imAngebot: Der mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 l/100 km (158 g CO2/km) äußerst sparsame ML 250 BlueTEC 4MATIC leistet 150 kW (204 PS) und bietet ein Drehmoment von 500 Newtonmetern. Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h ist in 9,0 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Naturgemäß zügiger geht es im ML 350 BlueTEC 4MATIC vorwärts, bei einem ebenfalls moderaten Verbrauch von 6,8 l/100 km, mit einer Höchstleistung von 190 kW (258 PS) und dem üppigen Drehmoment von 620 Newtonmetern sprintet der V6-Diesel in 7,4 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 224 km/h. Die 225 kW (306 PS) starke Benzinversion ML 350 4MATIC BlueEFFICIENCY begnügt sich mit einem Durchschnittsverbrauch nach NEFZ von 8,5 l/100 km und erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 235 km/h.

Hoher Komfort, dynamisches Handling onroad und hervorragende Offroad-Fähigkeiten bietet bereits die Serienausstattung der neuen M-Klasse. Erstmals verfügt das Fahrwerk der M-Klasse mit Stahlfederung über eine selektive Dämpfung. Bei normaler Fahrt über mäßig konturierte Straßen oder bei langsamen Geländetouren spricht das System weich an und fördert so das Wohlbefinden der Insassen und die Geländegängigkeit. Damit dieses Wohlbefinden auch bei forscher Gangart oder bei abrupten Ausweichmanövern erhalten bleibt, leisten in diesen Fahrsituationen dieDämpfer härtere Arbeit und sorgen für hohe Fahrstabilität.

Dabei wird der M-Klasse Fahrer von einer Elektrolenkung unterstützt, die je nach Fahrsituation die optimale Lenkkraftunterstützung gewährt. Parkmanöver oder Rangierfahrten im Gelände werden zu einer leichten Übung, weil die maximale Servohilfe zur Verfügung steht. Zudem punktet das SUV hier mit dem kleinsten Wendekreis in seinem Marktsegment. Der 180-Grad-Turn gelingt mit einem Durchmesser von nur 11,80 Metern. Bei höherem Tempo reduziert sich die Lenkkraft-Unterstützung zugunsten einer größeren Fahrstabilität.

Für Touren abseits befestigter Wege steht für die Modelle ML 350 BlueTEC 4MATIC und ML 350 4MATIC BlueEFFICIENCY serienmäßig ein umfangreiches Offroad-Programm zur Verfügung, das die Möglichkeiten im unwegsamen Gelände deutlich erweitert.

Bei der neuen M-Klasse wurde der Markenphilosophie von Mercedes-Benz entsprechend das ganzheitliche Sicherheitskonzept REAL LIFE SAFETY umgesetzt, das sich hauptsächlich am realen Unfallgeschehen orientiert. Die hoch stabile Fahrgastzelle der M-Klasse bildet gemeinsam mit den vorderen und hinteren Verformungszonen ein effizientes Fundament für die Insassen-Schutzsysteme.

Das komplexe Rückhaltesystem kann höchstmögliches Schutzpotenzial bieten. Bis zu neun Airbags, die je nach Unfallart und Unfallschwere bedarfsgerecht aktiviert werden,können die Belastung der Insassen reduzieren. Des weiteren haben die Stuttgarter noch so einiges mehr im Gepäck, bis hin zu den Assistenzsystemen bekannt aus der S- und E-Klasse.

Sie haben mittlerweile Tradition und werden von den Kunden sehr geschätzt: Die limitierten Edition-1-Fahrzeuge zum Start einer neuen Modellreihe. Im Falle der neuen M-Klasse umfasst das Angebot ein AMG Sport-Paket Exterieur mit spezifischer Frontschürze, Heckschürze und Seitenschweller-Verkleidungen in Wagenfarbe sowie glanzgedrehten AMG Leichtmetallrädern im 5-Speichen-Design der Größe 50,8 cm (9 J x 20) und Reifen der Dimension 265/45 R 20. Den sportiv-dynamischen Auftritt runden die Sportbremse mit gelochten Bremsscheiben und speziellen Bremssattelblenden sowie die Metallic-
farben ab.

Der Innenraum überzeugt mit einer designo Lederpolsterung in den Farben Maron oder Porzellan mit diamantförmigen Kontrastziernähten. Ebenfalls mit Leder Nappa bezogen sind Instrumententafel, Türmittelfelder, Bordkanten und Mittelkonsole. Das Holz-Leder-Lenkrad in Leder Nappa mit DIRECT SELECT-Schaltpaddles, Holz-Zierelementen in offenporiger Esche braun oder hochglänzender Pappel anthrazit und der schwarze designo Innenhimmel runden das luxuriöse Angebot ab. In den Fußräumen finden sich schwarze Velours-Fußmatten
mit speziellen designo Metallplaketten. Funktional wird der Innenraum mit einemMemory-Paket, Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz, Sidebags im Fond und der automatischen Kindersitzerkennung AKSE aufgewertet. Die M-Klasse Edition 1 kann mit allen Diesel- und Benzin-Motorisierungen kombiniert werden.

Stand: Juni 2011; Fotos: Mercedes-Benz

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Die neue Mercedes-Benz M-Klasse-Generation”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner