// Archiv

suv

1 Artikel mit diesem Stichwort

VW T-Cross Life 1.0 TSI

Der VW T-Cross rundet das wahrlich umfassende SUV-Portfolio von Volkswagen derzeit nach unten hin ab und wird auch gerne als das Polo-SUV bezeichnet. Dieser Beiname kommt nicht von ungefähr, basiert der T-Cross wie auch schon der VW Polo auf dem modularen Querbaukasten MQB. Mit einer Außenlänge von 4,11 Meter übertrifft der T-Cross den Polo allerdings um 54 Millimeter.


Toyota Highlander

Toyota bringt sein großes SUV im kommenden Jahr erstmals nach Europa. Das 4,95 Meter lange Modell kombiniert ein sportlich-robustes Design mit viel Platz: Ein flexibles Raumkonzept mit sieben Sitzplätzen und 658 Liter Kofferraumvolumen garantieren dabei Funktionalität und Vielseitigkeit. Hybrid- und Allradantrieb sind obligatorisch.


Alfa Romeo Giulia/Stelvio Quadrifoglio MY2020

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio werden im neuen Modelljahrgang noch weiter aufgewertet. Die Topversionen beider Baureihen, die jeweils von einem 2,9-Liter-V6-Biturbo-Benziner mit 375 kW (510 PS) Leistung angetrieben werden, steigern ihr Supercar-Image mit exklusiven, neuen Funktionen sowie umfangreichen Upgrades in den Bereichen Technologie, Konnektivität und Sicherheit. Sie folgen damit der Tradition der Marke, die 2020 ihren 110. Geburtstag feiert. Mit hoher Vitalität und Leidenschaft begeistert Alfa Romeo nicht nur von jeher die Fans schöner Automobile. Die Marke war auch immer von einer einzigartigen Fähigkeit geprägt, sowohl auf der Rennstrecke als auch beim Design zu überzeugen.


Toyota Yaris Cross

Mit dem neuen Toyota Yaris Cross erweitert ein besonders vielseitiges Modell ab 2021 das Produktportfolio. Das kleine SUV, das jetzt erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde, meistert den Großstadt-Dschungel mit den bewährten Toyota Tugenden.


Elektrifizierte Neuheiten: Volvo XC60

Der Volvo XC60 startet mit einer neuen Plug-in-Hybridvariante und einer zusätzlichen Mild-Hybrid-Option in das neue Modelljahr. Damit ist ab dem Frühsommer 2020 nahezu das komplette Antriebsprogramm des Erfolgs-SUV elektrifiziert. Gleichzeitig ändert sich auch die Angebotsstruktur: Alle Volvo Modelle mit Ladekabel tragen künftig die Bezeichnung „Recharge“ und erhalten eigenständige Ausstattungslinien.


Mercedes-Benz G-Klasse G 500

Mit einer Produktionszeit von über 40 Jahren zählt der G zu der mit Abstand am längsten gebauten Modellreihe der Mercedes-Benz Geschichte und ist zweifelsohne der Urvater der Offroader mit Stern. Die G-Klasse darf sich wahrlich eine Design-Ikone nennen, die es auf eindrucksvolle Art und Weise geschafft hat, über vier Jahrzehnte optisch nahezu unverändert zu bestehen und doch nicht eingestaubt daher zu kommen. Doch gerade im Innenraum will hier nichts mehr an vergangene Jahrzehnte erinnern, der Sprung in die moderne Zeit ist dem G optisch und vor allen Dingen technisch absolut gelungen.


Volvo XC40 Recharge T5

Mit dem Volvo XC40 Recharge präsentieren die Schweden erstmals einen Plug-in-Hybrid mit Frontantrieb. Seit Herbst bestellbar und nun auf dem Markt erhältlich, hat der XC40 auch schon eine Namensänderung zu verzeichnen. Denn bei Volvo werden ab dem Modelljahr 2021 alle mit Ladekabel ausgestatteten Fahrzeuge den Namenszusatz „Recharge“ tragen. Das neue Modelljahr der jeweiligen Baureihen wird bereits in den kommenden Tagen eingeführt und ist ab sofort konfigurierbar. Ausgenommen den Namen, die neuen Trim-Level und die Temporegulierung auf 180 km/h, fährt der XC40 Plug-in in beiden Modelljahren aber mit der identischen Technik vor.


Cupra Formentor

Der CUPRA Formentor ist das erste eigenständig entwickelte Modell der Marke. Der CUPRA Formentor ist ein Symbol für die Tradition der Marke CUPRA, ebenso verkörpert der CUV (Crossover Utility Vehicle) ihre Zukunft. Ausgeliefert werden soll der CUPRA Formentor noch im letzten Quartal 2020.


Neuauflage Jeep Wrangler

Im Gelände macht dem Jeep Wrangler nun wirklich keiner was vor, er ist der Inbegriff eines Geländewagens, gekrönt wird dieser Eindruck durch zahlreiche Preise, zuletzt wählten die Leser der 4×4-Fachzeitschrift OFF ROAD den Wrangler zum sechsten Mal in Folge zum Sieger in der Kategorie A „Geländewagen“ und das mit deutlichem Abstand.


Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Elegantes und elektrifiziertes Coupé mit hoher Agilität und Fahrdynamik, traktionsstarker Allradler mit hohem Alltagskomfort: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 (S) 4MATIC+ Coupé vereint zahlreiche Fahrzeugpersönlichkeiten in einem Modell. Das Herz des Performance SUV-Coupés bildet der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der für ein besonders spontanes Anfahrverhalten mit einem EQ Boost Startergenerator und einem 48-Volt-Bordnetz elektrifiziert wird.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 37 38 39 nächste