// Archiv

Hyundai


Hyundai i30 N – fun to drive

Hyundai bringt unter der von ihnen bezeichneten Performance-Marke „N“ das erste Hochleistungsmodell von der Rennstrecke auf die Straße und das in Form eines erschwinglichen und alltagstauglichen Serienmodells, dem Hyundai i30 N. Doch was steckt alles hinter dem zusätzlichen Buchstaben „N“? Zunächst möchten wir das Geheimnis um den Buchstaben „N“ lüften, steht dieser nicht nur für das koreanische Forschungs- und Entwicklungszentrum Namyang. Hinter dem „N“ im Namen steckt auch der Nürburgring sowie die dort vorzufindende ultimative Schikane, deren Form aus der Vogelperspektive gesehen ebenfalls ein „N“ ergibt.


Hyundai Kona

Nun steigt auch Hyundai in das wachstumsstarke Segment der kleinen Sport Utility Vehicles ein und erfindet sich mit dem neuen Hyundai Kona sogleich neu, gab es solch ein Lifestyle-betontes Modell bis dato noch nicht im Portfolio. Und so rundet der Kona die SUV-Produktpalette nicht nur nach unten hin ab, er fällt zugleich auch aus dem Rahmen, handelt es sich hier keineswegs um eine kleine Version des Tuscon.


Brennstoffzellen-SUV von Hyundai

Hyundai Motor gibt noch vor der offiziellen Präsentation der nächsten Generation eines wasserstoffbetriebenen Fahrzeugs Anfang 2018 einen Ausblick auf das neue Brennstoffzellen-SUV. Dieses Modell stellt die Nachfolgegeneration des Hyundai ix35 Fuel Cell dar. Bei einer Präsentation in Seoul (Südkorea) zeigte Hyundai das technisch weiterentwickelte Fahrzeug mit futuristisch anmutendem Design erstmals der Öffentlichkeit. Damit unterstreicht Hyundai sein Engagement für eine abgasfreie und klimaneutrale Mobilität in der Zukunft.


Neuer Hyundai Kona

Mit dem Hyundai Kona steigt die Marke ins wachstumsstarke Segment der kleinen Sport Utility Vehicles ein und erweitert so das aktuelle SUV Modellportfolio mit Tucson, Santa Fe und Grand Santa Fe nach unten. Bei dem im B-Segment angesiedelten echten SUV verbindet Hyundai die harmonische Formensprache der Marke mit einem progressiven Charakter und kreiert so für den Hyundai Kona ein sehr eigenständiges Design.


Neuer Hyundai i30

Der neue Hyundai i30 fährt mit einem wirklich breiten Angebot an Ausstattungen und Motoren vor, darunter auch der neue und sehr gelungene 1.4 T-GDi, lässt sich mit seinem kompromissbereiten Fahrwerk wunderbar handeln und hat vorbildliche Platzverhältnisse vorzuweisen. Mit der dritten Generation wollten die Koreaner „ein Auto für Jedermann“ schaffen, gänzlich ohne Schwächen kommt er aber dann doch nicht aus. Wo diese liegen, erfahren Sie in unserem ersten Fahrbericht.


Hyundai Brennstoffzellenkonzept

Mit einer neuen Studie gibt Hyundai auf dem diesjährigen Genfer Automobil-Salon einen ersten Ausblick auf die Zukunft von Wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeugender Marke. Neben einem außergewöhnlichen Design mit innovativen Details besticht der „FE Fuel Cell Concept“ durch besondere technische Eigenschaften und repräsentiert bereits die vierte Generation der von Hyundai seit rund 20 Jahren vorangetriebenen Antriebstechnologie.


Hyundai i30 Kombi

Die Hyundai i30 Familie wächst: Kurz nach der Markteinführung der Limousine im Januar, präsentiert Hyundai den neuen i30 Kombi. Dieser feiert auf dem diesjährigen Automobil-Salon in Genf am 7. März seine Weltpremiere. Im Vergleich zur fünftürigen Limousine des Hyundai i30, wuchs der Kombi in der Länge auf 4.585 mm und ist somit einen knappen Viertelmeter länger. In der Höhe misst der Hyundai i30 Kombi 1.465 mm, mit Dachreling 1.475 mm. Damit ist er mit Dachreling zwei Zentimeter höher als die Limousine. Unverändert im Vergleich sind die Breite des Fahrzeugs (1.795 mm) und auch der Radstand, der wie beim Fünftürer 2.650 mm beträgt.


Hyundai IONIQ Hybrid und IONIQ Elektro

Bereits das Design lässt erahnen, hier rollt kein herkömmlich angetriebenes Fahrzeug auf uns zu. Doch das hinter dieser Hülle des Hyundai IONIQ gleich drei mögliche Antriebskonzepte stecken, ist nicht auf Anhieb erkennbar. Zwar ist die keilförmige Karosserieform der fünftürigen Fließheck-Limousine schon von anderen Hybrid-Modellen bekannt, doch den IONIQ gibt es eben auch als rein elektro-angetriebenes Fahrzeug.


Neuer Hyundai i30

Hyundai Motor setzt mit der neuen Generation i30 einen weiteren Meilenstein und positioniert sich weiter als europäische Marke. Der neue i30 kommt im Frühjahr 2017 auf den Markt und ist die Antwort auf die große Nachfrage nach technischer Modernität, Individualität und Flexibilität. Dieser Hyundai ist das erste Modell der neuen i30 Modellfamilie, die schon bald um weitere Varianten ergänzt wird. Der neuen i30 Familie wird zudem das erste High-Performance-Modell der Sportmarke N von Hyundai Motor angehören, dessen Produktion ebenfalls 2017 starten wird.


Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI

Crossovermodelle: Was gibt es mittlerweile nicht alles für Kreuzungen … während aus manch einer sogar ein völlig neues Segment entstanden ist, gibt es dann noch die abenteuerlustigen und lifestyleorientierten Modellversionen. Und genau hier kommt Hyundai mit dem neuen i20 Active ins Spiel. Der darüber hinaus – wie aber auch die anderen i20 Modelle – mit den neuen 1.0 Liter Dreizylinder-Turbomotoren einem weiteren Trend folgt.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 nächste