// News / AMI live – Mazda´s flotter Dreier

Mazda

AMI live – Mazda´s flotter Dreier

Eines der weltweit leistungsstärksten Kompaktfahrzeuge mit Frontantrieb feierte auf dem Genfer Automobilsalon 2009 Weltpremiere und in Leipzig nun Deutschlandpremiere. Der Mazda3 MPS der neuen Generation basiert auf dem erst kürzlich präsentierten Mazda3 Fünftürer und bietet ein bisher nicht gekanntes Niveau an Fahrfreude. Verantwortlich dafür sind der überarbeitete 2,3-Liter-DISI-Benzin-Direkteinspritzer mit Turboaufladung, die erhöhte Karosseriesteifigkeit und eine weiterentwickelte Fahrwerksaufhängung. Exklusive Designmerkmale und Materialien machen den neuen Mazda3 MPS auch bei Optik und Qualität zum sportlichen Aushängeschild der Kompaktbaureihe.

Bei der Entwicklung der äußeren Gestaltung des neuen Mazda3 MPS war das Designteam aufgerufen, die visuelle Identität des ersten Modells weiterzuentwickeln und sie durch zusätzliche Dynamik und Angriffslust anzureichern. Mit seinem emotionaleren Design hebt der MPS den agilen und kompakten Charakter des neuen Mazda3 Fünftürers auf ein neues Niveau.

Markenzeichen des Mazda3 MPS ist ein neuer Lufteinlass für den Ladeluftkühler auf der Motorhaube – ein Hinweis auf die Kraft, die darunter lauert. Das neue Design der vorderen Kot-flügel und der Stoßfänger ist exklusiv dem MPS vorbehalten; die gesamte Front erhält durch Charakterlinien eine ausdrucksstarke und dynamische Optik. Der Kühlergrill und der untere Stoßfängerbereich besitzen das gleiche schwarze Metallic-Finish. Sie sind eingerahmt von zylindrischen Bi-Xenon-Scheinwerfern und runden Nebelscheinwerfern,die den Premium-Charakter des Fahrzeugs betonen.

An den Seiten sorgen subtile keilförmige und gekrümmte Charakterlinien zusammen mit den Seitenschwellern für einen tiefen optischen Schwerpunkt des Fahrzeugs. Ein großer Heckspoiler prägt die Heckansicht und vervollständigt das aggressive Bild des MPS. Die Rück- und Bremsleuchten arbeiten mit LED-Technik und besitzen eine innere Linse, die im ausgeschalteten Zustand besonders transparent wirken.

Die Kraft und Drehmomentcharakteristik des Turbobenzinmotors im neuen Mazda3 MPS sorgt für ein herausragendes Fahrerlebnis – erst recht im Zusammenspiel mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe, das über ein optimiertes Übersetzungsverhältnis verfügt und geschmeidige Schaltvorgänge sicherstellt. Hinzu kommen eine steifere Karosserie, ein Radaufhängungssystem mit optimierten Stoßdämpfern, eine elektro-hydraulischeServolenkung und besonders kraftvoll zupackende Bremsen. All diese Zutaten machen den Mazda3 MPS zu einem Hochleistungspaket mit eindrucksvollen Fahrleistungen, präzisem Handling und zuverlässiger Verzögerung.

Stand: April 2009, Fotos: Redaktionsbüro Lind

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “AMI live – Mazda´s flotter Dreier”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner