// / Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Autohersteller

Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Mit den unvergleichlichen 717 PS Leistung seines beeindruckenden 6,2 Liter großen V8-Motors mit Kompressor wird eines der meist ausgezeichneten SUV zum stärksten und schnellsten Serien-SUV auf diesem Planeten. Vorgestellt wird der neue Jeep Grand Cherokee Trackhawk auf der New York International Auto Show. Das Kraftwerk des neuen Jeep Grand Cherokee Trackhawk liefert zudem 875 Newtonmeter Drehmoment ab. Das serienmäßige TorqueFlite Achtgang-Automatikgetriebe ist für verbesserte Schaltvorgänge, Qualität und konsistente Leistung und Fahrbarkeit optimiert.

Der Grand Cherokee Trackhawk ist ausgestattet mit dem Jeep Quadra-Trac Vierradantriebs-System mit  elektronischer Schlupfbegrenzung im Hinterachsdifferenzial und aktivem Verteilergetriebe. Eine verstärkte hintere Antriebswelle ist mit einer neuen, stärkeren Hinterachse verbunden.

Mit seiner serienmäßigen Launch-Control optimiert der Grand Cherokee Trackhawk das Zusammenspiel von Motor, Getriebe, Antriebsstrang und Fahrwerk für eine Beschleunigungsleistung wie aus dem Rennfahrer-Lehrbuch: pfeilschnell und exakt geradeaus.

Das Selec-Track-System des Grand Cherokee Trackhawk nutzt eine auf Leistung abgestimmte Software um die fünf Fahrmodizu konfigurieren: Auto, Sport, Track, Schnee und Tow (Ziehen). Jeder Fahrmodus steuert den Vierradantrieb, die Kraftübertragung, die manuellen Schaltwippen, die Federung/Dämpfung und die elektrische Servolenkung.

Der Trackhawk verfügt außerdem über einen Custom-Modus, mit dem der Fahrer das Leistungsverhalten seines Fahrzeugs anhand einer Vielzahl von Systemkombinationen personalisieren kann.

Die neuen Hochleistungs-Brembo-Bremsen sind die größten vorderen Bremsen, die jemals ab Werk in einem Jeep-Fahrzeug angeboten wurden. Die zweiteiligen, innenbelüfteten Scheiben vorne messen 400 Millimeter im Durchmesser, gelbe Sechskolben-Bremssättel nehmen sie in die Zange. An der Hinterachse verzögern 350 Millimeter große, innenbelüftete Scheiben in Vierkolben-Sätteln.

Die neue Brembo-Bremsanlage bringt den Grand Cherokee Trackhawk aus einer Geschwindigkeit von 96 Kilometern pro Stunde in nur 34,7 Metern zum Stillstand. ABS, ESP und die Traktionskontrollsysteme sind auf das höhere Leistungspotential des Trackhawk abgestimmt.
 
Ein ganzes Zoll (2,5 Zentimeter) tiefer duckt sich der Jeep Grand Cherokee Trackhawk auf die Straße als die Grand Cherokee-Modelle ohne den Zusatz „SRT“. Auf den ersten Blick erkennbar ist der Trackhawk an seinen in Wagenfarbelackierten Radhausverbreiterungen, Seitenschweller-Verkleidungen und der kräftig ausgeformten Motorhaube mit den typischen Entlüftungs-Gittern, die in Fahrt für den Abtransport heißer Luft aus dem Motorraum sorgen.

Den für jeden Jeep typischen Sieben Slot-Frontgrill flankieren beim Trackhawk adaptive Bi-Xenon-Scheinwerfer mit schwarzem Hintergrund und einer charakteristischen LED-Lichtgrafik. Die Nebelscheinwerfer mussten beim Trackhawk Lufteinlässen für Frischluftversorgung und Kühlung weichen.

Am Heck des Grand Cherokee Trackhawk fällt sofort der Glanzschwarz-Look auf, mit vier jeweils zehn Zentimeter großen Auspuff-Endrohren in Schwarzchrom. Dieses neue Design mit vier Endrohren verleiht bei maximaler Beschleunigung eine auch akustisch aufregende und unverwechselbare Note.

„Supercharged“ Embleme an den vorderen Türen und ein Trackhawk Emblem an der Heckklappe schimmern in Liquid Titanium Chrome auf mattschwarzem Hintergrund.

Neue „Titanium“-Serienräder der Dimension 20×10 Zoll mit Nabenabdeckungen in Satinchrom-Design geben den Blick auf die unverwechselbaren gelben Bremssättel frei. Auf Wunsch stehen auch besonders leichte, geschmiedete Aluminiumräder der Dimension 20×10 Zoll in Low Gloss Black zur Verfügung, die gegenüber dem Serienradsechs Kilogramm an ungefederter Masse einsparen. Alle Räder tragen je nach Wunsch neue Pirelli Scorpion Verde Ganzjahresreifen der Dimension 295/45ZR20 oder Pirelli P Zero Reifen mit höherem Geschwindigkeits-Index (US-Modell).

Stand: April 2017; Fotos: Jeep

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner