// Archiv

kompakte

1 Artikel mit diesem Stichwort

Die Marke Ford erleben.

Im Rahmen der „Ford erleben 2017“-Tour verschaffte uns Ford nicht nur einen Überblick über das wirklich sehr umfangreiche Modellportfolio, sie gaben uns zugleich auch einen Ausblick auf die Zukunft der Marke. So verstärkt Ford zum Beispiel seine Elektromobilitätsoffensive und plant in den kommenden fünf Jahren weltweit dreizehn Serienmodelle mit elektrifiziertem Antriebsstrang. Darüber hinaus setzt Ford schon heute auf umweltfreundliche Mobilitätsdienstleistungen. Auch in Sachen autonomes Fahren ist Ford nicht untätig und möchte ab 2021 ein entsprechendes Modell in Großserie produzieren. Doch nun widmen wir uns erst mal der heutigen Modelloffensive von Ford …


Neu: Volvo XC40

Mit dem neuen Kompakt-SUV Volvo XC40 baut der schwedische Hersteller von Premium-Automobilen sein SUV-Modellprogramm weiter aus – und erfindet auch den traditionellen Autoerwerb und -besitz neu: Das „Care by Volvo“ Abonnement, das gemeinsam mit dem neuen Volvo XC40 eingeführt wird, macht den Erwerb und den Besitz eines Autos so transparent, einfach und problemlos wie den Handykauf.


Nissan Leaf

Der vollelektrische neue Nissan Leaf bietet mehr als „nur“ nachhaltige Mobilität. Es wird das erste Modell des japanischen Herstellers sein, das in Europa teilautomatisiertes Fahren ermöglicht. Mit richtungsweisenden Innovationen wie dem e-Pedal kann der Stromer reibungslos beschleunigt und gebremst werden, sogar an Steigungen.  


Sportstudie Kia Proceed

Auf der IAA präsentiert Kia der Weltöffentlichkeit erstmals die Studie Proceed, die einen Ausblick auf die nächste Generation der Kompaktwagenfamilie cee’d gibt. Jetzt hat der Hersteller weitere Bilder des Konzeptfahrzeugs veröffentlicht, das am 12. September auf dem Kia-Stand enthüllt wird. Der Karosserietyp ist für Kia neu: ein verlängerter „Hot Hatch“, der im europäischen Kia-Designzentrum in Frankfurt entworfen wurde. Der markante Kompaktsportler knüpft an das athletische Auftreten des aktuellen Dreitürers pro_cee’d an und zeigt zugleich praktische Qualitäten.


Volvo V40 Cross Country

Eine unverwechselbare Optik ist dem Volvo V40 seit jeher sicher, die von uns gefahrene Cross Country Variante setzt zudem auf spezielle Merkmale, wie beispielsweise die um zwölf Millimeter erhöhte Bodenfreiheit oder die um 40 Millimeter gewachsene Gesamthöhe. Der Offroad-Eindruck wird durch eine eigenständige Front- und Heckschürze inklusive integriertem Unterfahrschutz, eine Dachreling und auf Wunsch stärker geformte Türschweller zusätzlich verstärkt.


Nächste Fiat 500L Modellgeneration

Mit der optimierten Modellfamilie Fiat 500L führen die Italiener auch sogleich eine neue Namensgebung ein. Während der klassische 500L den Zusatz Urban erhält, wird aus dem Living der Wagon und aus dem Trekking der Cross. Doch neben der Namensänderung und einer optischen Anpassung an die neu eingeführte Fiat 500 Modellgeneration, können die L-Modelle laut Hersteller im Vergleich zum Vorgänger 40 Prozent neue Bauteile verzeichnen. Wir sind den Neuerungen auf den Grund gegangen.


Neuer Hyundai i30

Der neue Hyundai i30 fährt mit einem wirklich breiten Angebot an Ausstattungen und Motoren vor, darunter auch der neue und sehr gelungene 1.4 T-GDi, lässt sich mit seinem kompromissbereiten Fahrwerk wunderbar handeln und hat vorbildliche Platzverhältnisse vorzuweisen. Mit der dritten Generation wollten die Koreaner „ein Auto für Jedermann“ schaffen, gänzlich ohne Schwächen kommt er aber dann doch nicht aus. Wo diese liegen, erfahren Sie in unserem ersten Fahrbericht.


Mercedes-Benz GLA MY17

Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startet der neue GLA ins kommende Modelljahr. An der Spitze der Modellreihe steht der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC, einen besonders sportlichen Ausstattungsumfang bietet hier die neue Yellow Night Edition. Doch unabhängig von der gewählten Variante, neue Komfort- und Sicherheitsfeatures wie die 360-Grad-Kamera oder HANDS-FREE ACCESS bietet der GLA als einzige Modellreihe in diesem Marktsegment.


Der neue Golf R-Line und Golf Variant R-Line

Wer das Design des neuen Golf sportlich aufwerten möchte, kann ab sofort die neuen R-Line Pakete bestellen. Neben einem Exterieur Paket, das markante Karosserie-Modifikationen an Front und Heck und am Seitenschweller beinhaltet, gibt es auch ein umfangreicheres R-Line Paket. Es enthält die Ausstattungen des Exterieur Pakets, Leichtmetallfelgen und setzt zusätzlich hochwertige Akzente im Innenraum. Die Pakete im Überblick:


Neuer SEAT Leon

SEAT führt seine größte Produktoffensive mit dem neuen SEAT Leon weiter. Der SEAT Leon ist heute das meistverkaufte aller SEAT Modelle. Die Updates, die der SEAT Leon erhalten hat, sind auf Technologie und Design fokussiert. Der neue SEAT Leon wird Anfang 2017 in die Autohäuser kommen, wobei schon ab Ende des Jahres vorbestellt werden kann. Obwohl einer der Hauptgründe für den Erfolg des Leon zweifellos sein Qualitätsdesign ist, sind ein paar Veränderungen vorgenommen worden. Jede Linie wurde überprüft und angepasst und das Design behutsam geschärft und aufgewertet. Dennoch ist die für den SEAT Leon typische Designsprache unverändert geblieben.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 nächste