// News / Der neue Ford Focus Turnier geht an den Start

Ford

Der neue Ford Focus Turnier geht an den Start

Der neue Ford Focus Turnier ist bereit für sein Marktdebüt in Deutschland. Die Kombivariante der im April dieses Jahres überaus erfreulich gestarteten dritten Generation der kompakten Mittelklasse-Baureihe zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination unterschiedlicher Vorteile aus: dynamisches Design sowie überdurchschnittliches Platz- und Raumangebot auf der einen Seite, ein hohes Maß an Flexibilität, ebenso umweltfreundliche wie sparsame und dennoch kraftvolle Motoren sowie herausragende Fahreigenschaften und ein ganzes Bündel an Innovationen auf der anderen.

Mit seinen prägnanten Formen und Proportionen trägt der neue Ford Focus Turnier das für die Marke längst charakteristische „kinetic Design“ auf das nächst höhere Level. Durch sein schlankes Profil, die unverwechselbare Frontpartie inklusive des markanten, trapezförmigen Lufteinlasses und eine dramatischansteigende Gürtellinie unterstreicht er die herausragende Fahrdynamik, für die diese Baureihe gerühmt wird. Im Heckbereich ist es das geschickte Zusammenspiel zwischen der sanft abfallenden Dachlinie, der energisch aufstrebenden Unterkante der Seitenfenster und der muskulös eingezogenen Karosserieschulter, das auch aus dieser Perspektive die besondere Sportlichkeit des neuen Kombimodells betont.

Bei einem identischen Radstand von 2.648 Millimeter überragt der 4,56 Meter lange
Turnier die fünftürige Fließheckversion um gut 20 Zentimeter. In puncto Kofferraumvolumen ist sie dem Schwestermodell naturgemäß deutlich überlegen: Mit fünf Sitzplätzen und geschlossener Gepäckabdeckung fasst der neue Ford Focus Turnier bereits 476 Liter – gut 50 Prozent mehr als die Limousine. Wird die asymmetrisch geteilte Rücksitzlehne zu einer durchgehend ebenen Ladefläche umgeklappt, kann der betont sportlich gestaltete Kombi sogar bis zu 1.516 Literaufnehmen – ein mehr als reichliches Raumangebot.

In Verbindung mit dem 1,6 Liter großen und 70 kW (95 PS) starken Duratorq TDCi-Einstiegsdiesel begnügt sich der neue Ford Focus Turnier zum Beispiel mit einem Durchschnittsverbrauch von nur noch 4,2 Litern/100 km. Dies entspricht einem CO2-Wert von lediglich 109 g/km. Zugleich führt die Ford Focus-Baureihe die hochmoderne Frontkamera-Technologie in ihrem Segment ein. Diese liefert die Grundlage für gleich fünf wegweisende Assistenz- und Sicherheitssysteme, darunter etwa die Verkehrschild-Erkennung. Kurzum: Der neue Ford Focus Turnier besitzt alle Voraussetzungen, um die Erfolgsgeschichte seiner Vorgänger fortzuschreiben.

Ebenso wie die bereits im Markt eingeführte neue Ford Focus-Limousine läutet auch die Turnierversion in puncto Sicherheits- und Fahrer-Assistenzsysteme eine völlig neue Ära in dieser Fahrzeugklasse ein. Ein besonders markantes Beispiel hierfür ist die innovative Frontkamera.Sie ermöglichte die Einführung so fortschrittlicher Funktionen wie Fahrspur-Assistent, Müdigkeitswarner, Fahrspurhalte-Assistent, Verkehrsschild-Erkennungssystem und Fernlicht-Assistent. Hinzu kommt die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC mit Auffahrwarnsystem FA, der Toter-Winkel-Assistent oder auch der Einpark-Assistent. Einen wichtigen Beitrag für die aktive Sicherheit liefert auch das neue „Active City Stop“ genannte System, das vor Auffahrunfällen und Frontalkollisionen bei geringen Geschwindigkeiten warnt und schützt. Dank des nochmals verbesserten Intelligenten Sicherheits-Systems IPS mit einstufigen Frontairbags, die durch niedrigere Belastung des Brustbereichs speziell das Verletzungsrisiko für ältere Menschen reduzieren, übertrifft der neue Ford Focus Turnier die weltweit anspruchsvollsten Sicherheitsstandards.

Der neue Ford Focus Turnier ist in Deutschland ab 18.650 Euro erhältlich – in der Ausstattungsvariante Ambiente undin Kombination mit dem 77 kW (105 PS) starken 1,6-Liter-Ti-VCT-Benziner. Als Diesel ist der neue Ford Focus Turnier ab 20.750 Euro verfügbar – mit dem 1,6 Liter großen Duratorq TDCi-Motor, der eine Leistung von 70 kW (95 PS) besitzt.

Stand: Juni 2011; Fotos: Ford

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Der neue Ford Focus Turnier geht an den Start”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner