// Archiv

Archiv für Mai, 2011


V60 DRIVe: dynamischer Schwedenstahl

Im Hause Volvo etablierte sich der SUV XC60 als wahrer Bestseller, um den Erfolg der „60er“-Familie weiter auszubauen, ergänzte der schwedische Automobilhersteller Ende des vergangenen Jahres diese um zwei weitere sehr attraktive Modelle, der Limousine S60 sowie der Kombivariante V60. Jüngst wurden diese nun um eine sehr effiziente DRIVe-Motorisierung erweitert. 115 PS und 270 Nm Drehmoment in einem 1,6-Liter Vierzylinder-Diesel zeigt sich stets spritzig, wird 190 km/h schnell und kann im Mix mit 4,5 Litern auskommen, stößt dabei 119 g CO2 pro Kilometer aus. Start-Stopp ist ebenso serienmäßig wie zahlreiche Sicherheitsfeatures, der Preis geht bei 29.150,- Euro los.


Der BMW 5er Touring ist mehr als nur ein Lastesel

Vor nun knapp acht Monaten ist die vierte Generation des BMW 5er Touring zu den Händlern gerollt und von dort aus in einem rasanten Tempo direkt auf unsere Straßen, von denen er nicht mehr wegzudenken ist. Die Kombivariante nimmt in der aktuellen 5er-Familie – die sich aus dem 5er GT, der Limousine und der von uns getesteten Variante zusammensetzt – ein Volumen von rund 50% ein und das bereits nach kürzester Zeit. Kein Wunder, verbindet der „Lastesel“ doch hohen praktischen Nutzen mit allen Vorzügen, die ein 5er BMW zu bieten hat, angefangen beim hervorragenden Fahrwerk, dem modern-behaglichen Innenraum mit den tollen Sitzen, dem kultivierten Motor … und nicht zuletzt dem gigantischen Image. So viel Pluspunkte haben natürlich ihren Preis.


Der neue Kia Picanto zieht die Blicke auf sich

In Deutschland designed, in Rüsselsheim entwickelt, in Korea gebaut und für die ganze Welt gedacht: Die neue Kia Picanto-Generation. Der jüngste Sprössling folgt der neuen Designlinie, schließt sich den attraktiven Modellen Soul, Venga sowie Sportage an und setzt die Reihe gelungen fort. Er hat nichts mehr mit dem Vorgänger gemein, und so ist der kleine Koreaner nun weniger niedlich und unauffällig, dafür aber sehr attraktiv und ein sportlicher Hingucker. Diesen gewissen „Frauenauto“-Charme, der einem Fahrzeug aus dem A-Segment meist nachgesagt wird, hat der neue Picanto erfolgreich abgeschüttelt.


Nissan Qashqai +2 2.0 dCi

Der Beste wird noch besser. Ganz schön überzeugt sind die bei Nissan, wenn es um den Qashqai geht, dabei soll doch Eigenlob stinken. Aber in diesem Fall doch nicht, denn Nissan hat Recht. Das dezent überarbeitete C-Segment-Modell kann mit leicht überarbeiteter Instrumentierung und mit nochmals erweiterter Grundausstattung in der Gunst zulegen. Wir haben uns zudem für den +2 entschieden, der mit zwei zusätzlichen Sitzen in Reihe drei noch mehr Nutzen bieten möchte. Und besonders in der Ausstattungslinie Tekna lässt der Japaner kaum Wünsche offen, sogar ein BOSE Soundsystem, Ledersitze, Xenonlicht und vieles mehr ist serienmäßig an Bord, dann kostet der Qashqai +2 aber auch ab 30.340,- Euro.


Neuer Opel Zafira Tourer – der Verwandlungskünstler

Der neue Opel Zafira Tourer hat auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (15. bis 25. September) Weltpremiere. Mit dem völlig überarbeiteten Flex7-Sitzkonzept definiert die dritte Generation des kompakten Monocabs neue Standards für Variabilität und Qualität des Innenraums. Doch die Innovationen gehen weit über die neu entwickelte, flexible Sitzkonfiguration hinaus. Das edle Design, die geräumige Innenraum-Atmosphäre, ein verbessertes Chassis sowie weitere neue Technologien ermöglichen entspanntes Fahren mit einem Maximum an Komfort und Sicherheit.


Die Peugeot 308-Familie rollt ins neue Modelljahr

Die gesamte 308-Baureihe wurde renoviert und unter der Haube aufgefrischt. Neue Ausstattungsvarianten, effizientere Motoren und ein wirkungsvolles Facelift machen sowohl die Limousine, als auch die Kombivariante SW sowie das Coupé-Cabriolet CC attraktiv für das neue Modelljahr. Während der CC 21% des Kuchens einnimmt, liegt die fünftürige Limousine bei 34 % und der SW nimmt mit 45 % den größten Teil ein.


Jazz Hybrid – Hondas globaler Kleinwagen!

Über 3,5 Millionen Einheiten wurden vom Jazz seit 2001 in 115 Ländern verkauft. Dabei hat er sich nicht nur über all die Jahre seine unvergleichliche Flexibilität und den im Vergleich selbst mit manch größerem Konkurrenten großen Kofferraum erhalten und sich in vielen Bereichen stets weiterentwickelt, jetzt stellt er auch den derzeit kleinsten Hybrid. Und auch wenn er nicht an die Möglichkeiten eines Toyota Hybrid wie Auris und Prius heranreicht, seine Öko-Bilanz kann sich sehen lassen. Trotz aller Umweltfreundlichkeit bliebt er seinen Wurzeln treu, ist agil, kann sogar richtig sportlich und vernachlässigt auch die Sicherheit in keinster Weise. Nur so ganz billig ist der Hybrid-Spaß nicht …


Mu by Peugeot

Der französische Hersteller baut sein Mobilitätskonzept „Mu by Peugeot“ nach einer erfolgreichen Einführung in Berlin vor rund einem Jahr weiter aus und schafft nun auch in München und in Hamburg weitere Standorte. Im Gegensatz zu den vier Anlaufstellen in der Hauptstadt jedoch, finden wir in Bayern zunächst nur in der Niederlassung am Frankfurter Ring einen weiteren place to go.


Neues vom BMW Z4

Mit sportlichem Design, agilem Handling und kraftvollem Antrieb ist der BMW Z4 in der Klasse der Premium-Roadster zum Erfolgsmodell geworden, war weltweiter Segmentführer in den Jahren 2009 und 2010. Gegen Ende des Jahres bekommt der BMW Z4 nun ein weiteres technologisches Highlight: einen völlig neu entwickelten Zweilitermotor mit TwinPowerTurbo Technologie und 180 kW/245 PS Leistung. Sein Name: BMW Z4sDrive28i.


Jaguar baut den Hybrid-Supersportwagen C-X75

Jaguar hat bestätigt, den 2010 als Studie auf dem Pariser Salon gezeigten Hybrid-Supersportwagen C-X75 in einer exklusiven Kleinserie von 250 Fahrzeugen zu bauen. Dazu hat das Unternehmen eine Technologie-Partnerschaft mit dem renommierten britischen Formel-1-Rennstall Williams F1 geschlossen. Der Jaguar C-X75 wird das bis dato fortschrittlichste Modell der britischen Marke sein. Seine Performancewerte liegen auf einem Niveau mit den schnellsten aktuell auf dem Weltmarkt angebotenen Supersportwagen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste