// / CUPRA Ateca Limited Edition

Autohersteller

CUPRA Ateca Limited Edition

CUPRA setzt mit der Vorstellung des CUPRA Ateca Limited Edition ein weiteres Highlight im Hinblick auf ultimative Performance, Eleganz und Einzigartigkeit. Der SUV ist der nächste Schritt der Marke in eine neue Ära von Performance-Fahrzeugen mit einer modernen Interpretation von Sportlichkeit.

Mit der limitierten Sonderauflage des CUPRA Ateca von nur 1.999 Fahrzeugen werden sein fesselndes Äußeres, sein stilvolles Interieur und seine Leistungsfähigkeit jetzt noch einen Schritt weitergeführt. Die limitierte Auflage des CUPRA Ateca startet bei 49.850 Euro und wird ab Anfang 2020 ausgeliefert.

Der CUPRA Ateca Limited Edition verbindet einen hocheffizienten 2-Liter-TSI-Benzinmotor, der mit vier Zylindern, Turbolader und Direkteinspritzung eine eindrucksvolle Leistung von 221 kW (300 PS) und ein stolzes Drehmomentvon 400 Nm auf die Straße bringt. Neben dem bekannten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), dem 4Drive Allradsystem und der progressiven Lenkung hat CUPRA dem Ateca Limited Edition eine klanglich markantere Auspuffanlage von Akrapovič spendiert.

Dank zahlreicher Highlights hebt sich der CUPRA Ateca Limited Edition noch stärker ab. Das Exterieur-Design wird durch vielfältige dynamische Elemente verfeinert, und das subtil abgestimmte Interieur sorgt für noch mehr Eleganz.

Das aufsehenerregende, geschärfte Design unterstreicht die Performance des CUPRA Ateca Limited Edition und betont so gekonnt die für CUPRA charakteristische Dynamik und DNA. Im Gegensatz zur Standardversion trägt der CUPRA Ateca Limited Edition einen kupferfarbenen CUPRA Schriftzug am Heck und speziell für die Sonderedition entwickelte Spiegelkappen aus einer speziellen Kupfer-Carbonfaser-Verbindung.

Drei neueFarbtöne machen den CUPRA Ateca Limited Edition sofort als Sonderauflage erkennbar: Graphene Grau, Energy Blau und Rodium Grau verleihen dem Spitzensportler noch mehr unverkennbare Eleganz. Hinzu kommen die exklusiven kupferfarbenen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit serienmäßigen 18-Zoll-Brembo-Bremsen, die dem Ateca mit ihrer größeren Spurweite einen entschlosseneren Auftritt und eine noch höhere Fahrdynamik verleihen.

Exklusive Details wie die Schlüsselhülle aus Kohlefaser oder Sportsitze, Rücksitzbank und Türinnenverkleidung aus petrolblauem Alcantara verleihen der Limited Edition eine ganz besondere, sportlich-schicke Anmutung. Dazu bieten schwarze Rahmen um Luftauslässe und Mittelkonsole den perfekten Kontrast, während Armaturenbrett und Klimabedienteil von Zierleisten aus Kupfer und Carbonfaser eingerahmt werden. Stylische CUPRA Fußmatten runden die gelungene Optik desInnenraums ab.

Der CUPRA Ateca Limited Edition unterstreicht den Anspruch auf ultimative fahrdynamische Performance besser denn je. Unter dem markanten Blechkleid verbirgt sich einer der kraftvollsten 2,0-Liter-Turbo-Aggregate am Markt. Der TSI-Motor mit 221 kW (300 PS) und einem Drehmoment von 400 Nm beschleunigt den CUPRA Ateca Limited Edition bis zu einer Spitzengeschwindigkeit von 247 km/h und katapultiert ihn in nur 4,9 Sekunden auf 100 km/h.
Das intelligente Allradsystem 4Drive, ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und eine auf perfektes Gleichgewicht von Direktheit und Reaktionsvermögen ausgelegte Lenkung bieten dem Fahrer eine in dieser Klasse konkurrenzlose Dynamik und Sicherheit.

Für noch mehr Emotionen sorgt die Sport-Auspuffanlage von Akrapovič: Sie bringt im Vergleich zum Serienmodell eine Gewichtsersparnis von rund sieben Kilogramm sowie einen markanteren unddeutlich sportlicheren Klang. Dieses Gesamtpaket sorgt bei der auf 1.999 Stück limitierten Auflage des CUPRA Ateca Limited Edition nicht nur für noch mehr Exklusivität, sondern auch für gesteigerte fühlbare Performance.

Stand: Oktober 2019; Fotos: CUPRA

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “CUPRA Ateca Limited Edition”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner