// / Neue Hyundai Genesis Oberklasselimousine

Autohersteller

Neue Hyundai Genesis Oberklasselimousine

Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (13. bis 26. Januar) präsentiert Hyundai erstmals die neue Generation der sportlich gezeichneten Oberklasselimousine Genesis. Das hauptsächlich für Nordamerika, Korea, den mittleren Osten und China entwickelte Modell wird 2014 in geringen Stückzahlen auch erstmals nach Europa und Russland kommen. Hyundai legt bei der zweiten Generation des Genesis vor allem Wert auf ein hohes Level an Komfort, hervorragende Fahreigenschaften, technologische Leistungsfähigkeit und ein progressives Design.

Als erstes Modell von Hyundai zeigt der Genesis die weiterentwickelte Design-Philosophie Fluidic Sculpture 2.0. Das Konzept ist insbesondere durch ein klares harmonisches Design mit raffinierten fließenden Elementen gekennzeichnet. Es verfügt über den typisch modernen Look der Hyundai Familie, mit einem markanten sechseckigen Single-Frame-Kühlergrill, einer dynamischen Charakterlinie an den Flanken des Autos und einem sportlichen Heck-Design.

Der neue Genesis verfügt über eine Länge von 4.990 mm, Breite von 1.890 mm und Höhe von 1.480 mm. Durch seinen langen Radstand von 3.010 mm belegt das Modell einen Spitzenwert in Bezug auf das Raumangebot in der Klasse.

Im Innenraum nehmen hochwertige Materialien den Modern Premium Anspruch von Hyundai auf. Echtholzmaserung und Aluminium an der Mittelkonsole und ein Reflexionsabsorbierendes sowie aufhellendes Muster auf dem Armaturenbrett werten das Ambiente auf. Für ein hohes Komfortgefühl von Fahrer und Beifahrer wurde nicht nur die Sitzposterdichte erhöht, sondern auch verstellbare Seitenwangen an Lehne und Sitz integriert und die Dämpfung der Rückenlehne optimiert.

Technologische Kompetenz beweist die Marke durch die Integration hochklassiger Technologien, die teilweise erstmals in einem Hyundai-Modell verbaut sind. So finden sich im Genesis unter anderem eine CO2 Sensorsteuerung im Innenraum und ein automatisches Notbremssystem. Die aktive Sicherheit wird durch einen Totwinkel-Warner mit integriertem Head-Up Display, in Verbindung mit einem Spurhalteassistenten und dem radargesteuerten Advanced Smart Cruise Control System verstärkt.

Die auf der NAIAS ausgestellte Premiere repräsentiert die für den amerikanischen Markt vorgesehene Version des Modells. Dort wird der Genesis wahlweise mit Hinterradantrieb (2WD) oder mit dem neu entwickelten HTRAC Allrad-System angeboten. Das System wurde als Two-Mode-Konzept entwickelt, das eine elektronische variable Drehmomentverteilung, mit einer Lamellenkupplung zwischen Vorder-und Hinterachse bereithält. Hyundai HTRAC arbeitet im Einklang mit der Mehrlenker-Hinterachse, um die Leistung und Stabilität zu maximieren und wird auch durch die nahezu ausgeglichene Gewichtsverteilung (52:48 vorne:hinten) unterstützt.

Die Limousine wird in den USA mit vier Motoren verfügbar sein. Der 3.0 V6 Motor (257 PS), der 3.3 V6 Motor (282 PS), der 3.8 V6 Motor (315 PS) und der 4.0 V8 Motor (425 PS) sind jeweils mit einem Acht-Gang-Automatikgetriebe mit variabler Getriebeübersetzung kombiniert. Jeder Antriebsstrang wurde auf ein optimales Drehmoment auch im unteren Drehzahlbereich, direktes Ansprechverhalten und hohe Kraftstoffeffizienz ausgelegt. Je nach Markt und lokalen Vorlieben werden einige oder alle der Antriebseinheiten angeboten.

Die Genesis Limousine wird weltweit auch in weiteren Märkten angeboten. Seine Europapremiere feiert das Modell auf dem Auto Salon 2014 in Genf.

Stand: Januar 2014; Foto: Hyundai

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Neue Hyundai Genesis Oberklasselimousine”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner