// News / Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Gloria

Alfa Romeo

Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Gloria

Eines der spektakulärsten Konzeptfahrzeuge, das auf dem Autosalon in Genf (7. bis 17. März 2013) Weltpremiere feiert, stammt von Studenten. Der Studiengang „Transportation Design“ am European Design Institute (IED) in Turin hat zusammen mit dem Centro Stile Alfa Romeo eine Sportlimousine der Zukunft entworfen. Die Studie Alfa Romeo Gloria repräsentiert perfekt den Sportsgeist und den italienischen Stil der Traditionsmarke. In gewisser Weise ist das Conceptcar außerdem der Nachfolger des Spider Duetto, der 1966 mit Dustin Hoffman am Lenkrad durch den Film „Die Reifeprüfung“ Alfa Romeo praktisch über Nacht in den USA Kultstatus verlieh.

Das Conceptcar Alfa Romeo Gloria ist von hoher Eleganz und ausgeprägtem Prestige, es bietet zudem ein großzügiges Raumgefühl auf den vorderen und hinteren Sitzen. Bei einer Gesamtlänge von 4.700 Millimetern, einer Breite von 1.920 mm, einer Höhe von 1.320 mm und einem Radstand von 2.900 mm zeigt der Entwurf der Designstudenten die Dimensionen einer klassischen Sportlimousine.

Als Antriebsquellen hätten kräftige V6- oder V8-Turbomotoren Platz. Charakteristisch für die lange Motorhaube ist die kraftvolle Auswölbung, die sich vom Kühlergrill bis zur Windschutzscheibe zieht. Die breiten Lederriemen, mit denen die Motorhaube gehalten wird, sind eine Reminiszenz an historische Rennwagen von Alfa Romeo, die auf gleiche Weise ausgerüstet waren.

Zu den unterstützenden Firmen des Studienprojekts gehörten neben Alfa Romeo das auf Prototypenentwicklung und -bau spezialisierte Unternehmen Cecomp und Felgenhersteller OZ. So entwarfen die Studenten fünf unterschiedliche Designs für die 20-Zoll-Räder des Conceptcars. Besucher des Genfer Autosalons können darüber abstimmen, welcher Entwurf den Sieg davonträgt. Dazu kombiniert das European Design Institute auf dem Messestand das Tonmodell des Alfa Romeo Gloria mit einer virtuellen Installation, einer so genannten Erweiterten Realität. Auf dem Computerbildschirm können Messebesucher so nicht nur die fünf Felgendesigns, sondern auch fünf unterschiedliche Karosseriefarben in verblüffender Realitätsnähe ausprobieren.

Stand: Februar 2013; Foto: Alfa Romeo

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Gloria”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner