// Archiv

Umwelt

1 Artikel mit diesem Stichwort

Preise für den Hyundai Kona Elektro

Hyundai Motor bringt mit dem Kona Elektro bereits sein zweites rein batterieelektrisches Fahrzeug auf den Markt. Der Kona Elektro ist darüber hinaus das weltweit erste Elektro-SUV im B-Segment. Zudem ist Hyundai derzeit der einzige Hersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebsformen serienmäßig anbietet: Elektro-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb. Der neue Hyundai Kona Elektro wird zu einem Preis ab 34.600 Euro in Deutschland angeboten. Das kompakte Elektro-SUV ist in zwei Leistungsstufen verfügbar.


Kia 48-Volt-Diesel-Mildhybrid

Kia wird noch in diesem Jahr seinen ersten 48-Volt-Diesel-Mildhybrid auf den Markt bringen. Premiere feiert das neue Antriebssystem namens „EcoDynamic+“ im Kompakt-SUV Kia Sportage, der ab dem dritten Quartal mit der neuen, umweltschonenden Technologie erhältlich ist. 2019 folgt der Einsatz im Kia Ceed, dessen dritte Generation in diesem Sommer in Deutschland eingeführt wird.


Zweite Generation Nissan Leaf

Nissan erledigte in Sachen Elektromobilität bereits im Jahr 2010 einen tollen Job, war der Nissan Leaf absoluter Wegbereiter in der Elektromobilität. Und während andere Hersteller erst langsam nachziehen, legt Nissan mit der zweiten Generation die Messlatte bereits ein weiteres Stück höher. Mehr Leistung, mehr Energiedichte, mehr Reichweite treffen auf ein völlig neues Design, moderne Assistenzsysteme und unser absolutes Highlight, das e-Pedal. Lässt sich der Nissan Leaf so ganz bequem mit nur einem Pedal fahren. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie in unserem ersten Praxistest.


BMW Concept iX3

Die BMW Group setzt ihre Elektrifizierungsstrategie konsequent fort und erweitert das Angebot auf dem Gebiet der vollelektrischen E-Mobilität auf ihre Kernmarken. Einen Ausblick auf die damit verbundene Ergänzung des Modellprogramms bietet das auf der Auto China 2018 in Beijing erstmals vorgestellte BMW Concept iX3. Das erste rein elektrisch angetriebene Modell der Marke BMW wird ein vollwertiges Sports Activity Vehicle (SAV) sein.


Vollelektrischer Jaguar I-PACE

Der Jaguar I-PACE ist das Elektrofahrzeug, auf den viele mit Spannung gewartet haben. Er ist nicht nur emissionsfrei, intelligent und sicher, sondern kombiniert nachhaltige Sportwagen-Performance mit der Praxistauglichkeit eines fünfsitzigen SUV und der nächsten Generation von Algorithmen mit künstlicher Intelligenz. Die Bestellbücher sind bereits geöffnet, die Preise starten ab 77.850 Euro.


Hyundai Nexo

Hyundai Motor hat auf der Consumer Electronics Show (CES) 2018 in Las Vegas die Modellbezeichnung seines neuen Serienbrennstoffzellenfahrzeugs bekannt gegeben: Nexo. Das Technologieflaggschiff kombiniert den umweltfreundlichen Brennstoffzellenantrieb mit neuen Assistenzsystemen und einem großzügigen Platzangebot. Darüber hinaus demonstriert Hyundai auf dem Messestand der CES, dass der Hyundai Nexo auch Haushalte mit Strom und Wasser versorgen kann.


Hyundai FCEV

Bereits im August hat Hyundai einige Informationen über die bis dato noch namenlose nächste Generation Brennstoffzellenfahrzeug veröffentlicht, nun feiert das Serienfahrzeug Hyundai FCEV auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein großes Messedebüt.


Die Rückkehr des Tesla Roadster

Im Jahre 2006 präsentierte Tesla mit dem Roadster das erste Serienfahrzeug der Marke. Nun zeigt Tesla-Chef Elon Musk die künftige Generation des Sportwagen im Stil eines Targa, der 2020 in Serie gehen soll. Wer mehr über den Tesla Roadster und die unglaublichen Fahrleistungen erfahren möchte, klickt sich bitte rüber zu unserem Partner-Programm CARWALK – Der Autoblog.


Honda CR-V Hybrid Prototyp

Honda stellt auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den CR-V Hybrid Prototyp vor. Das Fahrzeug wird der erste mit einem Hybridsystem ausgestattete SUV von Honda in Europa sein und gibt mit seinem Design einen Ausblick auf die europäische Version des CR-V.


MINI Electric Concept

Mit Fahrspaß in wachsender Vielfalt gestaltet MINI die Zukunft der urbanen Mobilität. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2017 in Frankfurt am Main vermittelt die britische Premium-Marke den Besuchern einen Eindruck davon, wie sich die Bandbreite des unverwechselbaren MINI Feelings über das aktuelle Modellangebot hinaus weiterentwickeln wird. Das auf der IAA 2017 erstmals vorgestellte MINI Electric Concept verkörpert eine neue, mit markentypischem Gokart-Feeling verbundene Ausprägung der lokal emissionsfreien Mobilität.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 nächste