// News / Extravaganter Citroën Metropolis

Citroën

Extravaganter Citroën Metropolis

Als elegante Limousine mit harmonischer Linienführung spielt Metropolis auf die Größe, den Avantgardismus und die Dynamik aller großen Ballungsgebiete mit ihrer unbestrittenen Anziehungskraft an. Um den Anforderungen des expandierenden chinesischen Marktes so gut wie möglich zu entsprechen, wurde dieses Concept-Car vollständig von einem internationalen Citroën Designerteam entwickelt, das seit 2008 in Shanghai ansässig ist.

Metropolis ist ein wahres Kunstwerk, es projiziert die Formeln für Luxus und Verführung in die Welt der „Créative Technologie“ der Marke. Das Aufsehen erregende und kraftvolle Äußere ist in fließende Formen in zarter Farbe gehüllt. „Pearl Silk“ heißt die Farbe, deren Intensität sich je nach Helligkeit verändert, und die großzügig geschwungene Linien und kunstvoll gearbeitete Details andeutet.

Metropolis vereint glatte Oberflächen, straffe Linien, aber auch sinnliche Kurven mit besonderenElementen wie dem vorderen Kotflügel, der in beeindruckender Weise eine kraftvolle und zugleich schlanke Silhouette zeichnet.

Das Chromdekor an der oberen Seite der Seitenscheiben zieht sich weit nach hinten und verlängert so optisch die Fahrgastzelle, ohne jedoch die Privatsphäre der hinteren Passagiere zu beeinträchtigen. Das kleine hintere Seitenfenster in Form einer Fahne drückt Leichtigkeit aus und bringt Licht – eine Anspielung an die DS.

Die Vorderfront von Metropolis drückt ganz klar die Kraft aus, die sich hinter dem kunstvoll gearbeiteten Kühlergrill vom Typ „Drachen“ verbirgt. Die spitz zulaufenden Scheinwerfer, die den Kühlergrill einrahmen, zeugen von Entschlossenheit und scharfer Sicht und verleihen der Fahrzeugfront eine unbestreitbare natürliche Autorität.

Das Heck des Concept-Cars vereint erfolgreich Breite und Stabilität und besitzt dennoch eine straffe und aerodynamische Form. Der Übergang von der konkaven Heckscheibe zum Kofferraum mit aktivem Spoiler istfließend. Die lamellenartigen Rücklichter in Boomerang-Form geben der Heckansicht des Metropolis eine originelle, unverkennbare Note.

Das Design im Innenraum wiederum ist von Symbolen wie Fächer und chinesischen Streichinstrumenten inspiriert. Dies sind in China die Zeichen des kultivierten, gebildeten Menschen. Der Innenraum besteht aus übereinander liegenden Strata, die eine Art Schmuckkästchen bilden, in dem sich Luxus auf neue Art ausdrückt, nämlich „orientalisiert“. Das Interieur von Metropolis beherbergt Luxus von seiner ausdrucksstärksten Seite.

Mittels seines Plug-in-Hybridantriebs schafft Metropolis ein Gleichgewicht zwischen der Verantwortung für die Umwelt und dem Fahrvergnügen. Und für dynamisches Fahrvergnügen verfügt Metropolis über ein Hydraktiv-Fahrwerk. Das Hydraktiv-Fahrwerk wurde eigens von Citroën entwickelt und bietet umfassenden Komfort, was in China besonders gefragt ist. Das Hydraktiv-Fahrwerk hält den Wagenkörper permanent auf der optimalen Höhe, was unteranderem die Aerodynamik verbessert und die CO2-Emissionen reduziert.

Durch den Plug-in-Hybridantrieb kann Metropolis auf unterschiedliche Weise fortbewegt werden:
– Im reinen Elektrobetrieb (beim Starten, beim Langsamfahren in der Stadt und beim Abbremsen) mittels eines Elektromotors mit 55 PS (40 kW) Dauerleistung und 95 PS (70 kW) Spitzenleistung.
– Im reinen Benzinbetrieb (bei gleich bleibender Geschwindigkeit auf Schnellstraßen oder Autobahnen, wenn der Motor seinen optimalen Wirkungsgrad erreicht) mittels eines V6 2,0 Liter Benzinmotors mit 272 PS (200 kW) und einem maximalen Drehmoment von 375 Nm. Im kombinierten Elektro- und Benzinbetrieb: für mehr Power beim Beschleunigen („Overboost-Funktion“). Dann werden 460 PS (345 kW) und ein Drehmoment von 430 Nm erreicht. Im Vierradantrieb, falls dies der Straßenzustand notwendig macht.

Der Plug-in-Hybridantrieb vereint Fahrvergnügen mit außergewöhnlichen Fahrleistungen und verbindet Respekt vor der Umwelt mit einer starken Reduzierung derCO2-Emissionen. Verglichen mit einem herkömmlichen Antriebsstrang mit vergleichbaren Leistungen (V8-Motor mit 4,0 l Hubraum) betragen hier die CO2-Emissionen weniger als ein Fünftel (70 g/km, bei einem Verbrauch von 2,6 l/100km).

Stand: März 2011; Fotos: Citroën

Werbung: Automarkt auto24.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ähnliche Beiträge

Kommentare

Keine Kommentare for “Extravaganter Citroën Metropolis”

Kommentar schreiben

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archive

banner