// / Mercedes-Benz GLE

Mercedes-Benz

Mercedes-Benz GLE

Mercedes-Benz hat seinem Bestseller im SUV-Segment nicht nur ein gründliches Facelift verpasst, sondern auch gleich einen neuen Namen und wird künftig als GLE (bis dato M-Klasse) unsere Straßen erobern. Außerdem fährt das angebotene Motorenprogramm mit reduziertem Kraftstoffverbrauch und geringeren CO2-Emissionen auf und ist erstmals als 500 e 4MATIC mit Plug-In Hybrid erhältlich. Gleichzeitig feiern die High Performance-SUV Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC und GLE 63 S 4MATIC ihre Weltpremiere.

Ausgezeichnete Sicherheit sowie hohe Fahrdynamik sowohl auf der Straße wie abseits befestigter Wege gehören zu den weiteren Stärken des Premium-SUV. Zudem überzeugt der GLE durch wegweisende Assistenzsysteme, das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC und die innovative Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT, die bereits in der Grundausstattung mit umfangreichen Fahr- und Offroadprogrammen aufwartet.

Neben dem ansprechenden Design, dem variablen Fahrerlebnis durch DYNAMIC SELECT sowie den aus E- und S-Klasse bekannten Assistenzsystemen überzeugt im GLE das umfangreiche Motorenangebot.

Fünf ebenso effiziente wie leistungsstarke Aggregate mit vier, sechs oder acht Zylindern stehen zur Auswahl. Besonders im Fokus: Das 150 kW (204 PS) starke Vierzylinder-Dieselmodell GLE 250 d, es bietet souveräne Fahrleistungen bei einem für diese Fahrzeugklasse bisher unerreichten Kraftstoffverbrauch. Es ist das erste serienmäßige Full Size SUV mit konventionellem Antrieb weltweit, das nur 140 g CO2/km (5,4 l/100 km) emittiert.

Zum Start der neuen GLE-Generation kommt bei allen Versionen mit Dieselmotor serienmäßig das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC zum Einsatz, erstmals auch mit der optional lieferbaren Geländeuntersetzung und Zentralsperre. Die 9G-TRONIC überzeugt je nach Einstellung der variablen Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT mit hoher Agilität und Spontaneität oder souveräner Gelassenheit.

Nicht minder beeindruckend ist das erste Mercedes-Benz SUV mit Plug-In Hybrid-Technologie. Im GLE 500 e 4MATIC garantiert eine Systemleistung von 325 kW (442 PS) fulminante Fahrleistungen – bei einer CO2-Emission von 78 g/km (3,3 l/100 km). Dabeisetzt der GLE 500 e 4MATIC mit einem elektrischen Verbrauch von 16,7 kWh/100 km einen Bestwert in diesem Marktsegment. Zusätzlich kann der Hybrid bis zu 30 Kilometer lokal emissionsfrei fahren.

Der neue GLE 500 e 4MATIC mit Plug-In Hybridantrieb verbindet die Power und den Komfort eines V8-Motors mit dem Verbrauch eines Drei-Liter-Autos und der Vielseitigkeit eines Premium-SUV. Zu den Antriebskomponenten gehören ein direkteinspritzender BlueDIRECT-V6-Benzinmotor mit 245 kW (333 PS) und ein Hybridmodul mit einer elektrischen Leistung von 85 kW (116 PS). Das maximale Systemdrehmoment liegt bei wuchtigen 650 Newtonmetern. Neben beeindruckenden Beschleunigungen dank Boost-Funktion bietet der innovative Systemantrieb rein elektrisches Fahren bis zu 130 km/h, optimierte Rekuperation dank der intelligenten Betriebsstrategie und Komfortfunktionen wie die Vorklimatisierung des Innenraums sowohl im Sommer als auch im Winter.

Über einen Wahlschalter in der Mittelkonsole und das Kombiinstrument kann der Fahrer zwischen vier spezifischen Betriebsmodi wählen:

HYBRID: die Systemsteuerung wählt automatisch die jeweils sinnvollste Antriebsart mit Verbrennungs- und/oder Elektromotor zur Optimierung der Gesamtenergiebilanz

E-MODE: rein elektrisches Fahren

E-SAVE: hier wird der momentane Ladezustand der Batterie vorgehalten, um später – beispielsweise im Stadtverkehr – rein elektrisch fahren zu können

CHARGE: Batterie wird im Fahrbetrieb sowie im Stand geladen

Das kompakte Hybridmodul ist komplett in das siebenstufige Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS integriert. Die elektrische Energie wird in einer Lithium-Ionen-Batterie mit einem Energiegehalt von 8,8 kWh gespeichert, die extern an öffentlichen Ladestationen, der heimischen Wallbox oder einer herkömmlichen 220 Volt Steckdose aufgeladen werden kann. Die Ladezeit an der Wallbox oder der Ladestation beträgt rund 2 Stunden.

Nach der Neuordnung der Typbezeichnungen heißt der Nachfolger des erfolgreichen Mercedes-Benz ML 63 AMG jetzt Mercedes-AMG GLE 63. Der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor, ist noch kräftiger als zuvor: Neben der Basis-Variante mit 410 kW (557 PS) steht das besonders sportliche S-Modell mit 430 kW (585 PS) zur Wahl. Für nochmehr Fahrdynamik und Agilität wurde das Fahrwerk komplett überarbeitet.

Mit dem charakteristischen AMG-Familiengesicht mit „A-Wing“ und Twinblade-Kühlergrill tritt das Power-SUV auch optisch dynamischer auf als zuvor.

Der neue GLE bietet in der Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT bis zu sechs Fahrprogramme. Neben den etablierten Einstellungen INDIVIDUAL, COMFORT, GLÄTTE und SPORT kann der Fahrer mit dem DYNAMIC SELECT-Controller in der Mittelkonsole bei den 4MATIC-Modellen zusätzlich OFFROAD für leichtes Gelände anwählen. Ist das GLE-Modell mit dem optionalen Offroad-Technik-Paket ausgestattet, steht OFFROAD+ bereit. Hier greifen dann bei Bedarf die Geländeuntersetzung und eine hundertprozentige Mittendifferentialsperre ein, um auch im anspruchsvollen Gelände ein hohes Durchsetzungsvermögen zu generieren.

Unterstützend wirken hier auch die erweiterten Funktionsumfänge der Luftfederung AIRMATIC mit erhöhten Fahrniveaus bis zu einer Bodenfreiheit von 285 Millimeter und einer Wattiefe von 600 Millimeter. Verstärkte Unterbodenverkleidungen schützen in dieser Ausstattungsvariante wichtige Aggregate bei unsanften Grundberührungen.

Neben der wegweisenden Konfiguration des Antriebsstranges garantiert die neu abgestimmte Luftfederung AIRMATIC mit der variablen Dämpferkennung ADS äußerst stabile Verhältnisse. Abhängig vom vorgewählten DYNAMIC SELECT Programm verändern sich die Schwerpunkte der Dämpferregelung.

Die aktive Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM kann auf Wunsch bei den Modellen GLE 350 d 4MATIC, GLE 400 4MATIC und GLE 500 4MATIC sowohl mit dem AIRMATIC-Paket inklusive Luftfederung und ADS als auch mit dem Offroad-Technik-Paket kombiniert werden. Das System arbeitet an der Vorder- und Hinterachse mit aktiven Querstabilisatoren und kompensiert den Wankwinkel des Aufbaus bei Kurvenfahrt. Dadurch steigen Agilität und Fahrspaß. Gleichzeitig erhöht das System die Fahrstabilität und damit die Sicherheit gerade bei höheren Geschwindigkeiten.

Im Innenraum fällt zuerst das größere Media Display auf, das nun in die Instrumententafel teilintegriert ist. Neben dem Display sind die Mitteldüsen angeordnet, die wie auch die Außendüsen von einem wertigen SilverShadow-Rahmen eingefasst sind. In Kombination mit der schwarz hochglänzenden Umfassung wird die gestalterische Raffinesse des Interieurs betont. In der Mittelkonsole befindet sich der COMAND Controller mit dem darüber in optimaler ergonomischer Position angeordneten, optionalen Touchpad.

Neue Ausstattungsfarben verleihen dem Innenraum noch mehr Attraktivität und das markentypische Wohlfühlambiente. Hier stehen nun auch Ingwerbeige, Espressobraun, Sattelbraun oder Porzellan zur Auswahl, die in Kombination mit schwarzen Interieur-Elementen einen interessanten Kontrast ergeben. Für die großflächigen Zierelemente sind alternativ zur serienmäßigen Ausführung in Aluminium mit Längsschliff hell oder dem besonders edlen, schwarzen Klavierlack verschiedene Hölzer erhältlich: Offenporige Esche braun oder die glänzenden Hölzer Eukalyptus braun, Pappel schwarz oder Wurzelnuss braun. Und wer es besonders sportlich mag. kann die Zierteile in hochwertigem AMG Carbon wählen.

Die umfangreiche Serienausstattung des neuen GLE basiert auf dem Vorgängermodell, angereichert mit neuen Assistenzsystemen wie dem Seitenwindassistent oder dem COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS. ECO Start-Stopp-Funktion, der DYNAMIC SELECT-Controller in der Mittelkonsole, das überarbeitete Multifunktionslenkrad sowie das Infotainmentsystem Audio 20 CD mit 7 Zoll-Display und dem Kommunikationsmodul für die Nutzung von Mercedes connect me Diensten gehören ebenso zum serienmäßigen Lieferumfang.

Dieses hohe serienmäßige Ausstattungsniveau kann mit attraktiven Ausstattungspaketen weiter aufgewertet werden. Das Fahrassistenz-Paket Plus umfasst DISTRONIC PLUS mit Lenk-Assistent und Stop&Go Pilot, PRE-SAFE Bremse mit Fußgängererkennung, BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent, Aktivem Totwinkel-Assistenten, Aktivem Spurhalte-Assistenten und PRE-SAFE PLUS.

Mit dem Komfort-Paket bereichern die automatische EASY-PACK Heckklappe, das sanfte und automatische Servoschließen aller Türen sowie eine Rückfahrkamera die Ausstattung. Das Park-Paket garantiert mit 360°-Kamera und Aktivem Park-Assistenten mit PARKTRONIC beste Übersicht und problemlose Ein- und Ausparkmanöver. Bessere Sichtbedingungen bei Nacht gewährt das für alleModelle lieferbare LED Intelligent Light System, widrige Witterungsbedingungen mit Sichtbeeinträchtigungen entschärft MAGIC VISION CONTROL, das beheizte, adaptive Scheibenwischsystem mit gezielter Wasserverteilung.

Stand: März 2015; Fotos: Mercedes-Benz

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Mercedes-Benz GLE”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner