// Archiv

sondermodell

1 Artikel mit diesem Stichwort

75 Jahre Jeep

Jeep hat damals schon ein Segment geschaffen, das heute seinen größten Boom erlebt, gibt es heut zu tage (fast) keinen Hersteller der kein SUV mehr im Angebot hat. Doch keine Marke hat das SUV so verinnerlicht wie Jeep. Schließlich haben die am 05. Juni 1941 den ersten aller Geländewagen, das Militärfahrzeug Willys MA, ins Leben gerufen. Nur wenige Tage später und mit einigen Modifikationen versehen, ging dann bereits der Willys MB in Produktion und fand 1955 auch als zivile Version den Weg auf die Straße. Die Geschichte nahm ihren Lauf.


BMW M feiert das 30-jährige Jubiläum

Zur Feier des 30-jährigen Geburtstags der automobilen Ikone legt BMW M in diesem Sommer die exklusive, weltweit auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition BMW M3 „30 Jahre M3“ auf. Über inzwischen fünf Modellgenerationen verfeinerte BMW M seine automobile Ikone stetig weiter. Und über all die Jahre behielt der BMW M3 seinen ursprünglichen Charakter. Wohl kein anderes Automobil kombiniert ausgeprägte Motorsportgene und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit in einem derart hochemotionalen Gesamtkonzept. Z


Ferrari F12tdf

Mit dem F12tdf enthüllt Ferrari eine Hommage an die Tour de France, das legendäre Langstreckenrennen aus den 50er und 60er Jahren. Star des Rennens war damals der Ferrari 250 GT Berlinetta von 1956, der gleich viermal in Folge triumphierte. Der neue, auf 799 Exemplare limitierte Ferrari F12tdf nimmt dieses Konzept wieder auf und liefert ultimative Fahrleistungen sowohl im Alltag als auch auf der Rennstrecke.


BMW M4 GTS

Mit dem BMW M4 GTS präsentiert die BMW M GmbH auf der 44. Tokyo Motor Show sowohl eine Weltpremiere als auch einen neuen, exklusiven Technologieträger, der das Potenzial des BMW M4 Coupé nochmals eindrucksvoll steigert und mit seinen ausgeprägten Motorsportgenen klar auf den Rennstreckeneinsatz zielt – bei gleichzeitiger Straßentauglichkeit. Die auf 700 Einheiten limitierte Sonderserie zum 30. Geburtstag des ab 1986 gefertigten BMW M3 steht in der Tradition außergewöhnlicher Modelle wie BMW M3 GT (1995), BMW M3 CSL (2003), BMW M3 GTS (2010) oder BMW M3 CRT (2011).


VW Studie Golf GTI Clubsport

Im kommenden Jahr feiert der Golf GTI seinen 40. Geburtstag. Volkswagen wird dieses historische Ereignis mit einem progressiven Jubiläumsmodell adeln: dem neuen Golf GTI Clubsport. Eine seriennahe Studie werden die Wolfsburger bereits im Rahmen des legendären GTI-Treffens am Wörthersee präsentieren.


Mercedes-Benz G-Klasse Modelljahr 2015

Mercedes-Benz schickt künftig alle Modelle der G-Klasse mit bis zu 16 Prozent mehr Leistung und weniger Verbrauch auf die Straße und ins Gelände. Darunter den G 500 mit einem neuen, kraftvollen 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Alle Motorisierungen erfüllen die Anforderungen der höchsten Emissionsklasse Euro 6. Ein neu abgestimmtes Fahrwerk sowie eine feinfühligere ESP Regelung erhöhen Fahrstabilität, Sicherheit und Straßenkomfort. Ebenfalls aufgewertet wurden Exterieur und Interieur. Gleichzeitig geht ein exklusives AMG Sondermodell, die EDITION 463, an den Start.


Neue VW T-Baureihe

Volkswagen stellt die sechste Generation der erfolgreichen Transporter-Baureihe vor. Wesentliche technische Neuerungen sorgen für mehr Sicherheit, verbesserten Komfort und mehr Fahrdynamik bei gleichzeitig geringeren Verbrauchswerten und niedrigeren Einstiegspreisen.


Fiat 500 „Vintage ‘57″

Der Fiat 500 „Vintage ‘57″ weckt Erinnerungen an den Urvater aller Cinquecento aus dem Jahr 1957. Dass Sondermodell Fiat 500 Vintage ’57 – ausschließlich als Limousine gebaut – greift Stilelemente auf, die seinen Vorgänger vor beinahe 60 Jahren unverwechselbar machten.


Peugeot 2008 mit italienischem Chic

Der Peugeot 2008 ist als moderner Crossover mit einem attraktiven Karosseriedesign und vielen praktischen Eigenschaften nicht nur in ganz Europa, sondern auch in Südamerika und China sehr erfolgreich. Wie eine besonders luxuriöse Variante des französischen Erfolgsmodells aussehen kann, demonstriert der in Mailand beheimatete Carrossier Castagna mit einem außergewöhnlichen Einzelstück.


Lancia Ypsilon MOMO 1.3 Mjet

Der nächste Testwagen ist also ein Lancia Y, da erwartet man erst mal nichts außergewöhnliches. Doch schon als er vor mir stand in seiner schicken rot-schwarzen Lackierung war ich mir da nicht mehr so sicher. Und in der Tat hat mich dieser kleine Italiener auf ganzer Strecke überrascht, vor allem auch was den Motor angeht. Denn da war nix mit kleinem, langsamem Stadtauto, die 95 Diesel PS des 1,3 Liter Vierzylinders lassen diesen Y richtig gut antreten, ob auf der Landstraße oder der Autobahn. Selbst bei 180 schiebt er noch mal richtig an. Okay, im Vergleich mit der TomTom-Anzeige geht der Tacho gut vor und jenseits der 170 geht auch der Verbrauch richtig ab, aber der Y momo macht Spaß, richtig viel Spaß. Fahren Sie mal mit mir mit …


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 nächste