// / Der neue Kia Sorento zeigt sich.

Autohersteller

Der neue Kia Sorento zeigt sich.

Nach den bisher erschienenen Skizzen und Renderings veröffentlicht Kia Motors nun die ersten Bilder des neuen Kia Sorento: Die dritte Generation des beliebten Kia-SUVs zeigt ein neues, dynamisches Design mit kraftvoll-elegant strukturierten Karosserieoberflächen. Gegenüber dem Vorgänger ist das neue Modell länger, breiter und flacher, hat einen größeren Radstand und bietet mehr Platz. Das neue SUV-Flaggschiff der Marke hat in Optik und Haptik eine Premium-Ausstrahlung und verfügt über eine Reihe von innovativen Ausstattungselementen. Öffentlich präsentiert wird der neue Kia Sorento erstmals Ende August in Korea, seine Europapremiere feiert er auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober 2014).

Die dritte Modellgeneration knüpft optisch an den erfolgreichen Vorgänger an und gibt sich sofort als ein Kia Sorento zu erkennen – mit einem noch reiferen Auftreten und den typischenDesign-Merkmalen der Marke Kia. Bei der Weiterentwicklung des Designs wurden neue Elemente integriert, die durch die Studie Kia Cross GT (vorgestellt auf der Chicago Auto Show 2013) inspiriert sind. Beibehalten haben die Kia-Designer die lange Motorhaube und die charakteristischen, breiten D-Säulen. Entwickelt wurde das neue Außendesign unter Leitung des koreanischen Kia-Designzentrums in Namyang, maßgebliche Unterstützung kam aus den Kia-Designzentren in Frankfurt und Irvine in Kalifornien.

Die neue Frontoptik wird geprägt durch einen größeren, fast aufrecht stehenden Kühlergrill (im Kia-typischen „Tigernasen“-Design) mit einem markanten, dreidimensionalen Rautenmuster sowie durch die langen, bis weit nach hinten gezogenen Scheinwerfer. Die flachere Dachlinie (Höhe um 15 mm reduziert) und die höhere, am Heck kraftvoll abgerundete Schulterlinie verleihen dem neuen Kia Sorento eine charakteristische, athletische Statur. Dass der SUVzugleich schnittig-elegant wirkt, liegt auch an der längeren Karosserie (4,78 Meter, plus 95 mm) und dem gewachsenen Radstand (2,78 Meter, plus 80 mm), der ein größeres Platzangebot in allen drei Sitzreihen ermöglicht.

Stand: August 2014; Fotos: Kia

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Der neue Kia Sorento zeigt sich.”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner