// Archiv

limousine

1 Artikel mit diesem Stichwort

Die neue BMW 4er Reihe

Der BMW 4er verkörpert seit seiner Markteinführung mit eigenständiger Ästhetik und Dynamik eine selbstbewusste und attraktive Identität. Fast 400 000 weltweit verkaufte Fahrzeuge (bis Ende 2016) dokumentieren die Anziehungskraft der BMW 4er Reihe, deren Geschichte 2013 mit dem BMW 4er Coupé begann. Im Jahr darauf komplettierten das BMW 4er Cabrio und das BMW 4er Gran Coupé die Familie. Die neuen BMW 4er schreiben ihr Erfolgskonzept mit einer weiter geschärften Formensprache und einem überarbeiteten Fahrwerk fort.


Volvo S60 Cross Country D4 AWD

Die Cross Country Modelle blicken bei Volvo nun auf eine 20jährige Geschichte zurück und zählen unbestritten zu den verkaufsstarken Modellen. Die Cross Country Limousine setzt mit einer um 65 Millimeter höheren Bodenfreiheit auf überraschende Offroad-Qualitäten, die auch optisch zum Tragen kommen.


Neu: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Nach der intelligentesten Business-Limousine der Welt, dem T-Modell und dem All-Terrain erweitert nun ein Coupé die erfolgreiche E-Klasse Familie. Technisch basierend auf der Limousine, markiert das sportlich-exklusive Coupé einen nächsten Schritt bei der Weiterentwicklung der Designsprache von Mercedes-Benz. Das neue Coupé zeigt mit seinen perfekten Proportionen ein puristisches, flächenbetontes Design mit reduzierten Linien sowie sinnlichen Formen.


Opel Insignia Grand Sport

Vorhang auf für den neuen Opel Insignia Grand Sport. Auf den ersten Blick beweist die nächste Generation des Opel-Flaggschiffs, dass sie ihren neuen Namenszusatz zu Recht trägt. Bereits die erste Insignia-Generation – das „Auto des Jahres 2009“ – war mit 900.000 verkauften Exemplaren äußerst erfolgreich. Nun kommt der Insignia Grand Sport, der auf einer komplett neuen Architektur basiert. Das Fahrzeug verfügt über einen 92 Millimeter längeren Radstand, was mehr Platz im Innenraum ermöglicht und insbesondere den Passagieren im Fond zugutekommt. Zugleich lassen die veränderten Proportionen den Wagen athletischer und präsenter denn je auf der Straße stehen: ein wahres Flaggschiff.


Volvo V60 Polestar nun auch bei uns.

Die Volvo Polestar-Modelle der 60er Familie sind nun endlich auch bei uns zu haben. Die Schweden zeigen sowohl mit der Limousine S60 wie auch dem Kombi V60 was aus dem T6-Motor herauszuholen ist. Mit dem Volvo V60 Polestar hat der seit 2015 hausinterne Tuner Polestar den leistungsstärksten und in Serie gebauten Kombi der Marke auf die Räder gestellt. Die modifizierte Version des Drive-E Motors kommt auf stolze 270 kW / 367 PS und sorgt für mächtig Krawall.


Volvo V90 – Der edle Kombi.

Der Kombi hat bei Volvo eine besondere Historie und so verwundert es nicht, dass rund ein Drittel aller jemals abgesetzten Volvomodelle Kombivarianten waren. Ab dem 22. Oktober schlägt Volvo mit dem V90 ein neues Kapitel auf und so gehen wir heute den Unterschieden zur Limousine auf den Grund.


Neu: BMW 5er Limousine

Sportlich, elegant und stilsicher tritt die siebte Modellgeneration der BMW 5er Limousine im Februar 2017 auf den Märkten weltweit an. Nochmals gesteigerte Fahrdynamik, ein Höchstmaß an Assistenzsystemen, ein unerreicht hoher Vernetzungsgrad und ein neues, innovatives Bediensystem definieren die wichtigsten Neuerungen. Damit ist die neue BMW 5er Limousine bestens gerüstet, den einzigartigen Erfolg ihrer Vorgänger fortzuführen.


Sportlich: Fiat 500S

Mit dem neuen S-Modell des Fiat 500 sind die Italiener nicht nur auf Männerfang, sie wollen vor allen Dingen sportlich Ambitionierte ansprechen und begeistern. Die sportlichste Variante (die Abarth-Version mal ausgenommen) ist sowohl als Limousine wie auch als Cabriolet bestellbar. Preislich geht es bei 15.290 Euro los, die Vier-Jahres-Garantie natürlich stets inklusive.


Fiat Tipo Kombi

Nach der Einführung des fünftürigen Fiat Tipo im Mai diesen Jahres folgt nun die Kombivariante. Mit diesem Modell geht Fiat einen weiteren und vor allen Dingen wichtigen Schritt sich im Markt der Kompaktfahrzeuge weiter zu positionieren. Außerdem soll die praktische Variante den Weg zum Gewerbetreibenden ebnen. Ein Vorhaben, das durchaus gelingen sollte, wie der Praxistest aufzeigt.


Alfa Romeo Giulia Veloce

Die Weltpremiere der Alfa Romeo Giulia Veloce ist ein Highlight des internationalen Pariser Autosalons, der vom 1. bis 16. Oktober 2016 auf dem Expo-Gelände an der Porte de Versailles stattfindet. Die neue Version der viertürigen Sportlimousine wird mit zwei Hochleistungstriebwerken angeboten: einem Zweiliter-Turbobenziner mit 206 kW (280 PS) Leistung und einem Turbodiesel, der aus 2.2 Liter Hubraum 155 kW (210 PS) generiert. Beide Triebwerke sind serienmäßig mit einem Achtstufen-Automatikgetriebe und dem Allradantrieb Q4 kombiniert.


banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste