// Archiv

crossover

1 Artikel mit diesem Stichwort

Subaru Outback 2.5i

Zum aktuellen Modelljahr steigerte Subaru die Attraktivität des Flaggschiffs, dabei handelt es sich um ein wahres Multitalent, das den Komfort eines Pkw mit einer dafür ungewohnt hohen Geländetauglichkeit und dem großartigen Nutzwert eines Kombis vereint. Mit „Eyesight“ hat Subaru auch ein besonderes Stereokamera-Sicherheitssystem an Bord, erfahren Sie in unserem Fahrbericht mehr.


Cupra Formentor

Der CUPRA Formentor ist das erste eigenständig entwickelte Modell der Marke. Der CUPRA Formentor ist ein Symbol für die Tradition der Marke CUPRA, ebenso verkörpert der CUV (Crossover Utility Vehicle) ihre Zukunft. Ausgeliefert werden soll der CUPRA Formentor noch im letzten Quartal 2020.


Mercedes-Benz GLA

Der neue GLA komplettiert als achtes Modell die aktuelle Kompaktwagen-Generation von Mercedes-Benz. Zur Einführung ab Frühjahr 2020 sind drei Benzin- und vier Dieselmodelle verfügbar. Ein Plug-in-Hybrid folgt in Kürze. Die Preise starten ab 36.390,20 Euro für den GLA 200.


Neuer Nissan Juke

Der Nissan Juke war von Anfang an ein Provokateur, große Erfolgschancen rechneten Kritiker dem Crossover-Modell vor zehn Jahren zunächst nicht aus, weit gefehlt, eine Million verkaufte Einheiten weltweit (davon 70.000 in Deutschland) konnten Zweifler eines Besseren belehren. Nun schickt Nissan die zweite Generation auf die Straße. Wenn auch das Design unverändert zu den schlagenden Kaufargumenten des Nissan Juke zählen, so kann das neue Modell mit reichlich mehr aufwarten. Der Reifeprozess hat spürbaren Einfluss auf das Platzangebot, die Konnektivitätsmöglichkeiten, die Technik-Highlights, das Sicherheitsangebot und die Personalisierungsoptionen genommen.


Ford Mustang Mach-E

Nun ist das berühmte „Pony-Car“ bereit für die elektrifizierte Zukunft: Mit dem neuen Ford Mustang Mach-E präsentiert der Konzern erstmals eine rein elektrisch angetriebene Modellvariante im Crossover-Stil. Der 4,71 Meter lange, 1,88 Meter breite und 1,60 Meter hohe Ford Mustang Mach-E mit Platz für fünf Erwachsene tritt an die Seite des Mustang Fastback-Coupés und des Convertible-Cabrios sowie der Sondereditionen – geplante Markteinführung: Ende 2020.


VW ID. SPACE VIZZION

Volkswagen zeigt in einer Weltpremiere am Vorabend der Los Angeles Auto Show (19.11.2019) den ID. SPACE VIZZION – ein Zero-Emission-Vehicle für eine neue Zeit, ein neues Denken und eine neue Mobilität. Der ID. SPACE VIZZION ist ein Variant von morgen, der die aerodynamischen Eigenschaften eines Gran Turismo mit den großzügigen Raumverhältnissen eines SUV verbindet. Stilistisch folgt der ID. SPACE VIZZION der Design-DNA der ID. Familie und setzt dabei mit seinem komplett eigenständigen und progressiven Charakter völlig neue Akzente.


Kia Futuron Concept

Die Kia Studie „Futuron Concept“, mit der die Designer die Leitidee eines dynamischen Purismus verfolgen, verbindet elegante Proportionen mit klar gestalteten Linien und Oberflächen. Sie verfügt über eine Leichtbau-Karosserie, einen vollelektrischen Allradantrieb und ein äußerst flexibles Hightech-Interieur, das zum entspannten Fahren auf Autonomie-Level 4 einlädt.


Mitsubishi MI-TECH CONCEPT

Die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) zeigt auf der diesjährigen Tokyo Motor Show ein Konzeptfahrzeug eines kleinen elektrifizierten SUV namens MI-TECH CONCEPT. Das Konzeptfahrzeug verkörpert die MMC-Markenaussage „Drive Your Ambition“ mit einem leichten, kompakten neuen PHEV-Antriebsstrang, einem viermotorigen elektrischen Allradsystem sowie fortschrittlichen Technologien, die den Fahrer unterstützen und die Sicherheit erhöhen.


Nissan Ariya Concept

Nissan präsentiert auf der 46. Tokyo Motor Show das Konzeptfahrzeug Ariya: ein Elektro-Crossover mit zwei Elektromotoren, kraftvoller Beschleunigung, diversen Fahrerassistenzsystemen und einer Optik, die eine komplette Neuausrichtung des Markendesigns ankündigt.


Toyota C-HR Hybrid

Nach dem neuen Corolla ist der Toyota C-HR das zweite Toyota Modell, das dem Kunden die Wahl zwischen zwei Hybridoptionen offeriert: Neben dem verbesserten 1,8-Liter-System (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km) steht ihm der neue 2,0-Liter-Antrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,0l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 92 g/km) zur Seite. Der Hybridantrieb mit 1,8-Liter-Benziner und 90 kW/122 PS Systemleistung bleibt weiterhin im Programm.


Archive

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 nächste