// Archiv

Archiv für August, 2006


BMW Z4 3.0 si

Zugegeben, der Leistungszuwachs von 34 auf jetzt 265 PS bewegt sich in den Fahrleistungen nur im Zehntel-Sekunden-Bereich, verbessert aber die Agilität und das Ansprechverhalten des Sechszylinders noch einmal – und vor allem macht es den Motor spürbar sparsamer. Optische Retuschen spielen sich vor allem an der Front- und Heckschürze ab, der nahezu unveränderte Innenraum passt wie angegossen. Und wie man sitzt, so liegt man, also mit dem Z4 optimal auf der Straße und nur ganz wilde Fahrer werden vom eigenen Heck überholt. Immer wieder neu ist die Faszination im Z4.


Audi A3 Sportback 2.0 FSI

Ist er jetzt einfach nur A3 mit vier Türen? Sieht er nicht aus wie ein A4 Avant? Also ist er doch mehr ein Kombi? Letzteres wohl er nicht, denn gerade im Ladebereich kann er keine gravierenden Vorteile gegenüber dem Dreitürer vorweisen. Die Vorteile liegen in der gestreckteren, gefälligen Optik und im leichten Erreichen der Rücksitze, wo man auch als großer Mitfahrer noch gut unterkommt. Erste Sahne ist das Fahrwerk, die exakte Lenkung und die sehr feine Sechsgang-Schaltung, der Motor läuft nach etwas rauem Start sehr kultiviert. Entweder gemächlich und sparsam, oder flott und ungemein durstig.


Archive

banner