// Archiv

Leistung

1 Artikel mit diesem Stichwort

Honda HR-V Sport

Der Honda HR-V startete Ende vergangenen Jahres mit einzelnen Optimierungen ins neue Modelljahr, seit April fährt die Baureihe darüber hinaus mit einer entscheidenden Neuheit vor, der Sport-Variante. Setzt der japanische Automobilhersteller erstmals auch bei einem seiner SUVs auf die betont sportliche Note und ergänzt das Portfolio des HR-V um eine Sportversion mit 182 PS starkem Turbomotor.


VW T-Roc R

Mit dem T-Roc R präsentiert Volkswagen auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (7. – 17. März 2019) das neue Top-Modell für die erfolgreich gestartete Crossover Baureihe. Das Kraftpaket von Volkswagen R überzeugt mit beeindruckenden Leistungsdaten: Sein Vierzylinder-TSI-Motor mit 2,0 Liter Hubraum stellt eine Leistung von 221 kW / 300 PS sowie ein Drehmoment von 400 Nm bereit. Die serienmäßige Kombination mit einem 7-Gang-DSG und dem Allradantrieb 4Motion garantiert eine souveräne Beschleunigung ohne Zugkraftverlust. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der Volkswagen T-Roc R in 4,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.


Die neuen BMW M Modelle

Die BMW M GmbH erweitert das Angebot ihrer High-Performance- Automobile mit dem neuen BMW X3 M und dem BMW X4 M erstmals um Modelle im Mittelklasse-Segment der Sports Activity Vehicles und der Sports Activity Coupés. Parallel zur Markteinführung werden auch die entsprechenden Competition Modelle eingeführt.


Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Mit der einzigartigen Leistung von 522 kW (710 PS) aus seinem 6.2 V8 Motor mit Kompressor wird der weltbekannte Grand Cherokee zum stärksten Jeep der Welt. Als neuer Maßstab für Kompressor-geladene Motoren in Kombination mit einem für besonders hohe Drehmomente verstärkten TorqueFlite Achtgang-Automatikgetriebe, hochklassiger Fahrdynamik und Brembo-Bremsen besetzt der Jeep Grand Cherokee Trackhawk ein eindrucksvolles Fahrleistungs-Niveau. Der Grand Cherokee Trackhawk wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 erstmals in die Showrooms der deutschen Jeep-Händler rollen.


Nissan GT-R MY 2017

Ende 2007 mischten die Japaner mit dem Nissan GT-R das Sportwagen-Segment gehörig auf, zwar stets über die Jahre kosmetisch aufgefrischt, präsentiert die Marke aber erst mit dem neuen Modelljahr 2017 eine der umfangreichsten Änderung seit Einführung. Mit mehr Leistung, neu gewonnenem Komfort sowohl seitens Fahrwerk wie auch Akustik, gesteigerter Haptik und Wohlfühlatmosphäre ist die neue Generation weniger brutal, weniger hart und weniger laut. Aber verweichlicht ist der Nissan GT-R deshalb keineswegs.


Opel Zafira Turbo

Dass der neue Opel Zafira alles andere als eine langweilige Familienkutsche ist, liegt nicht nur an der dynamischen Optik, sondern auch am modern und ideenreich gestalteten Innenraum mit sportlichen Vordersitzen, deren Ausformung auch einem Sportwagen genügen würden, viel Platz auf der dreigeteilten, längsverschiebbaren Rückbank, einem großen und vor allem variablen Laderaum, der Panorama-Windschutzscheibe und dem großen Glasdach für die Fondpassagiere, der flexiblen Mittelkonsole, der Lenkradheizung etc. und vor allem auch an den drei Fahrmodi von Normal über Touring bis hin zu Sport, der knackigen Schaltung und natürlich dem 147 kW / 200 PS starken Turbomotor, der dem Van richtig viel Biss beschert. Um die 30.000,- Euro sind dafür allerdings hinzublättern, Sie können es aber auch etwas langsamer und nicht ganz so üppig ausgestattet angehen lassen …


Vision Mercedes-Maybach 6

Jedes Jahr im August trifft sich im kalifornischen Pebble Beach die weltweite Oldtimer-Fangemeinde zu einem Schönheitswettbewerb der ganz besonderen Art. Das Gipfeltreffen der edelsten klassischen Automobile ist der ideale Premierenort für den exklusiven Vision Mercedes-Maybach 6, ein Aufsehen erregendes Coupé der Luxusklasse. Der 2+2﷓Sitzer ist eine Hommage an die glorreiche Zeit der Aero-Coupés und überführt diese Tradition selbstbewusst in die Zukunft.


BMW M5 Competition Edition

Als weiteres Highlight der aktuellen BMW M5 Baureihe, der erfolgreichsten Hochleistungsbusinesslimousine der Welt, hat die BMW M GmbH eine exklusive Sonderedition entwickelt. Mit einer Leistungssteigerung auf 441 kW/600 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Newtonmetern gehört der BMW M5 „Competition Edition“ zu den leistungsstärksten Automobilen in der Modellgeschichte der Marke BMW. Mit seiner prägnant individualisierten Optik, dem serienmäßigen Competition Paket und reichhaltigen Sonderausstattungen wird der BMW M5 „Competition Edition“, dessen Produktion auf 200 Exemplare limitiert ist, zur automobilen Preziose.


Neues Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Innovative Technik und ein überzeugendes Raumkonzept machen das neue E-Klasse T-Modell zum intelligentesten Kombi, den Mercedes-Benz je gebaut hat. Zeitgleich feiert mit dem Mercedes-AMG E 43 4MATIC die erste Performance-Stufe Premiere.


Neue Topversion für den Renault Twingo

Klein und agil: neuer Renault Twingo GT mit 110 PS und markanter Optik Fahrspaß pur zum erschwinglichen Preis bietet der Twingo GT, den Renault als neue sportliche Spitzenversion für das agile City-Car präsentiert. Für exzellente Fahrleistungen verfügt der kompakte Flitzer im Heck über einen 110 PS starken Turbobenziner der ENERGY-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter Hubraum. Die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run, mit der Renault 2013 den Launch des Twingo vorbereitete. Seine Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni. Marktstart in Deutschland ist im Herbst.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 nächste