// Archiv

Archiv für Juni, 2014


Der Ford EcoSport fährt um die Welt.

Das Feld der SUVs wächst stetig, immer größerer Beliebtheit erlangt derzeit das Segment der Mini-SUV, in das sich nun auch hierzulande der Ford EcoSport einreiht. Der „One Ford“-Devise folgend, ist der bereits seit Jahren in Südamerika bekannte Weggefährte, ein Fahrzeug gedacht für die ganze Welt und basiert wie der Fiesta auf der B-Segment-Architektur. Der Ford EcoSport – Ein Offroader gepaart mit einem Kleinwagen, der sowohl gute Raumverhältnisse als auch das moderne Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC mit einzigartiger Motorentechnologie, dem 1,0 Liter EcoBoost-Dreizylinder, vereint.


Seat Leon Sports Tourer

Noch nie war die Leon-Familie so groß, die Spanier starteten eine regelrechte Produktoffensive und bieten dem Kunden nun erstmals auch eine Kombivariante an, den sie Sports Tourer, kurz ST, nennen. Der Seat Leon ST ist zweifelsohne die praktischste Variante der Modellfamilie, doch trotz hervorragender Alltagstauglichkeit, büßt der Kombi im direkten Vergleich nichts an Attraktivität ein und präsentiert sich ebenso dynamisch wie seine Geschwistermodelle. Dieser Sports Tourer vereint ein schnittiges Design mit hervorragendem Nutzwert und cleveren Detail-Lösungen.


Das SUV-Topmodell Ford Edge

Ford hat mit dem neuen Edge ein technisch anspruchsvolles, großes „Sports Utility Vehicle“ vorgestellt. Das komplett neu entwickelte Modell kommt 2015 auf den europäischen Markt und zeichnet sich insbesondere durch seinen athletischen Auftritt in Verbindung mit fortschrittlichen Technologie-Funktionen sowie hohe Material- und Verarbeitungsqualität aus. Mit dem neuen Edge präsentiert Ford die dritte Stufe seines ehrgeizigen Expansionsplans für das europäische SUV-Segment. Der Edge folgt auf die zweite Generation des mittelgroßen Kuga sowie auf den kompakten EcoSport.


Jaguar F-Type Coupé

Der F-Type ist ein ultimativer Sportwagen und das Coupé mehr als nur eine Version mit Dach. Und so zeigt diese im Detail doch einige Unterschiede zu der bereits im vergangenen Jahr eingeführten Cabriovariante (siehe Archiv) auf. Während zahlreiche Interessenten auf das Coupé gewartet haben, kann ich mich ehrlich gesagt nicht zwischen Cabrio oder Coupé entscheiden! Wenn auch das Topmodell der geschlossenen Variante mit gewaltigen 550 PS aufwartet, so bietet der Roadster einzigartigen Open-Air-Genuss. Lesen Sie unseren Bericht und dann entscheiden Sie selbst – Cabrio oder Coupé?


Mit dem Hyundai Grand Santa Fe in großen Dimensionen denken

Der Grand Santa Fe bietet nicht nur mehr Sitzplätze als der Santa Fe, sondern löst als neues Hyundai-Topmodell zudem den ix55 ab. Insgesamt um 22,5 Zentimeter angewachsen und mit zehn Zentimeter längerem Radstand bietet die Langversion sowohl im Kofferraum als auch auf allen Plätzen spürbar mehr Raum und hält außerdem im Gepäckabteil zwei weitere vollwertig nutzbare Plätze bereit, die den Grand Santa Fe je nach Fondsitzkonfiguration zum Sechs- bzw. Siebensitzer machen.


Der neue Peugeot 508 – Eine starke Persönlichkeit

Peugeot präsentierte in London eine wichtige Weiterentwicklung seiner großen Reiselimousine Peugeot 508. Neben dem für künftige Modelle der Marke charakteristischen Kühlergrilldesign hat der neue Peugeot 508 auch neueste Technik wie einen Touchscreen, eine Rückfahrkamera oder das Toter-Winkel-Warnsystem mit an Bord. Die Motorenpalette umfasst sparsame, leistungsstarke Euro 6-Aggregate wie den 2.0 Liter BlueHDi 150 mit Sechsgang-Schaltgetriebe, der mit nur 105 g CO2 pro Kilometer im Segmentvergleich die niedrigsten Emissionswerte seiner Leistungsstufe aufweist. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird der neue Peugeot 508 zeitgleich auf den bevorstehenden Autosalons von Moskau und Chengdu sowie etwas später in Paris; der Verkauf startet in Europa ab September 2014.


Hyundai ix20 Crossline – Abenteuer im Alltag

Hyundai legt eine auf 500 Fahrzeuge limitierte Sonderedition des ix20, den sogenannten Crossline, auf und möchte hiermit die Abenteuerlust in Ihnen wecken. Das Sondermodell setzt nicht nur auf Offroad-Feeling, sondern auch auf reichlich Ausstattung und bietet dem Kunden mit Preisen ab 18.900,- Euro auch einen attraktiven Preisvorteil von über 1.500,- Euro.


Nissan Note 1.2 DIG-S

Noch vor wenigen Jahren hat die optimale Raumnutzung und der Preis allein über den Kauf eines Minivan entschieden. Das heute kein Segment mehr ohne den Faktor Design auskommt, zeigt mittlerweile sogar die Fahrzeugsparte „Transporter“ auf. Und während die erste Generation Note sich noch auf die Grundtugenden eines praktischen Pkws besann, kleidete Nissan den aktuellen Note nicht nur sehr attraktiv ein, sondern wartet mit einem überraschend großzügigen Platzangebot sowie praktischen und ideenreichen Ausstattungsdetails, angefangen bei der selbstreinigenden Rückfahrkamera über den Around View Monitor und dem Infotainmentsystem Nissan Connect bis hin zu Nissan Safety Shield auf.


Next Generation BMW X6

Mit geschärfter Präsenz im Design und herausragender Performance festigt der neue BMW X6 seine Position als Vorreiter für exklusive Fahrfreude. Die zweite Generation des weltweit bereits fast 250 000-mal verkauften Sports Activity Coupé besitzt im Wettbewerbsumfeld der BMW X Modelle einen Sonderstatus, der auf unwiderstehlicher Ausstrahlung, faszinierenden Performance-Eigenschaften und innovativem Luxus basiert.


Faszination Mercedes-Benz SL.

Seit nun mehr 60 Jahren ist der SL im Segment der Luxussportwagen zuhause und fasziniert ungebrochen. Mit der fünften und aktuellsten Roadster-Version ist es den Stuttgartern gelungen, eine wahrhafte Ikone modern zu interpretieren. Durchaus traditionsbewusst, setzt der neue SL nun nahezu vollständig aus Aluminium gefertigt, wieder auf Leichtbau, eine hervorragende Performance sowie ein emotionales und stilvolles Design. Downsizing und gesteigerte Effizienz entsprechen dagegen ganz dem neuen Zeitgeist, ebenso die zahlreich verbauten Raffinessen, wie das adaptive Wisch-Wasch-System MAGIC VISION CONTROL, der Hands-free-Kofferraumzugang, das Frontbass-System, das Panorama-Variodach, die Kopfraumheizung, unzählige Fahrer-Assistenzsysteme, und, und, und.


Archive

banner
Seiten: 1 2 nächste