// Archiv

Archiv für Juli, 2018


Dacia Duster

Der Dacia Duster geht rundum verbessert in die zweite Runde. Kaufargument Nummer eins bleibt dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis, gibt es im zweifelsohne stark umkämpften SUV-Segment der Kompakten in dieser Preisklasse keine Alternative. Erstmals gibt es den Rumänen mit einer Klimaautomatik, dem schlüssellosen Zugangs- und Startsystem oder sogar einer Multiview-Kamera aufwarten. Mit neuen Dieselmotoren im Angebot erfüllt Dacia bereits die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Was es noch über den neuen Dacia Duster zu berichten gibt, erfahren Sie in unserem Testbericht.


MB A-Klasse Limousine

Ende 2018 kommt die A-Klasse Limousine auf den Markt. Das viertürige Stufenheckmodell hat einen Radstand von 2.729 Millimetern und besitzt die Proportionen einer dynamischen und zugleich kompakten Limousine mit kurzen Überhängen vorne und hinten. Bei der Kopffreiheit im Fond setzt sie sich an die Spitze ihres Segments. Darüber hinaus verfügt die Limousine über die bekannten A-Klasse Tugenden.


Hyundai i30 Fastback N

Hyundai bringt mit dem i30 Fastback N ein weiteres Hochleistungsfahrzeug auf den Markt. Derzeit laufen die Prototypentests und die Dauererprobung. Dazu gehören umfangreiche Abstimmungsfahrten auf verschiedenen Straßenoberflächen in ganz Europa. Besonders intensiv sind die Testfahrten auf den 73 Kurven der legendären Nordschleife. Hier verfügt Hyundai über ein eigenes Testzentrum.


Renault Mégane R.S.

Im Kompaktwagensegment zählte der Mégane R.S. bis dato eher zu den kompromisslosen Vertretern und genau das schätzen die Anhänger so sehr an dem Franzosen. Zugleich schließt das aber natürlich eine breite Käuferschicht aus. Und auch der neue Renault Mégane R.S. ist bei weitem nicht so alltagstauglich wie manch anderer Mitbewerber und dennoch muss man der dritten Generation eine Alltagstauglichkeit attestieren, die zuvor nicht gegeben war. Doch keine Angst, die beeindruckende Performance bleibt und gibt es nicht erst in der neuen Performance-Edition. Feiert Ende 2018 auch der neue Renault Mégane R.S. TROPHY seinen Marktstart.


Kia Sportage Facelift

Zum Modelljahr 2019 überarbeitet, zeigt das Kia Sportage Facelift auf, auch mit kleinen Änderungen erreicht man durchaus eine große Wirkung. Die größte Neuheit steckt zweifelsohne unter der Motorhaube. Wird der Kia Sportage am 1. August als erster Kia mit einem Diesel-Mildhybridantrieb auf 48-Volt-Basis vorfahren.


Volvo V60 R-Design

Volvo erweitert die Angebotspalette für seinen Premium-Kombi: Der neue Volvo V60, der erst vor wenigen Tagen seine Premiere im Handel feierte, ist ab sofort auch im sportlichen R-Design bestellbar. Die neue Ausstattungslinie setzt optische Akzente, etwa durch die eigenständige Front- und Heckpartie sowie markante 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, und wartet auch im Innenraum mit einem besonders sportlichen Dress auf. In Verbindung mit dem 110 kW (150 PS) starken Einstiegsdiesel, Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe startet der Volvo V60 R-Design zu Preisen ab 44.950 Euro.


Renault ZOE auf Platz eins

Renault bleibt in Deutschland absoluter Marktführer und verkauft in der ersten Jahreshälfte so viele E-Autos wie noch nie in einem ersten Halbjahr. So kam Renault auf dem deutschen Markt auf 3.214 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge, der Renault ZOE nimmt dabei mit 2.691 Einheiten das größte Stück vom Kuchen ein und ist die unangefochtene Nummer eins in Deutschland. Anlass für uns, sich den neuen Zoe mit einer Leistungssteigerung von 12 kW/16 PS und der Z.E. 40 Lithium-Ionen-Batterie näher anzusehen.


Fahrbericht Ford Focus

Der Kompaktklassewagen Focus ist mit über 16 Millionen verkauften Exemplaren seit seinem Debüt vor 20 Jahren ein weltweiter Bestseller im Segment. Die völlig neu entwickelte vierte Generation des Ford Focus kommt hierzulande im September auf den Markt. Die Kombi-Version legt Ford zu einem Aufpreis von tausend Euro sofort nach. In unserem ersten Fahrbericht geht es jedoch um den Fünftürer, der voraussichtlich Anfang 2019 auch als sogenannter Active erstmals in einer Crossover-Variante erhältlich ist.


Der neue Suzuki Jimny

Den unverwechselbaren Stil des populären Vorgängers reichert der neue Suzuki Jimny mit noch mehr Praktikabilität und Funktionalität an. Seine klassisch-kantige Form signalisiert kompromisslose Geländetauglichkeit, der rechteckige Aufbau und die flache Motorhaube garantieren beste Übersicht in alle Richtungen. Mit kantigem Design, funktionalem Innenraum und leistungsfähiger Allradtechnik bleibt er auch in seiner Neuauflage ein authentischer Offroader.


Opel Grandland X

Der Opel Grandland X rundet die X-Familie, bestehend noch aus dem Opel Crossland X und Opel Mokka X, nach oben hin ab und ist in unseren Augen auch der gelungenste „X“. Im C-SUV-Segment zuhause, muss sich der Opel Grandland X nicht nur mit unangefochtenen Klassenprimus VW Tiguan messen. Denn auch in der Sparte der Mittelklasse-SUVs ist das Angebot derart umfangreich, werfen wir allein einen Blick rüber zur Konzernmutter PSA oder Nissan, Kia und Co.. Kaufinteressenten sollten sich in jedem Fall einen genauen Überblick verschaffen. Wer sich näher über den neuen Opel Grandland X informieren möchte, sollte in jedem Fall weiterlesen.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste