// Archiv

Archiv für April, 2020


Kia e-Soul

Der Kia e-Soul ist ein voll alltagstaugliches Elektroauto und verfügt im MY2021 über Neuerungen, die ihn noch vielseitiger und praktischer machen. Nicht selbstverständlich bei Stromern: Die stärkere Version mit 150-kW-Motor (204 PS) und 452 Kilometern Reichweite ist jetzt serienmäßig für 100 Kilogramm Stützlast ausgelegt und kann daher mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet werden, die zum Beispiel den Fahrradtransport erleichtert. Neu ist außerdem ein 3-Phasen-On-Board-Charger, mit dem dreiphasiger Wechselstrom genutzt und eine höhere Ladeleistung erzielt werden kann (10,5 kW, optional für alle Ausführungen). Hinzu kommen qualitativ verbesserte Interieur-Details und ein „e-Soul“-Schriftzug an der C-Säule. Bestellt werden kann der neue Modelljahrgang ab sofort. Die Preise sind bei beiden Motorisierungen des e-Soul unverändert geblieben.


Toyota Yaris Cross

Mit dem neuen Toyota Yaris Cross erweitert ein besonders vielseitiges Modell ab 2021 das Produktportfolio. Das kleine SUV, das jetzt erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde, meistert den Großstadt-Dschungel mit den bewährten Toyota Tugenden.


Aufgefrischter Lexus LC

Die neueste Auflage des Lexus LC profitiert von Optimierungen und Weiterentwicklungen, die die Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahrer intensivieren sowie Fahrverhalten und Handling verbessern. Hinzu kommen neue Styling-Optionen und ein erweitertes Multimediasystem.


Subaru Outback 2.5i

Zum aktuellen Modelljahr steigerte Subaru die Attraktivität des Flaggschiffs, dabei handelt es sich um ein wahres Multitalent, das den Komfort eines Pkw mit einer dafür ungewohnt hohen Geländetauglichkeit und dem großartigen Nutzwert eines Kombis vereint. Mit „Eyesight“ hat Subaru auch ein besonderes Stereokamera-Sicherheitssystem an Bord, erfahren Sie in unserem Fahrbericht mehr.


Verkaufsstart: Polestar 2

Mit dem Verkaufsstart des Polestar 2 nimmt die Etablierung der Marke in Deutschland weiter Fahrt auf. Erst kürzlich hatte Polestar bestätigt, dass die Produktion des Polestar 2 planmäßig in China angelaufen sei. Nach dem Eintritt auf dem deutschen Markt mit einer eignen Landesorganisation in Köln sowie der Auslieferung des Polestar 1 an die ersten Kunden ist der Verkaufsstart der nächste große Schritt zur erfolgreichen Markteinführung. Polestar will so die wachsende Nachfrage von Elektroautos in Deutschland bedienen.


Elektrifizierte Neuheiten: Volvo XC60

Der Volvo XC60 startet mit einer neuen Plug-in-Hybridvariante und einer zusätzlichen Mild-Hybrid-Option in das neue Modelljahr. Damit ist ab dem Frühsommer 2020 nahezu das komplette Antriebsprogramm des Erfolgs-SUV elektrifiziert. Gleichzeitig ändert sich auch die Angebotsstruktur: Alle Volvo Modelle mit Ladekabel tragen künftig die Bezeichnung „Recharge“ und erhalten eigenständige Ausstattungslinien.


Archive

banner