// Archiv

elektroantrieb

1 Artikel mit diesem Stichwort

Mitsubishi MI-TECH CONCEPT

Die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) zeigt auf der diesjährigen Tokyo Motor Show ein Konzeptfahrzeug eines kleinen elektrifizierten SUV namens MI-TECH CONCEPT. Das Konzeptfahrzeug verkörpert die MMC-Markenaussage „Drive Your Ambition“ mit einem leichten, kompakten neuen PHEV-Antriebsstrang, einem viermotorigen elektrischen Allradsystem sowie fortschrittlichen Technologien, die den Fahrer unterstützen und die Sicherheit erhöhen.


Nissan Ariya Concept

Nissan präsentiert auf der 46. Tokyo Motor Show das Konzeptfahrzeug Ariya: ein Elektro-Crossover mit zwei Elektromotoren, kraftvoller Beschleunigung, diversen Fahrerassistenzsystemen und einer Optik, die eine komplette Neuausrichtung des Markendesigns ankündigt.


Lexus LF-30 Electrified Concept

Das neue Lexus LF-30 Electrified Concept verkörpert eindrucksvoll die Unternehmensvision von Elektrifizierung. Verpackt in ein futuristisches Exterieur, ermöglicht das batterieelektrische Fahrzeug automatisiertes Fahren und integriert dabei weitere neue Technologien: Neben einem Cockpit, das den Fahrer noch stärker in den Mittelpunkt rückt, ist beispielsweise ein Steer-by-Wire-System an Bord. Basierend auf der Lexus Expertise bei Hybridantrieben, baut der vollelektrische Antrieb des Flügeltürers zudem die Vorreiterrolle der Marke aus. Die präzise Steuerung der Elektromotoren garantiert ein direktes Ansprechverhalten.


Mercedes-Benz VISION EQS

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (12. bis 22. September 2019) zeigt Mercedes-Benz die Herausforderungen der Zukunft: Nachhaltigkeit wird ein zentraler Bestandteil der Markenphilosophie und ein wesentlicher Aspekt der Unternehmensstrategie. Das Showcar erfüllt diese Ansprüche schon heute und gibt einen Ausblick auf zukünftige große elektrische Luxuslimousinen. Dabei platziert es eine Vision des Elektro-Purpose-Designs. Mercedes-Benz setzt mit dem VISION EQS ein klares Statement für das Fortbestehen hochwertiger Fahrzeuge und selbstbestimmten Fahrens.


CUPRA Tavascan

Mit dem CUPRA Tavascan präsentiert die spanische Performance-Marke ihre Vision eines vollelektrisch angetriebenen SUV-Coupés. Mit diesem Konzeptfahrzeug verbindet CUPRA modernste Antriebstechnologie mit ausdrucksstarken Design eines viertürigen Crossover-SUV.


Mercedes A- und B-Klasse mit EQ Power

Bis Ende 2019 wird Mercedes-Benz mehr als zehn Plug-in-Hybride im Programm führen. Ziel ist es, den Kunden im Jahr 2020 bereits weit mehr als 20 Modellvarianten anbieten zu können. Jetzt haben mit A 250 e, A 250 e Limousine und B 250 e Modelle der Kompaktwagen-Familie mit dem Hybrid-Antrieb der dritten Generation ihre Premiere. Bestellt werden können A 250 e und A 250 e Limousine ab sofort zu Preisen ab 36.943,55 Euro und 37.300,55 Euro. Nicht zu vergessen: Dienstwagen mit Plug-in-Hybrid müssen lediglich mit 0,5 Prozent des Neuwagenwerts versteuert werden! Der Verkauf des B 250 e startet wenige Wochen später. Die Markteinführung der Modelle erfolgt noch in diesem Jahr.


Sechste Opel Corsa Generation

Mit mehr als 13,6 Millionen verkauften Fahrzeugen in 37 Jahren nimmt der Opel Corsa die Rolle des meistverkauften Modells der Marke ein. Eine Erfolgsgeschichte die nun eindrucksvoll fortgeschrieben wird. Denn die sechste Generation Opel Corsa ist nicht nur erstmals auch als rein elektrisch angetriebene Variante zu haben, sie präsentiert sich rundum völlig neu und konnte uns bereits bei einer ersten Sitzprobe begeistern.


Opel Corsa-e

Opel wird elektrisch: Erstmals bietet der deutsche Hersteller mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von 330 Kilometer (WLTP) an. Der Bestellstart für die sechste Corsa-Generation erfolgt in wenigen Wochen, los geht es mit dem Corsa-e, kurz darauf folgen die Varianten mit Benzin- und Dieselmotoren.


Tesla Model Y

Die vierte Baureihe von Tesla namens Model Y präsentiert sich als mittelgroßes SUV. Das vollelektrische Fahrzeug wird letztlich in vier Varianten erhältlich sein, wer mehr darüber, den Marktstart und die Preise erfahren möchte, klickt sich doch einfach mal rüber zu CARWALK – Der Autoblog, da gibt es auch weitere Bilder vom neuen Tesla Model Y.


Neuer Peugeot 208

PEUGEOT bringt im Herbst 2019 den neuen PEUGEOT 208 auf den Markt: mit Verbrennungsmotoren (Benziner und Diesel) und als vollelektrische Version den PEUGEOT e-208. Optisch fällt der neue Kleinwagen durch sein sportliches, an die Coupé-Limousine PEUGEOT 508 angelehntes Design auf. Die französische Automarke hat den neuen PEUGEOT 208 mit einer Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, die zuvor nur höheren Segmenten vorbehalten waren. Außerdem führt das neue Modell mit dem 3D-Kombiinstrument die nächste Generation des PEUGEOT i-Cockpit ein. Der neue PEUGEOT 208 feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon vom 7. bis 17. März 2019.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 nächste