// Archiv

Premium

1 Artikel mit diesem Stichwort

Mercedes-Benz GLC 250 4MATIC

Mit der Änderung von „K“ auf „C“ in der Modellbezeichnung läutete Mercedes-Benz bei ihrem Mid-Size SUV nicht nur eine optische Neuausrichtung ein, wie Sie in unserem Fahrbericht erfahren. Warum Mercedes überhaupt diese Namensänderung vornahm? Sie soll verdeutlichen, dass der Mercedes GLC mit einer Länge von 4,66 Meter (entspricht einem Zuwachs von stolzen zwölf Zentimetern gegenüber dem GLK) größentechnisch in der Kategorie C-Klasse mitmischt. Mit dem GLA hat Mercedes-Benz ja schließlich auch einen Offroader darunter positioniert, wie die Bezeichnung schon verrät, auf Basis der A-Klasse.


Der erste BMW X2

Im März 2018 feiert der neue BMW X2 seine Marktpremiere. Mit einem durch und durch eigenständigen Design und sportlicher Fahrwerksabstimmung verschiebt der BMW X2 Grenzen, durchbricht Gewohnheiten und bringt ein völlig neues Maß an Fahrfreude in sein Segment. Dabei spricht der BMW X2 vor allem eine junge und jung gebliebene Zielgruppe an. Sie wohnt im urbanen Umfeld, führt selbst ein aktives Leben und ist zugleich in der digitalen Welt bestens vernetzt.


Weltpremiere: Volvo Polestar 1

Polestar steht unter Strom: Die Performance-Tochter des schwedischen Premium-Herstellers Volvo startet als elektrifizierte Hochleistungs-Marke in eine neue Zukunft. Nun hat das Unternehmen das erste Modell gezeigt sowie zwei weitere Modelle, ein neues Produktionswerk in China und einen kundenorientierten Vertriebsweg inklusive Abonnement-Service zum Festpreis angekündigt. Polestar will damit neue Maßstäbe für performance-orientierte Autokäufer setzen.


Range Rover Sport PHEV

Technik-Transformation im Range Rover Sport: Der britische Gelände-Sportler geht im Modelljahrgang 2018 als neuer Plug-in Hybrid an den Start, der Elektro- und Benzinmotor in einem System vereint. Zugleich unterstreicht Jaguar Land Rover mit der Präsentation der PHEV-Version seine Elektrifizierungsstrategie: Ab 2020 werden alle Modellreihen der beiden britischen Premiummarken über eine elektrische Option verfügen. Der neue Plug-in Hybrid ist jedoch nicht die einzige Innovation, so wurde das Topmodell Range Rover Sport SVR leistungsmäßig nochmals aufgewertet, während zahlreiche Modifikationen das markante Karosseriedesign auffrischen und das Ausstattungsniveau weiter anheben. Der Jahrgang 2018 des Range Rover Sport kann ab sofort erworben werden, die Preise beginnen bei 64.000,- Euro.


Volvo S90 D5 AWD

Stattlich und anmutig steht er da mit seinen 4,96 Metern, gehüllt in einen unglaublich eleganten Anzug ist der Volvo S90 ein absoluter Blickfang. Voller Stil und Eleganz sticht die skandinavische Limousine ausdrucksstark und selbstbewusst hervor. Besonders prägend für das Premium-Fahrzeug ist die ausdrucksstarke Frontpartie. Unverwechselbar und ab sofort kennzeichnend für einen Volvo, ist hier der aufrechte Wasserfall-Kühlergrill wie auch die markanten T-förmigen LED-Tagfahrleuchten im „Thors Hammer“-Design.


Neu: Volvo XC40

Mit dem neuen Kompakt-SUV Volvo XC40 baut der schwedische Hersteller von Premium-Automobilen sein SUV-Modellprogramm weiter aus – und erfindet auch den traditionellen Autoerwerb und -besitz neu: Das „Care by Volvo“ Abonnement, das gemeinsam mit dem neuen Volvo XC40 eingeführt wird, macht den Erwerb und den Besitz eines Autos so transparent, einfach und problemlos wie den Handykauf.


Mercedes-Benz E 220 d

Die Mercedes-Benz E-Klasse hat so viel zu bieten, da möchten wir uns gar nicht lange mit der Optik aufhalten. Entsprechend nur am Rande erwähnt: Die Front ist je nach gewählter Ausstattungslinie mit dem klassischen Mercedes Kühlergrill mit Stern auf der Haube oder aber mit dem Sportkühler mit großem Mercedes Stern in der Mitte versehen.


Volvo V40 Cross Country

Eine unverwechselbare Optik ist dem Volvo V40 seit jeher sicher, die von uns gefahrene Cross Country Variante setzt zudem auf spezielle Merkmale, wie beispielsweise die um zwölf Millimeter erhöhte Bodenfreiheit oder die um 40 Millimeter gewachsene Gesamthöhe. Der Offroad-Eindruck wird durch eine eigenständige Front- und Heckschürze inklusive integriertem Unterfahrschutz, eine Dachreling und auf Wunsch stärker geformte Türschweller zusätzlich verstärkt.


Neuer BMW X3

Mit dem BMW X3 begründete BMW 2003 das Segment der Mittelklasse -SAV (Sports Activity Vehicles). Weltweit mehr als 1,5 Millionen Neuzulassungen konnten die ersten beiden Modellgenerationen seitdem verbuchen. Der neue BMW X3 schreibt diese Erfolgsgeschichte jetzt mit einer nochmals markanteren dynamischen Formensprache, gleichermaßen leistungsstarken wie effizienten Antrieben und einer luxuriösen Ausstattung fort. Wie alle Mitglieder der erfolgreichen X Familie verbindet er herausragende Fahreigenschaften auf jedem Terrain mit uneingeschränktem Alltagsnutzen.


Der neue BMW 6er Gran Turismo.

Der neue BMW 6er Gran Turismo vereint den Reisekomfort einer Oberklasse- Limousine mit der faszinierenden Ästhetik eines Coupés. Die hohe Funktionalität des Karosseriekonzepts und der auf entspanntes Reisen ausgerichtete Fahr- und Raumkomfort sind Merkmale, die schon den Charakter des Vorgängers und Begründers dieser Fahrzeuggattung prägten und nun beim neuen BMW 6er Gran Turismo weiter perfektioniert wurden. Der konsequente Fortschritt gegenüber dem BMW 5er Gran Turismo zeigt sich in der sportlichen Eleganz, in besonders hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, innovativen Bedien- und Assistenzsystemen sowie deutlich gesteigerter Dynamik und Effizienz.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 nächste