// News / CITROËN DS3 RACING

Citroën

CITROËN DS3 RACING

In der Rallye-Welt feiert CITROËN seine Siege wie am Fließband. Und für die Fans sportlicher Autos hat CITROËN künftig den DS3 RACING im Programm. Die Ingenieure der Motorsportabteilung haben sich des DS3 angenommen und ihn nach ihren Vorstellungen noch besser gemacht. Fahrspaß und Dynamik sind garantiert, denn CITROËN kann schließlich auf fünf Konstrukteurstitel in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) und auf sechs Fahrertitel für Sébastien Loeb und seinen Beifahrer Daniel Elena verweisen.

Der CITROËN DS3 RACING ist auf 3,96 m Länge konzentrierte Sportlichkeit. Er übernimmt die stilistischen Merkmale des CITROËN DS3, unterscheidet sich von diesem aber durch hundertprozentige RACING-Attribute: Der große Diffusor, ein verchromtes Doppel- Auspuffendrohr und zahlreiche Carbon-Karosserieteile (Heckdiffusor, Frontspoilerlippe, Seitenschweller, Kotflügelverbreiterungen…) versprechen sportliches und rassiges Temperament.

Der vom CITROËN DS3 abgeleitete Innenraum ist genau wie das Außendesign besonders überarbeitet worden. ZahlreicheVerkleidungen und Zierteile sind teils in Wagenfarbe, teils im Carbon-Look gehalten, wie die Mittelkonsole, die Zierleiste der Lenkradspeichen und die Stützen der Instrumentenabdeckung. Durch die Signatur „CITROËN RACING“ auf den Rückenlehnen der Vordersitze und eine Plakette am Dachhimmel wird die Exklusivität des DS3 RACING deutlich.

Der CITROËN DS3 RACING steht ganz im Zeichen von Leistung. Der überarbeitete Motor profitiert von dem ganzen Know-how der Rennsportteams der Marke, die fünfmal die Konstrukteurswertung im WRC gewinnen konnte.

Ausgehend vom THP 150 haben die Ingenieure die Leistung von 156 auf 207 PS gesteigert, bei einem die CO2-Ausstoß von lediglich 149 g/km*. Auch das Drehmoment ist größer geworden. Es steigt um fast 15 Prozent von 240 Nm auf 275 Nm und ist über einen breiten Drehzahlbereich verfügbar, was Elastizität und Laufkultur garantiert.

In Fahrwerk und Radaufhängungen des DS3 wurde bereits viel Feinarbeitn gesteckt. Bei der Version RACING haben die Ingenieure darauf aufgebaut mit dem Ziel, intensives Fahrvergnügen und permanentes Feedback zwischen Fahrer und Straßezu erzeugen. Mit dieser Abstimmung hat der CITROËN DS3 RACING das Zeug dazu, in seiner Klasse Maßstäbe für die Straßenlage zu setzen.

Um buchstäblich auf der Straße zu kleben, wurden die Radaufhängungen mit speziell kalibrierten Stoßdämpfern und einer vorn und hinten um 30 mm verbreiterten Spur ersehen. Außerdem liegt der Wagen 15 mm tiefer. Diese Modifikationen haben weit reichende Auswirkungen auf das Fahrverhalten des DS3.
Die noch direkter ausgelegte Lenkung ist ganz auf das sportliche Temperament des Fahrzeugs abgestimmt worden. Die Bremsanlage mit Vierkolben-Festsätteln und speziellen Scheiben vorn wurde von CITROËN RACING für eine höhere Bremsleistung und Beanspruchung spezifiziert.

Der DS3 RACING steht auf neu entworfenen 18-Zoll-Felgen in sportlichem Hightech-Look. Die Felgen, eine Weltneuheit, verfügen über die sogenannte „Reverse“- Technologie, bei welcher der Reifen tiefer im Felgenbett liegt. Optisch sehen diese dann aus wie 19-Zoll-Felgen – bei optimiertem Widerstand und verringertem Gewicht.

Die ersten Fahrzeuge von insgesamt 2.000 Exemplaren weltweit werden zum Preis vonEUR 29.990,- (unverbindliche Preisempfehlung) gegen Ende des Jahres zur Auslieferung kommen. In Deutschland werden derzeit bereits Bestellungen für 2011 entgegengenommen, da das Volumen für 2010 überzeichnet ist.

Stand: Oktober 2010; Fotos: CITROËN

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “CITROËN DS3 RACING”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner