// Archiv

Archiv für Oktober, 2016


Mercedes-Benz Concept X-CLASS

Mit dem Concept X-CLASS gibt Mercedes-Benz Vans einen ganz konkreten Ausblick auf seinen neuen Pickup, die X-Klasse. Mercedes-Benz zeigt zwei Designvarianten des Konzeptfahrzeugs. Das Concept X-CLASS powerful adventurer macht deutlich, dass die künftige X-Klasse alle Stärken eines klassischen Pickups haben wird – robust, funktional, belastbar und geländegängig. Das Concept X-CLASS stylish explorer geht einen Schritt weiter und zeigt, was den Pickup mit dem Stern darüber hinaus auszeichnen wird. Der Pickup wird ab Ende 2017 unter dem Namen Mercedes-Benz X-Klasse auf den Markt kommen. Die Kernmärkte sind Argentinien, Brasilien, Südafrika, Australien mit Neuseeland und Europa.


MAGNA DRIVETRAIN FORUM

Beim 6. DRIVETRAIN FORUM von Magna lag der Schwerpunkt auf Getriebetechnologien der Zukunft. Wie passend, dass der Getriebespezialist GETRAG erst Anfang des Jahres Teil von Magna Powertrain wurde. Das Forum bot sowohl den Kunden, Lieferanten, weiteren Geschäftspartnern oder aber auch der Presse die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken, an zahlreichen Vorträgen, Ausstellungen und Testfahrten teilzunehmen. Bietet das kombinierte Produktportfolio nicht nur neue Wachstumschancen, auch die Möglichkeiten im Bereich Antriebssysteme sind deutlich höher. Unter dem Motto „Driving Ahead Together“ wurden aber auch technische Trends wie autonomes Fahren, Elektrifizierung und intelligente Fabrikkonzepte thematisiert.


Neuer SEAT Leon

SEAT führt seine größte Produktoffensive mit dem neuen SEAT Leon weiter. Der SEAT Leon ist heute das meistverkaufte aller SEAT Modelle. Die Updates, die der SEAT Leon erhalten hat, sind auf Technologie und Design fokussiert. Der neue SEAT Leon wird Anfang 2017 in die Autohäuser kommen, wobei schon ab Ende des Jahres vorbestellt werden kann. Obwohl einer der Hauptgründe für den Erfolg des Leon zweifellos sein Qualitätsdesign ist, sind ein paar Veränderungen vorgenommen worden. Jede Linie wurde überprüft und angepasst und das Design behutsam geschärft und aufgewertet. Dennoch ist die für den SEAT Leon typische Designsprache unverändert geblieben.


Die Sportwagen-Ikone Ford Mustang GT.

Es ist diese Geschichte einer Ikone die mitschwingt, es ist die Faszination eines Musclecars, es ist diese unglaubliche Performance, dieses pure Sportwagenflair, das uns beim Ford Mustang nicht mehr aus dem Schwärmen kommen lässt. Und wie Unnütz dieses Auto auch für manch einen sein mag, für unglaubliche 43.000 Euro gibt es doch wirklich nichts zu überlegen.


Volvo V90 – Der edle Kombi.

Der Kombi hat bei Volvo eine besondere Historie und so verwundert es nicht, dass rund ein Drittel aller jemals abgesetzten Volvomodelle Kombivarianten waren. Ab dem 22. Oktober schlägt Volvo mit dem V90 ein neues Kapitel auf und so gehen wir heute den Unterschieden zur Limousine auf den Grund.


Neu: BMW 5er Limousine

Sportlich, elegant und stilsicher tritt die siebte Modellgeneration der BMW 5er Limousine im Februar 2017 auf den Märkten weltweit an. Nochmals gesteigerte Fahrdynamik, ein Höchstmaß an Assistenzsystemen, ein unerreicht hoher Vernetzungsgrad und ein neues, innovatives Bediensystem definieren die wichtigsten Neuerungen. Damit ist die neue BMW 5er Limousine bestens gerüstet, den einzigartigen Erfolg ihrer Vorgänger fortzuführen.


Vernetzt mit dem Seat Ibiza

Die Nutzung des Handys am Steuer ist zwar verboten, doch damit ist das Smartphone noch längst nicht aus dem Auto verbannt, im Gegenteil. Autohersteller setzen immer mehr auf die optimale Vernetzung zwischen Fahrer, Handy und Fahrzeug. Und während den „älteren“ unter uns eine einfach herzustellende Bluetooth-Verbindung und die Qualität der Freisprecheinrichtung wichtig ist, gibt sich die junge Generation # (=Hashtag) damit schon längst nicht mehr zufrieden. Die Vernetzung mit dem eigenen Auto ist da ein absolutes Muss. Möchte man auch hier auf Twitter, Facebook & Co. ebenso nicht verzichten, wie auf die unendliche Musikvielfalt des Internets. Aber auch eine kostengünstige Navigation zählt zu den reizvollen Vorteilen eines „vernetzten“ Automobils.


LEXUS UX KONZEPT

Auf dem Pariser Salon 2016 präsentiert Lexus mit seinem neuesten Crossover Konzept-Fahrzeug Lexus UX seine Vision eines urbanen SUV. Als markante Neuinterpretation des typischen Lexus Designs verfolgt das UX Konzept die Lexus Philosophie, jedem Modelleinen einzigartigen, eigenständigen Charakter zu geben. Grundlage dafür ist ein jeweils klar umrissenes Konzept. Im Falle des UX Konzepts heißt es „inside-out“. Elemente des Innenraums wurden hierbei neu interpretiert.


Volkswagen Studie i.D.

Think New! Mit diesem Leitgedanken und einem visionären Elektrofahrzeug gibt Volkswagen auf dem Pariser Automobilsalon (1. bis 16. Oktober) einen faszinierenden Ausblick auf die Mobilität von morgen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Weltpremiere des I.D.. Das Zero-Emission-Vehicle wird bereits 2020 in Serie gehen und bildet den Auftakt für eine neue Generation innovativer Elektrofahrzeuge.


INFINITI QX Sport Inspiration

Der INFINITI QX Sport Inspiration ist das elegante und kraftvolle Ergebnis modernen SUV-Designs made by INFINITI. Er zeigt nicht nur die Design-Richtung künftiger QX-Modelle von INFINITI auf, sondern verkörpert zugleich auch die Vision eines modernen Premium-SUVs von INFINITI im Mittelklasse-Segment. Das Konzept-Fahrzeug feiert seine Europa-Premiere auf der Paris Motor Show 2016 (Mondial de l’Automobile) und präsentiert sich mit einigen neuen Design-Elementen.


Archive

banner