// Archiv

Effizienz

1 Artikel mit diesem Stichwort

Kia Soul 1.6 CRDi Spirit

2014 hat Kia die zweite Generation des Kia Soul auf die Straße gebracht, neu aufgelegt aber nicht weniger polarisierend fiel der Kia Soul somit auch weiterhin aus dem Rahmen. Dass der Kia Soul jedoch mehr Kaufargumente als nur seine Optik zu bieten hat, zeigte mir der Koreaner schon mehrfach auf. Doch was hat sich nun zum neuen Modelljahr 2017 alles geändert?


Volvo S90 D5 AWD

Stattlich und anmutig steht er da mit seinen 4,96 Metern, gehüllt in einen unglaublich eleganten Anzug ist der Volvo S90 ein absoluter Blickfang. Voller Stil und Eleganz sticht die skandinavische Limousine ausdrucksstark und selbstbewusst hervor. Besonders prägend für das Premium-Fahrzeug ist die ausdrucksstarke Frontpartie. Unverwechselbar und ab sofort kennzeichnend für einen Volvo, ist hier der aufrechte Wasserfall-Kühlergrill wie auch die markanten T-förmigen LED-Tagfahrleuchten im „Thors Hammer“-Design.


Suzuki Baleno

Auch wenn das gediegene dunkle Silbergrau nicht unbedingt die peppigste Farbe für den Suzuki Baleno darstellt, so kann er doch auch dann noch sein dynamisches Blechkleid gelungen zur Schau stellen, wobei für mich das Heck ganz klar seine Schokoladenseite bildet. Doch fangen wir vorne an, wo eine breite chromglänzende Zierleiste den geschwungenen Kühlergrill flankiert und in den Scheinwerfern weiter läuft, die die schwungvolle Linie der Kotflügel betonen, gerne aber ein wenig breiter verlaufen dürften, so wirkt die Front ein wenig schmalbrüstig. Schick entwickeln sich dagegen aus der tief nach unten gezogenen Spoilerlippe die vorderen Radläufe.


Nissan Leaf

Der vollelektrische neue Nissan Leaf bietet mehr als „nur“ nachhaltige Mobilität. Es wird das erste Modell des japanischen Herstellers sein, das in Europa teilautomatisiertes Fahren ermöglicht. Mit richtungsweisenden Innovationen wie dem e-Pedal kann der Stromer reibungslos beschleunigt und gebremst werden, sogar an Steigungen.  


Ford EcoSport

Der umfassend überarbeitete Ford EcoSport kommt noch in diesem Jahr mit hochmodernen Sicherheits- und Assistenztechnologien, einem frischen Design und neuen Optionen. Das neue Modell wird mit Front- und erstmal auch mit Allradantrieb erhältlich sein – dies macht es zum kleinsten Allradfahrzeug im Produktportfolio von Ford Europa. Der intelligente Allrad-Antrieb für den neuen EcoSport ist in Kombination mit dem neu entwickelten „EcoBlue“-Turbodiesel-Motor lieferbar – es ist das ersteMal, dass Ford dieses hocheffiziente Aggregat für eine Pkw-Baureihe anbietet. Der Vierzylinder mit 1,5 Liter Hubraum leistet im neuen EcoSport 92 kW (125 PS) und zeichnet sich durch optimierte CO2-Emissionen aus.


MINI Electric Concept

Mit Fahrspaß in wachsender Vielfalt gestaltet MINI die Zukunft der urbanen Mobilität. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2017 in Frankfurt am Main vermittelt die britische Premium-Marke den Besuchern einen Eindruck davon, wie sich die Bandbreite des unverwechselbaren MINI Feelings über das aktuelle Modellangebot hinaus weiterentwickeln wird. Das auf der IAA 2017 erstmals vorgestellte MINI Electric Concept verkörpert eine neue, mit markentypischem Gokart-Feeling verbundene Ausprägung der lokal emissionsfreien Mobilität.


Brennstoffzellen-SUV von Hyundai

Hyundai Motor gibt noch vor der offiziellen Präsentation der nächsten Generation eines wasserstoffbetriebenen Fahrzeugs Anfang 2018 einen Ausblick auf das neue Brennstoffzellen-SUV. Dieses Modell stellt die Nachfolgegeneration des Hyundai ix35 Fuel Cell dar. Bei einer Präsentation in Seoul (Südkorea) zeigte Hyundai das technisch weiterentwickelte Fahrzeug mit futuristisch anmutendem Design erstmals der Öffentlichkeit. Damit unterstreicht Hyundai sein Engagement für eine abgasfreie und klimaneutrale Mobilität in der Zukunft.


Renault Mégane Grandtour

So schön kann Kombi sein. Und auch wenn die Geschmäcker verschieden sind, ein markantes Auftreten kann man dem Renault Mégane Grandtour nicht absprechen. Eigenwillig und unverwechselbar läuft der Kühlergrill mit dem großen Logo in den Scheinwerfern mit LED-Technik/Tagfahrlicht aus, besonders dieses wie eine große Klammer die Leuchten mit der Frontschürze verbindende Element sorgt für eine große Wiedererkennung.


SEAT Ateca 1.4 TSI 4DRIVE Style

Sowohl der VW Tiguan als auch der SEAT Ateca bauen auf dem modularen Querbaukasten auf und greifen auf die selbe Technik zurück, doch allein größentechnisch ist der SEAT Ateca gute 13 Zentimeter kürzer geraten. Womit er sich im Großstadtdschungel schon mal als handlicher und wendiger erweist. Doch ist das der einzigste Unterschied?


Mercedes-Benz E 220 d

Die Mercedes-Benz E-Klasse hat so viel zu bieten, da möchten wir uns gar nicht lange mit der Optik aufhalten. Entsprechend nur am Rande erwähnt: Die Front ist je nach gewählter Ausstattungslinie mit dem klassischen Mercedes Kühlergrill mit Stern auf der Haube oder aber mit dem Sportkühler mit großem Mercedes Stern in der Mitte versehen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 nächste