// News / Dritter im Bunde: Seat Ibiza ST

Seat

Dritter im Bunde: Seat Ibiza ST

SEAT setzt seine Produktoffensive konsequent fort – der Ibiza ST ergänzt als drittes Modell die Erfolgsbaureihe aus Spanien. Der kompakte Kombi ist das perfekte Fahrzeug für einen jugendlichen und sportlichen Lebensstil, denn er vereint alle starken Eigenschaften der Marke: Er ist emotional und gut designt, er ist dynamisch und effizient, er ist leicht zu nutzen und finanziell erreichbar. SEAT liefert den Ibiza ST in sechs modernen Motorvarianten und mit einem breiten Angebot an Ausstattungen und Technologien. Die Markteinführung ist für Frühsommer geplant.

Die Kreativen von SEAT Design haben mit dem Ibiza ST ein hoch funktionales Konzept in die einzigartige Formensprache der spanischen Marke gekleidet. Trotz Kombi-Konzept und großzügigem Laderaum blieb der jugendlich-sportliche Charakter der Ibiza-Baureihe erhalten. Das Dach ist weit nach hinten gespannt, der hintere Überhang ist perfekt ins Gesamtdesignintegriert, und die gestreckte Seitenlinie lässt die Proportionen gestreckt wirken. Die Front erscheint im typischen „Arrow-Design“ von SEAT, das Heck bekam durch die zweigeteilten Leuchten einen neuen Ausdruck.

Mit einer Länge von 4,23 Meter übertrifft der Ibiza ST den Ibiza um immerhin 18 Zentimeter. Das schafft ausreichend Laderaum für alle Anforderungen eines sportlichen und mobilen Lebensstils. Schon das Grundvolumen ist mit 430 Liter vergleichsweise üppig, durch Klappen der geteilten Rücksitze lässt es sich stufenweise erweitern. Besonderen Wert legten die Ingenieure auf die optimale Breite und niedrige Höhe der Ladeöffnung. Insgesamt ist die Karosserie mit jener besonderen Präzision und Steifigkeit gefertigt, die SEAT-Produkte auszeichnen.

Das Interieur des Ibiza ST imponiert mit seinem guten Raumangebot und seinem erwachsenen, hochwertigen Charakter. Die Designer und Ingenieure haben auch dem kleinsten Detail die volle Aufmerksamkeit gewidmet, alleElemente sind funktional, praktisch im Gebrauch und sorgfältig verarbeitet – erkennbar an der hohen Qualität der Materialien und den feinen Spaltmaßen. Eine gespannt wirkendes Cockpit, kreisrunde Luftdüsen, ein kurzer Schaltknüppel – der emotionale Charakter, den das Design des Ibiza ST ausdrückt, prägt auch den Innenraum.

Sportliche Dynamik bei hoher Effizienz ist selbstverständlich für jeden SEAT. Die Basis dafür liefern die modernen Motoren, für den Ibiza ST sind drei Benziner und drei TDI-Aggregate mit Common-Rail-Einspritzung verfügbar. Vier der sechs Motoren arbeiten mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Sie decken eine Leistungsspanne von 51 bis 77 kW (70 bis 105 PS) ab. Besondere Highlights sind die äußerst effizienten 1.2 TDI und 1.2 TSI.

Weiterer Garant für Agilität und Dynamik ist das präzise und sichere Fahrwerk. Zusammen mit der guten Ausstattung in den drei Linien Reference, Style und Sport sowie dem breiten Angebot anHightech-Sonderausstattungen – etwa dem Doppelkupplungsgetriebe – macht es den Ibiza ST zum Angreifer im Segment der kleinen Kombis. Zumal zum jugendlichen Charakter eines jeden SEAT das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis gehört.

Stand: Februar 2010, Fotos: SEAT

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Dritter im Bunde: Seat Ibiza ST”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner