// / Studie Edge Concept neues SUV-Topmodell von Ford

Autohersteller

Studie Edge Concept neues SUV-Topmodell von Ford

Mit dem neuen Edge Concept gewährt Ford auf der Los Angeles Auto Show einen ersten Ausblick auf die nächste Generation des erfolgreichen Allzweckfahrzeugs, das auch in Europa auf den Markt kommen und dort das SUV-Angebot der Marke nach oben abrunden wird. Neben einem ausdrucksstarken Design und hochwertiger Verarbeitung zeichnet sich die Studie auch durch moderne Zukunfts-Technologien aus – wie zum Beispiel den vollautomatischen Einpark-Assistenten. Dynamisch und sportlich gestaltet, ausgesprochen leistungsfähig, sparsam und voller Technologien, die dem Fahrer hilfreich zur Seite stehen: Die grundlegenden Attribute des Ford Edge Concept erfüllen die Ansprüche jener Kunden, die weltweit im Segment der sogenannten Utility-Fahrzeuge für Wachstum sorgen.

Während dieses Sports Utility Vehicle in den USA und anderen Teilen der Erde bereits große Markterfolge feiert, wird es das europäische Produktangebot von Ford erstmals ergänzen. Neben der zweiten Generation des Kuga und dem ebenfalls neuen Ford EcoSport bildet der neue Ford Edge dann die Spitze einer umfassenden Palette an vielseitigen SUV-Modellen.

Mit seinem hohen technologischen Anspruch, einer selbstbewussten Präsenz und beispielhafter Fahrdynamik dürfte der neue Ford Edgeauch die Erwartungen der anspruchsvollen europäischen Kunden erfüllen.

Ein Beispiel für Zukunfts-Technologie von Ford, die sich auf dem Weg zur Serienreife befindet, ist der vollautomatische Einpark-Assistent. Mit ihm findet das Fahrzeug von ganz alleine den Weg in eine quer zur Fahrtrichtung liegende Parklücke und auch wieder heraus. Hierfür kombiniert das innovative System bereits bekannte Funktionen wie den bewährten Einpark-Assistenten mit dem automatisierten PowerShift-Getriebe und einer Ultraschallsensorik. Die Bedienung erfolgt wahlweise per Knopfdruck durch den Fahrer oder auch von außerhalb über eine Fernbedienung – zum Beispiel, um das Auto zugunsten eines höheren Einstiegskomforts aus einer beengten Parksituation zu manövrieren.

Ähnliche Sensor- und Fahrzeugkontroll-Systeme nutzt der innovative Pre-Collision-Assistent. Das ehrgeizige Entwicklungsprojekt des Ford Forschungszentrums Aachen (FFA) warnt vor Fußgängern, stehenden oder sich bewegenden Fahrzeugen sowie anderen Hindernissen in Front und leitet selbsttätig ein Ausweichmanöver ein, sollte eine adäquate Reaktion des Fahrers ausbleiben.

Eine weitere Technologie-Neuheit des Ford Edge Concept ist sein adaptives Lenksystem. Es basiert auf der elektrischen EPAS-Servolenkung (Electric Power Assisted Steering) underleichtert zum Beispiel Einparkmanöver deutlich. Bei höheren Geschwindigkeiten verbessert es zugleich das sportliche Gefühl für die Lenkreaktionen des Fahrzeugs.

Schlankes, kraftvolles Karosserie-Design zeichnet den Ford Edge Concept aus.Das Design des neuen Ford Edge Concept fällt mit seinen sorgfältig gezeichneten Konturen, fließenden Linien und einem dynamisch-athletischen Auftritt angenehm ins Auge. Die stark ausgeprägte Schulterpartie erinnert an einen konzentriert in den Startblöcken stehenden Sprinter. Der nach hinten ansteigende Kühlergrill bestimmt die muskulösen Formen der kompakt gehaltenen Motorhaube.

Geradezu charakteristische Bedeutung für das Erscheinungsbild der Studie besitzt die jüngste Hightech-Variante des variablen Kühlerlufteinlasses. Sie passt die Frischluftzufuhr für den Motor jeweils der aktuellen Belastungssituation automatisch an und optimiert auf diese Weise die Aerodynamik des Fahrzeugs. Eine weitere Besonderheit stellen spezielle Luftleitelemente im unteren Bereich der Frontmaske zur Optimierung des Luftwiderstands-Beiwerts.

Ein neues Qualitätsniveau erreicht auch das Interieur des Ford Edge Concept. Es zeichnet sich zum Beispiel durch ein zehn Zoll großes Touchscreen-Display für das sprachgesteuerte Multimedia-Konnektivitätssystem FordSYNC und ein dynamisch gestaltetes zentrales Bedienfeld mit manuellem Schalthebel aus. Der obere Bereich des Instrumententrägers sowie die Mittelkonsole und die Türinnenverkleidungen werden von schwarzem Nubuk-Leder mit handgefertigten Nähten verziert.

Stand: November 2013; Fotos: Ford

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Studie Edge Concept neues SUV-Topmodell von Ford”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner