// Archiv

Rennsport

1 Artikel mit diesem Stichwort

Lexus RC F Track Edition

Nach der Premiere des LC Cabriolet Konzepts auf der North American International Auto Show in Detroit präsentiert Lexus nun dem europäischen Publikum am Genfer See, wie eine offene Version des Flaggschiff-Coupés aussehen könnte. Darüber hinaus hat die Premium-Marke mit der RC F Track Edition ein aufregendes Performance-Modell und eine weitere Premiere in petto.


Die nächste BMW 3er Limousine

Seit mehr als 40 Jahren ist die BMW 3er Limousine weltweit der Inbegriff für sportliche Fahrfreude in einem Premium-Modell der Mittelklasse. Mit der Neuauflage knüpft BMW insbesondere an die sportliche Tradition der Baureihe an. Schauplatz für die Weltpremiere der neuen BMW 3er Limousine ist der aktuelle Pariser Mondial de l’Automobile. Die Markteinführung beginnt am 9. März 2019.


Abarth 595 trifft auf 695 Biposto.

Breiter, schärfer und alles andere als zurückhaltend ist der neue Abarth 595, sowohl geschlossen wie aber auch als Cabrio erhältlich und darüber hinaus in gleich drei Varianten zu haben. Doch ob nun als 595, 595 Turismo oder 595 Competizione, die gemeinsame Primisse ist zweifelsohne purer und einmaliger Fahrspaß, die im Kleinwagensegment wahrlich seinesgleichen sucht. Und wer erst einmal im 695 biposto Platz genommen hat, der wird nicht nur seinen Augen nicht trauen.


Renault Alpine Vision

Mit der Alpine Vision präsentiert die Renault Gruppe ein Showcar, das bereits einen realitätsnahen Ausblick auf das erste Serienmodell gibt, mit dem die traditionsreiche Sportwagenmarke 2017 ihren Neustart auf dem Markt feiert. Der Zweisitzer, dessen Design sich an der legendären A110 orientiert, zeichnet sich in bester Alpine Tradition durch niedriges Gewicht und herausragende Agilität aus.


BMW M4 GTS

Mit dem BMW M4 GTS präsentiert die BMW M GmbH auf der 44. Tokyo Motor Show sowohl eine Weltpremiere als auch einen neuen, exklusiven Technologieträger, der das Potenzial des BMW M4 Coupé nochmals eindrucksvoll steigert und mit seinen ausgeprägten Motorsportgenen klar auf den Rennstreckeneinsatz zielt – bei gleichzeitiger Straßentauglichkeit. Die auf 700 Einheiten limitierte Sonderserie zum 30. Geburtstag des ab 1986 gefertigten BMW M3 steht in der Tradition außergewöhnlicher Modelle wie BMW M3 GT (1995), BMW M3 CSL (2003), BMW M3 GTS (2010) oder BMW M3 CRT (2011).


Honda Civic Type R

Fünf Jahre haben Fans weltweit voller Spannung auf diesen Moment gewartet: 2015 kommt der neue Honda Civic Type R endlich auf den Markt. Das Serienmodell des neuen Kompaktsportlers setzt im Segment der Fronttriebler neue Standards in puncto Leistung und Fahreigenschaften. Im Civic Type R kommt erstmals Hondas neuer 2.0 VTEC-TURBO Benzinmotor zum Einsatz. Gemeinsam mit dem ausdrucksstarken, funktionsorientierten Styling und der wegweisenden neuen Fahrwerktechnologie ermöglicht er ein unvergleichliches Fahrerlebnis.


Abarth 695 biposto

Der Abarth 695 biposto ist zweifelsohne das spektakulärste Abarth Serienfahrzeug aller Zeiten. Ein Rennauto mit den Vorschriften der Zulassungsbehörden. Zwei Sitze – italienisch „biposto“ – und technische Komponenten, die aus dem Motorsport stammen. Pünktlich zum 50. Geburtstag des historischen Abarth 695 feierte auf der nach einem italienischen Formel-1-Piloten benannten Strecke ein Stammhalter Premiere, der seinen automobilen Vorfahren in Sachen Leistungsfähigkeit deutlich übertrifft. Aus 22 kW (30 PS) sind innerhalb eines halben Jahrhunderts 140 kW (190 PS) geworden. Die Höchstgeschwindigkeit des neuen Abarth 695 biposto liegt mit 230 km/h runde 100 km/h über dem Wert von 1964.


Subaru präsentiert den neuen WRX STI

Das Topmodell der neuen Subaru WRX-Baureihe ist mit einem 2,5-Liter-Boxer-Turbomotor mit 305 PS ausgestattet und wurde im Vergleich zur WRX-Basis nochmals verbessert und für den Motorsporteinsatz optimiert. Unter anderem ist die Karosserie leichter und durch das Einbringen zahlreicher Verstärkungen auch steifer geworden. Der Radstand wuchs um 25 Millimeter, was nicht nur die Handlingeigenschaften des mit Symmetrical AWD und Vehicle Dynamics Control (VCD) ausgestatteten WRX STI weiter verbessert, sondern auch zu mehr Platz im Innenraum beiträgt. Beides führt in Verbindung mit der jetzt direkteren Lenkung und einer etwas härteren Abstimmung zu einer noch besseren Beherrschbarkeit auch bei Kurvenfahrten.


Kompromisslos sportlich: Die Kia-Studie GT4 Stinger

Kia Motors America ruft mit einer neuen Studie die große Zeit der rassigen und erschwinglichen Sportwagen in Erinnerung: Der mit Blick auf den US-Markt konzipierte Kia GT4 Stinger, den die Marke jetzt auf der NAIAS 2014 in Detroit (North American International Auto Show, Publikumstage 18. bis 25. Januar) enthüllt hat, tritt so aggressiv und angriffslustig auf wie kein Kia-Fahrzeug zuvor und gibt der charakteristischen Designsprache von Kia einen neuen, kraftvollen Ausdruck. Die Studie eröffnet neue Perspektiven für einen heckgetriebenen, 2+2-sitzigen Sportwagen, der auf Straßen wie Rennpisten zu Hause ist und die enge Verbindung von Fahrer und Fahrzeug in den Mittelpunkt stellt. Entwickelt wurde dieses kompromisslos sportliche Konzept vom kalifornischen Designteam der Marke, das schon 2012 mit der Vorgänger-Studie Kia Track’ster viel Aufsehen erregte. Und wie der Track’ster ist auch der GT4 Stinger nicht nur optisch, sondern in jeder Beziehung ein rasantes, vom Rennsport inspiriertes Fahrzeug.


Mercedes Geschenketipp: DVD-Box

Wenn Mercedes-Benz zum Kinobesuch einlädt. . . Die Stuttgarter lassen mit dem neuen Filmprojekt „Magische Momente. Die Stunde der Silberpfeile“ die einzigartige Motorsporthistorie von Mercedes-Benz wieder neu aufleben. Es ist eine der größten und prägendsten Geschichten des Automobilrennsports: Die Mercedes-Benz Silberpfeile und ihre Fahrer. Der bekannte Fernsehproduzent Cassian von Salomon blickte mit seinem Team in mehr als einjähriger Arbeit auf diese „Magischen Momente“ und beginnt bei den Anfängen des Motorsports und blickt auch über die Zeit der Silberpfeile von 1934 bis 1955 hinaus, und Sammler, Rennfahrer sowie Protagonisten sprechen in der Jetztzeit über den historischen Mythos.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste