// Archiv

crossover

1 Artikel mit diesem Stichwort

VW ID. SPACE VIZZION

Volkswagen zeigt in einer Weltpremiere am Vorabend der Los Angeles Auto Show (19.11.2019) den ID. SPACE VIZZION – ein Zero-Emission-Vehicle für eine neue Zeit, ein neues Denken und eine neue Mobilität. Der ID. SPACE VIZZION ist ein Variant von morgen, der die aerodynamischen Eigenschaften eines Gran Turismo mit den großzügigen Raumverhältnissen eines SUV verbindet. Stilistisch folgt der ID. SPACE VIZZION der Design-DNA der ID. Familie und setzt dabei mit seinem komplett eigenständigen und progressiven Charakter völlig neue Akzente.


Kia Futuron Concept

Die Kia Studie „Futuron Concept“, mit der die Designer die Leitidee eines dynamischen Purismus verfolgen, verbindet elegante Proportionen mit klar gestalteten Linien und Oberflächen. Sie verfügt über eine Leichtbau-Karosserie, einen vollelektrischen Allradantrieb und ein äußerst flexibles Hightech-Interieur, das zum entspannten Fahren auf Autonomie-Level 4 einlädt.


Mitsubishi MI-TECH CONCEPT

Die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) zeigt auf der diesjährigen Tokyo Motor Show ein Konzeptfahrzeug eines kleinen elektrifizierten SUV namens MI-TECH CONCEPT. Das Konzeptfahrzeug verkörpert die MMC-Markenaussage „Drive Your Ambition“ mit einem leichten, kompakten neuen PHEV-Antriebsstrang, einem viermotorigen elektrischen Allradsystem sowie fortschrittlichen Technologien, die den Fahrer unterstützen und die Sicherheit erhöhen.


Nissan Ariya Concept

Nissan präsentiert auf der 46. Tokyo Motor Show das Konzeptfahrzeug Ariya: ein Elektro-Crossover mit zwei Elektromotoren, kraftvoller Beschleunigung, diversen Fahrerassistenzsystemen und einer Optik, die eine komplette Neuausrichtung des Markendesigns ankündigt.


Toyota C-HR Hybrid

Nach dem neuen Corolla ist der Toyota C-HR das zweite Toyota Modell, das dem Kunden die Wahl zwischen zwei Hybridoptionen offeriert: Neben dem verbesserten 1,8-Liter-System (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km) steht ihm der neue 2,0-Liter-Antrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,0l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 92 g/km) zur Seite. Der Hybridantrieb mit 1,8-Liter-Benziner und 90 kW/122 PS Systemleistung bleibt weiterhin im Programm.


Vierte Modellvariante Kia XCeed

Unter den „UV“-Modellen bei Kia positioniert sich der neue XCeed zwischen dem kleineren Crossover Stonic und dem SUV Sportage. Am 21. September feiert das vierte Derivat der Ceed-Familie seine Marktpremiere und gibt einen weiteren Impuls die Absatzzahlen zu steigern, die Erfolgskurve wird definitiv weiter steil nach oben gehen. Voraussichtlich wird das Crossover Utility Vehicle die Rolle als meistverkauftes Ceed-Modell einnehmen. Die enorme Nachfrage an Crossover- und SUV-Modellen im Kompaktsegment bedienen zu können, reicht Kia allein jedoch nicht aus und so legen die Koreaner bereits Anfang 2020 mit einer Plug-in-Hybrid-Variante nach.


Lexus NX 300h

Lexus stellt Ihnen beim NX die Wahl zwischen Vollhybrid- oder Benzinmotor, die wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlich sind. Hinter den sogenannten E-FOUR-Versionen verbergen sich die 4×4 angetriebenen NX 300h. Der japanische Premiumhersteller spendierte dem im Jahr 2014 erstmals eingeführten NX zuletzt ein effektvolles Facelift und diverse Überarbeitungen im Detail.


Kia XCeed mit SUV-Qualitäten

Viertes und jüngstes Derivat der Kia Ceed-Familie durften wir nun bei einer ersten Sitzprobe erleben. Die wachsende Vielfalt an Karosserietypen macht die Auswahl wirklich immer schwerer, bietet Kia mit der dritten Generation Ceed sowohl einen klassischen Fünftürer, einen Kombi einen Shooting Brake und nun auch eine Crossover-Variante, den neuen Kia XCeed. Mit dem „Crossover Utility Vehicle“ XCeed entspricht Kia dem stetig wachsenden Kundeninteresse an Crossover- und SUV-Modellen im Kompaktwagensegment.


Kia Stonic 1.6 CRDi

Das Angebot an SUVs ist derart umfangreich, unabhängig von der Fahrzeuggröße haben Sie mittlerweile wahrlich die Qual der Wahl. Wer im Segment der Kleineren, genauer gesagt dem B-Crossover/SUV-Segment auf der Suche ist, sollte sich den Kia Stonic einmal näher ansehen.


Nissan Juke 1.6

Der Nissan Juke präsentiert sich im aktuellen Modelljahr noch eine Spur individueller, bietet zusätzliche Personalisierungsmöglichkeiten, einen verbesserten Ausstattungsumfang und der von uns gefahrene Benzinmotor wurde auf Euro6d-Temp umgestellt. Darüber hinaus haben die Japaner die Nissan Juke BOSE® Personal® Edition ins Sortiment aufgenommen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 nächste