// News / Der Familienlöwe: Peugeot 5008

Peugeot

Der Familienlöwe: Peugeot 5008

Der Kompaktvan Peugeot 5008 setzt neue Akzente in seinem Marktsegment. Er basiert technisch auf der erfolgreichen 308-Baureihe und bietet fünf bzw. sieben Sitzplätze. Die Markteinführung in Deutschland erfolgt im Spätherbst 2009. Der kompakte Raumgleiter feiert auf der Frankfurter IAA seine offizielle Weltpremiere.

Der 5008 ist ein Kompaktvan mit hohem Eroberungspotenzial und wird die vierte Peugeot-Neuvorstellung des laufenden Jahres. Im April feierten der 206+ und der 308 CC ihren Marktstart in Deutschland. Mit dem 206+ bietet Peugeot einen überarbeiteten Nachfolger des 206 an. Mit dem Coupé-Cabriolet 308 CC baut Peugeot seine Führungsposition im Cabrio-Bereich weiter aus. Noch im Juni folgt der Crossover 3008. Er verbindet die Vorzüge eines SUV mit denen eines Vans sowie einer Limousine. Damit erschließt er für Peugeot völlig neue Kundenkreise.

Der 4,53 Meter lange und 1,63 Meter hohe 5008 ist nach dem Crossover 3008 bereits die zweite Neuvorstellung, die Peugeot im Jahr 2009 als kompaktes Raumwunder lanciert. Zusammen mit dem bereits 2008 präsentierten Lifestyle-Kombi 308 SW verfügt Peugeot damit über drei Modelle, welche Geschäftskunden und die familienorientierte Zielgruppe des Segments M1 anvisieren.

An der Fahrzeugfront prägen die stark profilierten Scheinwerfer das Erscheinungsbild. Die abgeschrägte Motorhaube geht optisch nahtlos in die Windschutzscheibe über. Die Frontscheibe setzt sehr weit vorne an, was sowohl die Windschlüpfigkeit verbessert als auch dem Platzangebot im Innenraum zugute kommt. Gleichzeitig unterstreichen Chrom-Einlagen im Kühlergrill die Exklusivität des 5008. Auch in der Seitenansicht wirkt der neue Kompaktvan betont dynamisch. Dabei verdeutlicht die hohe Gürtellinie schon rein äußerlich das hohe passive Sicherheitsniveau.

Die großen Seitenfenster lassenden 5008 zusammen mit Front- und Heckscheibe wie aus einem Guss erscheinen. Durch die Scheiben dringt viel Licht in den Innenraum, was Fahrten im 5008 besonders angenehm macht. Dank des großen Panorama-Glasdachs genießen vor allem die Passagiere auf den Rücksitzen eine beispiellose Rundumsicht.
Auch das Heck des 5008 präsentiert sich wohlproportioniert und klar gegliedert. So wird das gelungene Erscheinungsbild abgerundet. Der fließende Übergang von den Flanken ins kraftvolle Heck verstärkt den sportlichen Touch.

Darüber hinaus verleihen die unverwechselbaren LED-Rückleuchten dem 5008 einen zusätzlichen Schuss Individualität. Die große Heckklappe macht den Kofferraum leicht zugänglich – für ein Familien-Auto eine unabdingbare Voraussetzung.

Die Fahrer-Sitzposition im neuen Kompaktvan von Peugeot ist in puncto Komfort und Ergonomie optimiert. Da der Fahrer – wie in diesem Segment üblich – erhöht Platz nimmt, sind die Sichtverhältnisse exzellent. Außerdem wird durch die hohe Sitzposition die passive Sicherheit verbessert.

Gleichzeitig fühlt sich die Person hinter dem Lenkrad wie in einer 308 Limousine. Der Grund: Das Steuer ist nicht – wie bei Kompaktvans üblich – stark in die Horizontale geneigt, sondern vertikal auf den Fahrer hin ausgerichtet. Auf diese Weise wird die Van-typisch hohe Sitzposition perfekt mit einem limousinenähnlichen Fahrgefühl kombiniert.

Der 5008 verfügt über innovative Technologien wie zum Beispiel ein Head-up-Display. Somit rangierenSicherheit, Komfort und Fahrspaß auf höchstem Niveau. Daneben trägt die hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität zur Wohlfühl-Atmosphäre an Bord bei. Das Kombi-Instrument im Armaturenträger liegt direkt im Blickfeld des Fahrers. Die wiedergegebenen Informationen sind deshalb leicht ablesbar. Durch die Gestaltung von Armaturentafel und Mittelkonsole werden aber nicht nur die Ergonomie und das Raumgefühl verbessert. Vielmehr trägt deren Design wesentlich zum eleganten Gesamteindruck bei. Gleichzeitig harmoniert das Innenraum-Ambiente stilistisch perfekt mit der äußeren Linienführung.

Die Windschutzscheibe des 5008 hat eine Fläche von 1,70 Quadratmetern. An sie schließt sich ein beeindruckendes, 1,69 Quadratmeter großes Panorama-Glasdach an. Es zählt zu den größten in der gesamten Modellpalette von Peugeot. Kaum ein Fahrzeug bietet somit einen helleren Innenraum als der 5008. Außerdem profitieren sämtliche Insassen von beispiellosen Sichtverhältnissen. Die Gesamt-Fensterfläche des 5008 erreicht 5,77 Quadratmeter.

Auch an Platz mangelt es ihm nicht, in keiner Reihe. Die Rückenlehnen der drei Einzelsitze in der zweiten Reihe können in der Neigung in zwei verschiedenen Positionen arretiert werden. Ihr jeweiliger Längsverstellweg ist mit 130 Millimetern zudem ausgesprochen großzügig bemessen.

Durch diese raffinierte technische Lösung wird die Variabilität zusätzlich erhöht. Denn werden die Sitze nach vorne geschoben, vergrößert sich das Kofferraumvolumen in derfünfsitzigen Konfiguration deutlich. Und wird der 5008 als Siebensitzer geordert, bieten die verschiebbaren Einzelsitze in Reihe zwei noch einen weiteren Vorteil: Dann nämlich können sie bei Bedarf so positioniert werden, dass den ganz hinten sitzenden Passagieren ausreichend Beinfreiheit zur Verfügung steht.

Was die Modularität betrifft, kann sich der neue Kompaktvan von Peugeot mit den Vorbildern seiner Klasse messen. So können die drei Sitze in der zweiten Reihe einzeln zusammengeklappt und im Fahrzeugboden versenkt werden. Auf diese Weise entsteht ausgehend von der Kofferraum-Ladekante eine vollkommen ebene Ladefläche. Da zusätzlich die Lehne des Beifahrersitzes auf die Sitzfläche geklappt werden kann, reicht der Laderaum bei Bedarf sogar bis zum Armaturenträger. Die nutzbare Länge beträgt in diesem Fall 2,76 Meter. Somit können auch lange und sperrige Gegenstände problemlos im 5008 verstaut werden.

Ein ausgeklügelter Mechanismus an den beiden äußeren Sitzen in Reihe zwei erleichtert in der siebensitzigen Konfiguration den Zugang zu den hinteren Plätzen. Lediglich je ein simpler Handgriff ist nötig, damit sich ihr Sitzkissen leicht anhebt und ihre Rückenlehne nach vorne gleitet. Somit wird der Einstieg nach hinten zum Kinderspiel.

Doch damit ist die Wandlungsfähigkeit des 5008 noch nicht erschöpft. Denn in der siebensitzigen Variante sind auch die beiden vollwertigen Zusatzsitze ganz hinten einzeln im Fahrzeugboden versenkbar. Der modulare Innenraum dieses Kompaktvansbietet somit äußerst vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Gleichzeitig beschert er sämtlichen Insassen höchsten Komfort.

Der Kofferraum des neuen Kompaktvans von Peugeot ist aufgrund seiner rechteckigen Form leicht zu beladen. Das nutzbare Volumen unterhalb der Gepäckraumabdeckung liegt nach VDA-Norm zwischen 579 und 678 Liter, sofern bei der siebensitzigen Version die beiden hinteren Sitze im Boden versenkt sind. Bei Beladung bis zum Dach stehen in dieser Konfiguration sogar 830 Liter (nach VDA) zur Verfügung. Sind zudem auch die drei Einzelsitze in Reihe zwei komplett versenkt, wächst das Laderaumvolumen auf riesige 1.754 Liter (nach VDA) an. Damit bietet der 5008 im Segmentvergleich eines der höchsten Kofferraumvolumina.

Einer der wichtigsten Vorzüge des neuen Peugeot-Modells ist die perfekte Verbindung von Fahrspaß und Sicherheit. Was die aktive und passive Fahrsicherheit sowie den Komfort betrifft, setzt der 5008 neue Maßstäbe im Segment der Kompaktvans. Der Grund: Er führt neue und innovative Technologien in den Markt ein, die bislang höheren Fahrzeugkategorien vorbehalten waren.

Für den Peugeot 5008 stehen zwei Benziner sowie drei HDi-Motoren mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP zur Verfügung, die sechs Motor-Getriebe-Kombinationen erlauben. Zur Markteinführung in Deutschland werden ein 1.6 Liter 120 VTi, ein 1.6 Liter 155 THP und ein 2.0 Liter HDi FAP 150 angeboten. Alle harmonieren perfekt mit dem sportlichen Charakter dieses neuen Kompaktvans. Trotz ihrerDurchzugsstärke geben sich die sämtlich Euro5-konformen Triebwerke jedoch betont sparsam und umweltverträglich – ganz im Sinne von Peugeot als europaweit führendem Hersteller von Fahrzeugen mit niedrigen CO2-Emissionen.

Stand: Juni 2009, Fotos: Peugeot

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Der Familienlöwe: Peugeot 5008”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner