// Archiv

kombi

1 Artikel mit diesem Stichwort

Opel Insignia Facelift

Schärfer, dynamischer, sicherer – und noch heller. So fährt Opel mit seinem Top-Modell in die Zukunft. Weltpremiere und Bestellstart feiert das Opel-Flaggschiff auf der Automesse in Brüssel (10. bis 19. Januar 2020). Mit seinem frischen Design steht er künftig noch eleganter, noch kraftvoller auf der Straße. Dazu tragen besonders die extra schlank gestalteten Scheinwerfer mit wegweisender LED-Technik bei. Das neue adaptive IntelliLux LED® Pixel Licht verfügt jetzt über 84 LED-Elemente – pro Scheinwerfer!


VW ID. SPACE VIZZION

Volkswagen hat am Vorabend der Los Angeles Auto Show die siebte Studie der ID. Familie vorgestellt. Wie alle Modelle der ID. Familie wird auch der ID. SPACE VIZZION rein elektrisch angetrieben. Sein Design und seine Form stehen für neue Denkansätze. Besonders prägnant ist die Frontpartie mit neuartigen Durchströmungsöffnungen, die einen cW-Wert von 0,24 ermöglichen. So verbindet der ID. SPACE VIZZION die aerodynamischen Eigenschaften eines Gran Turismo mit den großzügigen Raumverhältnissen eines SUV.


Ford Focus ST

Ford Performance hat basierend auf dem Focus gleich zwei heiße Kompaktsportler im Angebot, den RS und den neuen Ford Focus ST. Dieser präsentiert sich nun stärker und fahrdynamischer denn je. Im Gegensatz zur 2.0 Liter Benziner-Maschine aus dem Vorgänger, kommt im neuen ST der 2,3 Liter große Ford EcoBoost-Turbo-Benziner mit vier Zylindern und stolzen 206 kW / 280 PS zum Einsatz. Somit verzeichnet der Ford Focus ST mit seinen 30 Mehr-PS ein Leistungsplus von 12 Prozent. Das maximale Drehmoment betreffend, sind es sogar 17 Prozent. Liegt sein Drehmoment mit 420 Newtonmeter (Nm) 60 Nm über dem bisherigen Drehmoment. Alternativ gibt es den Ford Focus ST auch künftig als Diesel.


Neue PHEV Modelle von Kia

Kia ist seit langem ein Vorreiter bei der Antriebselektrifizierung und hat die gesamte E-Palette von 48-Volt-Mildhybriden über Voll- und Plug-in-Hybride bis zu reinen Elektroautos wie e-Niro und e-Soul im Programm. Jetzt setzt der koreanische Hersteller erstmals seine speziell für den europäischen Markt konzipierte Kompaktwagenfamilie Ceed unter Strom: Der Kombi Ceed Sportswagon und der neue Crossover XCeed (Markteinführung 21. September) werden ab Anfang 2020 auch als Plug-in-Hybride angeboten.


Fiat Tipo Sport

Der Fiat Tipo ist in verschiedenen Karosserievarianten erhältlich, vom Stufenheck über den klassischen 5-Türer bis hin zum Kombi. Im neuen Modelljahr setzt der Fiat Tipo in allen Modellvarianten auf eine noch umfangreichere Serienausstattung und bewahrt sich aber dennoch sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zur Wahl stehen nun die Ausstattungsversionen Street, Mirror und Lounge – erhältlich für alle drei Karosserieversionen – sowie meine Favoriten S-Design und Sport. Der Tipo im S-Design ist für 5-Türer und Kombi verfügbar, das von uns gefahrene Modell ist aktuell jedoch nur als klassischer Fünftürer erhältlich.


BMW 3er Touring

Der ebenso hochwertige wie fortschrittliche Charakter des neuen BMW 3er Touring wird durch das umfassend verfeinerte Premium-Ambiente im Innenraum und die jüngsten Innovationen in den Bereichen Bedienung und Vernetzung unterstrichen. Die Markteinführung beginnt am 28. September 2019.


Ford Focus ST Turnier

Das von Ford Performance entwickelte Kombi-Sportmodell geht mit zwei Motor-Varianten an den Start: einem drehfreudigen EcoBoost-Turbobenziner mit 2,3 Liter Hubraum und 206 kW (280 PS) sowie einem 2,0 Liter großen EcoBlue-Turbodiesel mit 140 kW (190 PS). Beide Maschinen bietet Ford mit 6-Gang-Schaltgetriebe an, der EcoBoost-Vierzylinder-Benziner steht darüber hinaus wahlweise auch mit einer 7-Gang-Automatik zur Verfügung.


VW Passat Facelift

Im Frühjahr wird der VW Passat die Schallmauer von 30 Millionen Exemplaren durchbrechen. Damit ist er das weltweit erfolgreichste Mittelklasse-Modell. Fest steht: Der 30-millionste Passat wird ein Exemplar der weiterentwickelten Generation 8 sein. Ein technisch tiefgreifendes Update des Bestsellers öffnet Fenster in die Zukunft der Baureihe und lassen die aktuellsten Innovationen der Marke zusammenfließen. Seine Messepremiere feiert der neue Passat auf dem Automobil-Salon in Genf. Im Mai wird in den ersten Ländern der Vorverkauf starten. Die Markteinführung beginnt bei uns im September.


BMW 6er Gran Turismo

Der BMW 6er Gran Turismo ist der direkte Nachfolger des BMW 5er Gran Turismo, doch welche Unterschiede bringt die geänderte Modellbezeichnung mit sich? Luxuriös und komfortabel war der Gran Turismo bereits zuvor, nun scheint der GT eine wahre Wellness-Oase zu sein. Das immense Raumgefühl wurde noch üppiger, die Bedienmöglichkeiten per Touch, Geste oder Sprache noch ausgefeilter, die Konnektivität perfektioniert und die Motoren dynamischer aber zugleich auch effizienter.


Kia Ceed Sportswagon

Der Kofferraum zählt zweifelsohne zu den Stärken eines Kombis und mit einem Gepäckraumvolumen von stolzen 625 Liter spielt der neue Kia Ceed Sportswagon gegenüber den anderen Herstellern hier seine ganze Stärke aus und sichert sich den Titel Klassenbester und nimmt es sogar mit einigen D-Segment-Kombis auf.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste