// Archiv

MINI


MINI Electric Concept

Mit Fahrspaß in wachsender Vielfalt gestaltet MINI die Zukunft der urbanen Mobilität. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2017 in Frankfurt am Main vermittelt die britische Premium-Marke den Besuchern einen Eindruck davon, wie sich die Bandbreite des unverwechselbaren MINI Feelings über das aktuelle Modellangebot hinaus weiterentwickeln wird. Das auf der IAA 2017 erstmals vorgestellte MINI Electric Concept verkörpert eine neue, mit markentypischem Gokart-Feeling verbundene Ausprägung der lokal emissionsfreien Mobilität.


MINI John Cooper Works Countryman

Der MINI Countryman der zweiten Generation ist das größte und vielseitigste Modell im Angebot der britischen Traditionsmarke. Ein weiterer Superlativ gebührt nun der Antriebseinheit des neuen MINI John Cooper Works Countryman. Der mit 170 kW/231 PS stärkste jemals in einem MINI eingesetzte Motor sorgt in Kombination mit dem serienmäßigen Allradantrieb ALL4 und dem robusten Fahrzeugkonzept dafür, dass mit dem jüngsten Neuzugang in der Familie der Topsportler von John Cooper Works sowohl das Race Feeling auf der Straße als auch der extreme Fahrspaß auf unbefestigtem Terrain ein neues Niveauerreichen.


MINI Cooper S Clubman

Im Jahr 1969 war im MINI-Portfolio erstmals ein Clubman mit zweiflügliger Hecktür und erweiterten Transportfähigkeiten aufgeführt. Die MINI-Generation des 21. Jahrhunderts kann man zwar kaum mehr mit den Urmodellen vergleichen, aber dennoch setzte auch die im Jahr 2007 wiederbelebte „Kombi“-Variante auf altbewährte Tugenden. Mit dem von MINI bezeichneten Shooting-Brake-Konzept erfüllte auch der MINI Clubman der Neuzeit den Kundenwunsch nach mehr Raum für sich und die eigenen Siebensachen. Mit der jüngst eingeführten Modellgeneration lässt MINI den Vorgänger abermals größentechnisch hinter sich und setzt zudem auf noch mehr Eigenständigkeit im Vergleich zu den anderen Karosserievarianten, darüber hinaus hat der XL-MINI zahlreiche weitere Neuerungen im Gepäck.


Neuer MINI Countryman

Mit der Premiere der zweiten Generation MINI Countryman präsentiert die Marke eine vollständige Neuentwicklung mit deutlichen Fortschritten in den Bereichen Raumangebot, Funktionalität, Sportlichkeit und Premium-Charakteristik. Der neue MINI Countryman absolviert seine Weltpremiere am 18. November 2016 auf der Los Angeles Auto Show. Die Markteinführung in Europa erfolgt im Februar 2017.


Neuer MINI Seven.

Das Bewusstsein für individuellen Stil ist seit jeher ein fester Bestandteil des unverwechselbaren MINI Feelings. Mit dem neuen MINI Seven setzt die britische Marke die unverwechselbaren Qualitäten des Originals im Premium-Segment der Kleinwagen jetzt noch intensiver in Szene. Das erste Designmodell der jüngsten MINI Generation verbindet auf besonders ausdrucksstarke Weise die traditionellen Werte der Marke mit den fortschrittlichen Produkteigenschaften der aktuellen Modelle. Exklusive Designmerkmale im Exterieur und Interieur unterstreichen die britische Herkunft und den markentypischen Fahrspaß ebenso wie den Premium-Charakter und die extrovertierte Ausstrahlung, die den neuen MINI Seven mehr denn je zu einer Ausnahmeerscheinung im urbanen Verkehrsgeschehen machen.


MINI John Cooper Works Cabrio.

Wenn Leidenschaft für den Rennsport der Antrieb ist und intensives Open-Air-Vergnügen das Ziel, dann fährt das neue MINI John Cooper Works Cabrio vom ersten Kilometer an auf der Ideallinie. Das zweite John Cooper Works Modell der jüngsten Generation kombiniert seine für den Rennstreckeneinsatz optimierte Motor- und Fahrwerkstechnik mit eigenständigen Design- und Ausstattungsmerkmalen sowie mit den weiterentwickelten Qualitäten des neuen MINI Cabrio. So gewinnt das im Kleinwagen-Segment nach wie vor einzigartige Fahrzeugkonzept eines offenen Viersitzers mit überragend sportlichen Performance-Eigenschaften nochmals an Faszination.


Neues MINI Cabrio

Die jüngste MINI Generation begeistert jetzt auch die Frischluft-Enthusiasten unter den Fans der britischen Traditionsmarke. 18 Sekunden genügen, um den nochmals gesteigerten Fahrspaß in einem MINI mit intensivem Open-Air-Feeling zu kombinieren. Dazu verfügt das neue MINI Cabrio über eine vollautomatische, erstmals vollelektrisch angetriebene und dadurch besonders geräuscharme Verdeckbetätigung und einen nunmehr vollständig integrierten Überrollschutz.


MINI Clubman

Vier Türen, die klassischen Split Doors am Heck, ein großzügiges Raumangebot auf fünf Sitzplätzen sowie die vollständig neue und eigenständige Cockpitgestaltung machen den MINI Clubman zum funktionalsten Modell der Marke. Das jüngste Mitglied der neuen MINI Generation hat aber noch einiges mehr in petto.


MINI Paceman Adventure

Erfolg beflügelt, weckt Kreativität und Tatendrang. In einer einzigartigen Kooperation zwischen Nachwuchskräften und Ausbildern der Berufsausbildung des BMW Werks in München und Dingolfing entstand die Vision eines in jeder Hinsicht einmaligen MINI – ein Fahrzeug wie gemacht für die unterschiedlichsten Pisten der Welt. Zwei Sitzplätze, eine im Pick-up-Stil gestaltete Ladefläche, ein kraftvoller Turbomotor, der Allradantrieb ALL4, ein modifiziertes Fahrwerk und zahlreiche einzigartige Ausstattungsdetails schaffen die Voraussetzungen für unaufhaltsamen Vorwärtsdrang. Der Name: MINI Paceman Adventure.


Das MINI Clubman Concept.

Der Blick in die Zukunft der Marke MINI lässt noch mehr Fahrspaß und Effizienz, eine evolutionäre Weiterentwicklung des unverwechselbaren Designs und neue Möglichkeiten für stilvolle Individualität erkennen. Hinzu kommt eine gereifte Fahrzeugcharakteristik, die mehr denn je von Premium-Qualität, Fahrkomfort, durchdachter Funktionalität und innovativer Technik geprägt ist. Auf dem Internationalen Automobilsalon 2014 in Genf wird dieser Ausblick vom neuen MINI repräsentiert und mit der Weltpremiere für das MINI Clubman Concept zusätzlich unterstrichen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste