// News / Seat Mii tritt die Nachfolge des Arosa an

Seat

Seat Mii tritt die Nachfolge des Arosa an

Mit dem Mii präsentiert SEAT das perfekte Automobil für den urbanen Lebensstil von heute. Der Mii macht das Leben leichter – mit überzeugendem Nutzwert, außergewöhnlichem Fahrspaß, hoher Effizienz und innovativer Technologie. Der Mii kombiniert das mediterran-sportliche Design von SEAT mit bester Verarbeitung und vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten. Dabei machen das ausgezeichnete Verhältnis von Leistung und Preis sowie die günstigen Unterhaltskosten das Vergnügen einen Mii zu fahren leicht erreichbar. Auf dem Heimatmarkt Spanien beginnt der Verkauf des Mii noch vor Jahresende 2011, der Rest Europas folgt im Frühjahr 2012.

Mit einer Länge von 3,55 Meter besitzt der Mii die perfekte Größe für den urbanen Lebensraum unserer Tage. Dabei startet der Mii zunächst als Zweitürer, die viertürige Version folgt im Lauf des Jahres 2012. Die neu entwickelten 1.0 Liter-Benzinmotoren mit 44 und 55 kW (60 und 75 PS) garantieren angesichts des niedrigen Gewichts von 854 Kilogramm leichtfüßige Agilität und vorbildliche Effizienz: Der Mii Ecomotive kommt auf einen CO2-Wert von nur 97 Gramm pro Kilometer. Führend ist der Mii auch bei innovativen Technologien: So sorgt der City Safety Assist für einen zusätzlichen Sicherheitsgewinn in der Stadt, das SEAT Portable System vereint Unterhaltungs-, Navigations-, Telefon- und Fahrzeugfunktionen in bislang unbekannter Weise.

Auch wenn der Mii leichtfüßig in jede Parklücke kommt: Dank seiner optimalen Raumausnutzungbietet er dennoch ausreichend Platz für vier Personen. Mit einem Volumen von 251 Liter offeriert der Mii dazu einen der größten Gepäckräume seiner Klasse, bei umgeklappter Fondsitzlehne wächst er sogar auf 951 Liter.

Dabei macht der Mii an den Grenzen der Stadt keinesfalls halt. Sein gutes Platzangebot, der hohe Fahrkomfort und die – auch dank des niedrigen Gewichts – sportliche Fahrdynamik lassen den Mii zum überzeugenden Begleiter auch auf langen Strecken werden.

Charakterstark und unverwechselbar – schon auf den ersten Blick ist der Mii als Teil der SEAT Familie erkennbar. Seine Front entwickelt das Arrow-Motiv weiter, seine Seitenlinie ist geprägt von den betonten Radhäusern und den schlanken Dachsäulen, das Heck zeigt eine neue Form des Leuchtendesigns mit dreieckigen Lichtkammern. Entscheidend sind die perfekten Proportionen, die sich aus der Breite von 1,64 Meter, dem langen Radstand von 2,42 Meter und den außergewöhnlich kurzen Überhängen vorne und hinten ergeben. Das steile Heck ermöglicht das außergewöhnlich gute Platzangebot im Mii – optimale Funktionalität ist gerade im superkompakten Segment von entscheidender Bedeutung.

Moderne Klarheit und überzeugende Funktionalität prägen auch das Interieur. Die perfekte Ergonomie der Instrumente und Bedienungselemente passt bestens zu den hochwertigen Oberflächen, die sich über farbige Blenden und Dekors in den verschiedenen Ausstattungslinien individualisieren lassen. Völlig neu sind auch seine Sitze: Mit den integrierten Kopfstützen besitzen sieSportwagen-Flair, sind dabei aber sehr komfortabel und Langstrecken-tauglich.

Eine einzigartige Innovation in dieser Fahrzeugklasse ist der City Safety Assist: Bei Gefahr in der Stadt warnt der Mii seinen Fahrer oder bremst sogar automatisch. Ein Lasersensor erkennt andere Fahrzeuge in Fahrtrichtung, egal ob sie fahren oder stehen. Falls bei weniger als 30 km/h ein Unfall droht, warnt das System den Fahrer. Wenn der nicht reagiert, bremst der Mii autonom – das kann den Crash in vielen Fällen ganz vermeiden, immer jedoch abschwächen.

Durch den konsequenten Leichtbau liegt das Basisgewicht des Mii dennoch bei nur 854 Kilogramm. Seine Karosserie ist ein klares Stück Hightech, geformt aus überwiegend hochfesten und teilweise formgehärteten Stahlsorten. Dank überragender Steifigkeit liefert sie ein hohes Qualitätsgefühl und exzellente passive Sicherheit. Die serienmäßigen Seitenairbags sind besonders groß ausgelegt, sie schützen Kopf und Oberkörper.

Unter der kurzen Haube des Mii steckt eine völlig neu entwickelte Motorengeneration. Der kompakte Dreizylinder mit einem Liter Hubraum ist sehr leicht, kompakt und laufruhig. In zwei Leistungsstufen von 44 und 55 kW (60 und 75 PS) sichert er leichtfüßige Agilität und überzeugende Dynamik nicht nur im Stadtverkehr.

Angesichts einer Höchstgeschwindigkeit von 160 und 171 km/h beträgt ihr Verbrauch nur 4,5 und 4,7 Liter je 100 Kilometer. Bei 35 Liter Tankvolumen ermöglicht dies hohe Reichweiten und lang anhaltenden Fahrspaß – bei sehr geringenUnterhaltskosten.

Besondere Meister der Effizienz sind die beiden Ecomotive-Versionen des Mii, ebenfalls mit 44 und 55 kW (60 und 75 PS). Dank Start-Stop-System, Rekuperation und weiteren verbrauchsenkenden Maßnahmen begnügen sie sich mit nur 4,2 Liter, was einem CO2-Wert von lediglich 97 Gramm/km entspricht. Gerade mal 86 Gramm CO2/km erreicht der kleine SEAT mit dem später verfügbaren CNG-Erdgas-Antrieb. Damit ist der Mii eins der saubersten Autos der Welt. Alternativ zum manuellen Getriebe ist für den Mii eine automatisierte Schaltbox lieferbar, hier übernehmen zwei Elektromotoren den komfortablen Gangwechsel.

SEAT ist eine junge Marke – das einzigartige SEAT Portable System gehört selbstverständlich dazu. Die innovative Lösung mit einem 5-Zoll-Bildschirm ist herausnehmbar für den mobilen Einsatz und doch perfekt in die Fahrzeugelektronik integriert. Zu den vielfältigen Funktionen gehören das Navigationssystem, die Telefon-Freisprechanlage mit Sprachbedienung oder ein Bordcomputer. Kombinierbar ist das SEAT Portable System mit der integrierten Radioanlage und dem Lautsprechersystem.

Zu den einzigartigen Funktionen des SEAT Portable System zählt der Eco-Trainer: Schaltanzeigen, Drehzahlempfehlungen, Durchschnittswerte und Verbrauchsprofil helfen dem Fahrer des Mii bei einer besonders ökonomischen Fahrweise. Dazu ist das SEAT Portable System voll in die Fahrzeugelektronik integriert. Per Online-Download lässt sich das SEAT Portable System auf einem aktuellen Stand halten, über maßgeschneiderte Apps werden inZukunft zusätzliche Funktionen angeboten.

Über drei Ausstattungslinien, zwei Style Packs sowie zahlreiche Sonderausstattungen und Zubehör-Optionen lässt sich der Mii perfekt dem eigenen Lebensstil und den individuellen Vorlieben anpassen.

Stand: November 2011; Fotos: Seat

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Seat Mii tritt die Nachfolge des Arosa an”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner