// Archiv

Honda


Honda Jazz

Ab Sommer 2015 rollt der neue Honda Jazz in den europäischen Handel. Die dritte Generation des beliebten Kleinwagens präsentiert sich in sportlich-modernem Design und wartet mit klassenbestem Raumangebot sowie einzigartiger Variabilität auf. Neben der hochwertigen Ausstattung und fortschrittlichen Sicherheits- und Infotainmentsystemen überzeugt der neue Jazz durch hohe Effizienz und Dynamik.


Honda HR-V

Ab Sommer 2015 ist der neue Honda HR-V in Europa erhältlich. Der elegante, praktische Allrounder ist ein spektakulärer Neuzugang im stark wachsenden Crossover-Segment. Er vereint dynamisches Design mit der Vielseitigkeit eines Minivans und bietet zudem exzellente Fahreigenschaften sowie geringen Kraftstoffverbrauch. Der HR-V ist Teil der neuen Modellreihe von Honda, mit der die Marke ihre Vorreiterrolle bei technischen Innovationen erneut unter Beweis stellt.


Honda Civic

Schon wieder ein Civic Testwagen? Hatten wir doch erst. Aber nicht mit den zahlreichen neuen Assistenzsystemen, die Honda mittlerweile im Angebot hat und die das Fahren komfortabler, einfacher und sicherer machen. Also dreht sich diesmal alles um diese Systeme.


Acura NSX geht in Serie

25 Jahre nach dem Debüt des ersten NSX hat Acura der globalen Medienwelt heute auf der North American International Auto Show in Detroit das mit Spannung erwartete Serienmodell des Nachfolgers vorgestellt – die nächste Generation des Acura NSX 2015, entwickelt und produziert in den USA.


Honda CR-V Modelljahr 2015

Der Honda CR-V kommt ab Frühjahr 2015 nicht nur in neuem Gewand daher, sondern wartet auch mit neuen Motoren und Technologien auf. Das neue Außendesign sorgt für einen auffälligeren und sportlicheren Look – setzt jedoch weiterhin auf das unverkennbare Styling von Honda.


Honda Civic Tourer 1.6 i-DTEC

Vorne mit der Limousine identisch, spielt der Tourer seine ganzen Vorteile natürlich im Heck aus. Und das beginnt mit der besseren Kopffreiheit schon auf den Rücksitzen. Dass die Kapazität des Ladeabteils ebenfalls deutlich gegenüber der Limousine gesteigert wurde, sollte nicht verwundern, die zudem bessere Rücksicht dank fehlender Querstrebe im Heckfenster auch nicht. Der Civic Tourer hat erstmals ein adaptives Dämpfersystem an Bord, das wirkt zwar nur auf die Hinterachse, sorgt aber für richtig gute Ergebnisse und so geht der etwas längere Kombi mindestens ebenso spritzig um die Ecken wie die Limousine. Dass dabei die nur 88 kW/120 PS des 1.6 Liter Turbodiesel ganze Arbeit leisten und trotzdem sparsam sein können, erhöht den Reiz zusätzlich. Unser Testwagen in der Ausstattungslinie Lifestyle kostet stolze 27.425,- Euro, ist dafür aber auch gut ausgestattet.


Europäischer Prototyp des neuen Honda Jazz

Auf dem Pariser Autosalon im Oktober stellt Honda den europäischen Prototyp des neuen Jazz vor. Einen ersten Ausblick auf seinen beliebten Kleinwagen gibt das Unternehmen bereits im Vorfeld. Der Prototyp des neuen Jazz präsentiert sich in völlig neuem Gewand. Das sportliche und moderne Design gibt einen Vorgeschmack auf die zahlreichen Neuerungen, die in das neue Modell einfließen werden. Die Außenabmessungen haben sich im Vergleich zum Vorgängermodell leicht verändert – der neue Jazz ist 15 mm länger mit einem um 30 mm verlängerten Radstand, was für noch mehr Platz im Fahrgastraum sorgt.


Honda gibt Ausblick auf neuen Urban SUV

Noch vor der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon im Oktober gibt Honda einen ersten Ausblick auf seinen neuen Urban SUV für Europa. Mit dem HR-V bietet Honda einen eleganten, praktischen Allrounder auf dem stark wachsenden Markt der kleinen SUVs in Europa an.


Honda CR-V – Offroad ade?

In der 2,2 Liter Diesel-Version ist der CR-V zwar serienmäßig mit Allrad-Antrieb bestückt, mit einer Bodenfreiheit von nur 165 mm will er aber nicht mehr wirklich ins Gelände. Und auch die Optik ist mehr auf Dynamik und Sportlichkeit ausgelegt. Dazu passen dann auch das ausgewogene Fahrwerk, die knackige Schaltung und eben nicht zuletzt der 150 PS starke Motor, der kultiviert, kraftvoll und sparsam zugleich ist. Zusammen mit dem leicht erhöhten Drehmoment von jetzt 350 Nm geht er in 9,7 Sek. auf Tempo 100 und wird 190 km/h schnell. Das Platzangebot ist vor allem vorne sehr gut, aber auch der Kofferraum steckt so einiges weg, noch dazu mit angenehm niedriger Ladekante, vorausgesetzt die 477 kg Zuladung reichen aus. Mit 37.805,- Euro ist er nicht gerade billig, aber die Ausstattung der Executive-Variante ist mehr als üppig …


Honda Civic Tourer feiert seine Weltpremiere

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung feiert der Civic Tourer im September in Frankfurt seine Weltpremiere. Schon im Vorfeld gibt Honda erste Fakten zu dem unter der Federführung des europäischen Forschungs- und Entwicklungsteams entstandenen Kompaktkombi bekannt. Der wird trotz seiner sportlich-schlanken Silhouette über den größten Kofferraum seiner Klasse verfügen: 624 Liter fasst der Stauraum hinter den Rücksitzen (Beladung bis zur Kofferraumabdeckung). Bei umgeklappten Sitzen und dachhoher Beladung stehen 1.668 Liter zur Verfügung.


Archive

banner
Seiten: vorherige 1 2 3 4 5 nächste