Neuer Kia Rio

Auf dem Pariser Autosalon 2016 feiert Kia am 29. September die offizielle Weltpremiere des neuen Kia Rio, der vierten Generation des Weltbestsellers der Marke. Die ersten jetzt veröffentlichten Skizzen zeigen einen kraftvoll auftretenden B-Segment-Kompaktwagen mit klaren, gefälligen Linien und einem neuen, eigenständigen Charakter.

Cadillac Escala Concept

Das Escala Concept debütierte in Kalifornien, und präsentierte damit die nächste Entwicklungsstufe des Cadillac-Designs. Zudem wurde ein Ausblick auf die Weiterentwicklung der Handwerkskunst und Technologie, die für viele zukünftige Modelle zur Verfügung stehen wird, geliefert. Anschließend an die nicht öffentliche Präsentation wird das Escala Concept dieses Wochenende bei dem jährlichen Pebble Beach Concours d’Elegance vorgestellt.

Vision Mercedes-Maybach 6

Jedes Jahr im August trifft sich im kalifornischen Pebble Beach die weltweite Oldtimer-Fangemeinde zu einem Schönheitswettbewerb der ganz besonderen Art. Das Gipfeltreffen der edelsten klassischen Automobile ist der ideale Premierenort für den exklusiven Vision Mercedes-Maybach 6, ein Aufsehen erregendes Coupé der Luxusklasse. Der 2+2﷓Sitzer ist eine Hommage an die glorreiche Zeit der Aero-Coupés und überführt diese Tradition selbstbewusst in die Zukunft.

Subaru Levorg MY2017

Mit seinem Boxermotor, der dynamischen Optik und der auf der Motorhaube platzierten Hutze durchaus als Sports Tourer zu betiteln, macht letztlich jedoch die stufenlose Automatik diesem Eindruck einen Strich durch die Rechnung. Auch wenn diese im Vergleich zu anderen CVT-Getrieben erfreulicherweise auf den nervigen Gummibandeffekt verzichtet.

VW Passat Alltrack

Schon der normale VW Passat macht eine richtig gute Figur, keine Spur mehr von Lastesel oder Vertreterkutsche. Der Alltrack setzt dazu noch einen drauf und kommt ausgesprochen edel, elegant und sportlich zugleich daher. Dazu gesellt sich ein großzügig geschnittener Innenraum mit jeder Menge Komfort, hochwertiger Verarbeitung, einem schicken Materialmix, bequemen Sitzen u.a. mit Massagefunktion für den Fahrer und jeder Menge digitalem und elektronischem Schnick-Schnack. Dass man sich dabei den ganz individuellen Look für die Instrumentenanzeige aussuchen kann ist ja noch okay, dass man aber erst im Menü den Regensensor aktivieren muss wäre mir etwas zuviel. Viel Lob kassiert dagegen das DCC-Fahrwerk, der Motor, die Licht-/Fernlichtautomatik, die Bremsen, die Sicherheit … Allerdings ist das alles auch nicht ganz billig.

Summer in the city: Fiat 500C

Unabhängig von der Jahreszeit versprüht der Fiat 500C pures Sommerfeeling. Und auch wenn die Sonne mal nicht scheinen mag, hat er diese stets im Herzen und trägt sie im Falle unseres knallgelben Testwagens sogar auch nach außen. Behutsame aber vor allen Dingen gelungene Retuschen kennzeichnen dabei das aktuelle Modelljahr. Die zunächst immer noch rund wirkenden Hauptscheinwerfer sind jetzt mit einem elliptisch geformten Fahrlicht versehen und die Blinkleuchten sind oberhalb untergebracht. Das schräg darunter platzierte LED-Tagfahrlicht nimmt das Design der „0“ im Schriftzug „500“ auf und integriert das Fernlicht.

Neuer Suzuki Ignis

Suzuki präsentiert auf der diesjährigen Paris Mondial de l’Automobile den neuen Ignis. Das innovative Fahrzeug verbindet ein stylishes Äußeres mit großer Alltagstauglichkeit und greift dabei klassische Elemente der Suzuki Designtradition auf. Zentrale Elemente dieser Designwurzeln finden sich in markanter Verarbeitung in vielen Details des neuen Ignis wieder. Ein auf das Wesentliche reduziertes Design verleiht dem Fahrzeug einen frischen Look und macht es schon jetzt zur Ikone.

Neuer Lada Vesta

Die neue Stufenhecklimousine Vesta präsentiert sich für einen LADA ungewohnt dynamisch und modern. Markant ist hier vor allen Dingen der große Kühlergrill und das in die seitlichen Flanken gepresste X, während die Chromelemente den gereiften Look unterstreichen.



banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 120 121 122 nächste