// Archiv

Autonews

1 Artikel mit diesem Stichwort

Toyota GR Supra

Die fünfte Generation des Sportwagens ist künftig in einer neuen Einstiegsmotorisierung erhältlich. Der 2,0-Liter-Turbobenziner produziert 190 kW/258 PS und wird ab März 2020 weltweit eingeführt. Neben dem 3,0-Liter-Reihensechszylinder (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 170 g/km), mit dem die Sportwagenlegende im vergangenen Jahr eine triumphale Rückkehr auf die internationalen Automobilmärkte gefeiert hat, macht der neue Vierzylinder-Turbo den GR Supra für einen größeren Kundenkreis attraktiv.


Toyota GR Yaris

Das neue Jahr beginnt sportlich: Toyota stellt mit dem neuen GR Yaris einen Sportwagen für Rennstrecke und Straße vor. Der leistungsstarke Kleinwagen ist nach dem GR Supra bereits das zweite Fahrzeug, das die Motorsportabteilung Toyota Gazoo Racing (TGR) entwickelt hat. Der Marktstart ist für die zweite Jahreshälfte 2020 geplant.


Hyundai i10

Der neue Hyundai i10 ist ab sofort zum Verkaufspreis ab 10.990 Euro bestell- und konfigurierbar. Im Handel wird er ab dem 8. Februar 2020 ausgeliefert. Ein besonders attraktives Angebot sind die monatlichen Leasingraten ab 119 Euro inklusive Versicherung.


Opel Insignia Facelift

Schärfer, dynamischer, sicherer – und noch heller. So fährt Opel mit seinem Top-Modell in die Zukunft. Weltpremiere und Bestellstart feiert das Opel-Flaggschiff auf der Automesse in Brüssel (10. bis 19. Januar 2020). Mit seinem frischen Design steht er künftig noch eleganter, noch kraftvoller auf der Straße. Dazu tragen besonders die extra schlank gestalteten Scheinwerfer mit wegweisender LED-Technik bei. Das neue adaptive IntelliLux LED® Pixel Licht verfügt jetzt über 84 LED-Elemente – pro Scheinwerfer!


Neuer Renault Zoe

Das neue Basismodell ZOE LIFE Z.E. 40 zum Preis ab 21.900 Euro schafft bereits eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Testzyklus. Damit ist die Basisversion zum gleichen Preis erhältlich wie bisher. Der ZOE LIFE Z.E. 50 mit 52 kWh Batteriekapazität kostet ab 23.900 Euro und ermöglicht bis zu 395 Kilometer Reichweite. Noch mehr Komfort bietet das Ausstattungsniveau des ZOE EXPERIENCE in Verbindung mit dem Elektromotor R110 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie, der ab 24.900 Euro erhältlich ist.


Neuer Ford Puma

Ford präsentiert den komplett neu entwickelten Ford Puma, der in Deutschland Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um ein 4,19 Meter langes, 1,54 Meter hohes und 1,93 Meter breites Crossover-Fahrzeug im SUV-Stil. Die komplett neu entwickelte Crossover SUV-Baureihe schlägt mit so charismatischen Detail-Lösungen wie den hoch auf den Kotflügeln positionierten Scheinwerfern und ebenso athletischen wie aerodynamischen Linien das nächste Kapitel in der Formensprache des Automobilherstellers auf.


Neuer Nissan Juke

Die zweite Modellgeneration des Nissan Juke kommt jetzt mit mehr Platz und Komfort für den Fahrer und die Passagiere, neuen Konnektivitätsfeatures und erstmals auch mit ProPilot – in vielerlei Hinsicht also reifer und reicher. Seinen polarisierenden Charakter mit ausdruckstarkem Design hat er nicht verloren. 


Hyundai i10

Die dritte Generation des Hyundai i10 feiert am 10. September auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main Weltpremiere. Seit seiner Einführung 2008 ist der i10 eine Erfolgsgeschichte für Hyundai. Wie die Vorgängergeneration hat Hyundai den neuen i10 in Europa entworfen, entwickelt und wird ihn auch in Europa produzieren.


SEAT Tarraco FR PHEV

Der SEAT Tarraco wird jetzt noch attraktiver und noch effizienter – dank sportlichem FR Trim und modernster Plug-in-Hybrid-Technologie. Damit ist er der bisher stärkste Tarraco und kommt auf eine maximale Systemleistung von 180 kW (245 PS). Und er ist der Vorbote für die umfassende Elektro-Strategie von SEAT: Bis 2021 will die spanische Automarke insgesamt sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von SEAT und CUPRA auf den Markt bringen.


BMW X7 Pick-up

Auf den diesjährigen BMW Motorrad Days erwartet die Besucher neben vielen Zweirad-Highlights ein echtes Unikat auf vier Rädern: der BMW X7 Pick-up. Ein Einzelstück, gebaut von den Auszubildenden der BMW Group Berufsausbildung haben das Unikat in Kooperation mit dem Konzeptfahrzeugbau und der Modelltechnik des BMW Werks München. Laut BMW ist eine Serienumsetzung nicht geplant.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 nächste