// Archiv

Archiv für Mai, 2017


BMW Concept 8 Series

Auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este präsentiert die BMW Group mit dem BMW Concept 8 Series die Essenz eines modernen BMW Coupés in Form einer aufregenden Designstudie – und gibt damit einen Vorgeschmack auf ein kommendes BMW Modell: das BMW 8er Coupé. Die Markteinführung des neuen BMW 8er Coupés im Jahr 2018 ist Teil der größten Modelloffensive in der Geschichte des Unternehmens. Im Rahmen der Strategie NUMBER ONE > NEXT will die BMW Group den Absatz und Umsatz in der Luxusklasse deutlich erhöhen. Das BMW 8er Coupé spielt dabei eine wichtige Rolle.


Erster up! GTI

41 Jahre nach dem Debüt des ersten Golf GTI schließt sich ein Kreis: Volkswagen wird – als Weltpremiere beim diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee (24. bis 27. Mai) – einen kompakten Sportler im Format des Ur-GTI präsentieren: den up! GTI. Konzept und Leistung des 85 kW / 115 PS starken up! orientieren sich am 1976 vorgestellten Golf GTI I mit 81 kW / 110 PS. Die seriennahe Studie ist eine Hommage an diese Ikone – mit knackigen Dimensionen, niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, einem Sportfahrwerk und den typischen Insignien eines GTI (u.a. roter Streifen im Kühlergrill, Sitzbezüge im Karo-Muster „Clark“). Fest steht, dass der Sportler eine neue Fahrspaß-Dimension in die Klasse der Kleinen bringt. Typisch GTI dabei: das Sportfahrwerk. Es sorgt einerseits für eine Agilität, die an Kartfahren erinnert, und bietet andererseits einen hohen Komfort. Die Serienversion des up! GTI wird Anfang 2018 auf den Markt kommen.


VW Touareg V6 TDI

Da muss man schon zweimal hinschauen, um die Änderungen am aktuellen Modell zu den Fahrzeugen der vergangenen Jahre zu erkennen. Da ist zuerst mal der neue Kühlergrill, der jetzt vier statt zwei verchromte Streben aufweist und dann auch gleich den Blick auf die neuen Scheinwerfer lenkt. Darunter wurde auch die Frontschürze modifiziert, eine Chromleiste in deren unterem Bereich zeiht sich dann über den Seitenschweller bis in die Heckschürze.


Neuer Peugeot 308

PEUGEOT setzt die Erfolgsgeschichte seines Bestsellers fort und enthüllt den neuen PEUGEOT 308. Im Inneren setzt er weiterhin auf das einzigartige PEUGEOT i-Cockpit, inklusive Touchscreen mit kapazitiver Technologie und vernetzte 3D-Navigation, bringt dieser nun eine noch schnellere Reaktionsfähigkeit und eine neue Grafik. Darüber hinaus übernimmt der Kompakte sämtliche Assistenzsysteme des neuen SUV PEUGEOT 3008. Der BlueHDi 180 Stop&Start ist an das neue Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt, eine Besonderheit in diesem Segment. Die neuen, effizienten Antriebe erfüllen bereits die Abgasnorm Euro 6c.  Die Benzin- wie auch die Dieselmotoren sind mit neuen Abgasreinigungssystemen ausgestattet.


VW Tiguan R-Line

Der aktuelle Tiguan kommt deutlich erwachsener daher, kantiger, bulliger. Und wem das noch nicht reicht, der greift zur R-Line mit Stoßfänger und Schwellerverbreiterung im „R“-Styling, Radhausverbreiterungen in Schwarz und einem dicken Heckspoiler ebenfalls im „R“-Styling in Wagenfarbe, außerdem Leichtmetallräder „Sebring“ 8,5 J x 19 in Grau Metallic mit Mobilitätsreifen 255/45 R 19 (selbstversiegelnd), dazu Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz, die aber weniger optisch in Erscheinung treten.


Archive

banner