// Archiv

Archiv für Dezember, 2013


Nissan´s verbesserter NOTEndurchschnitt

Das die Optik auch bei praktischen Fahrzeugen wie den Minivans immer mehr in den Fokus der Käuferschicht rückt, hat die Vergangenheit nur zu gut aufgezeigt und so haben sich auch die Verantwortlichen beim neuen Nissan Note für ein frisches sehr gelungenes Blechkleid entschieden. Doch die zweite Auflage des Note kommt deswegen keineswegs oberflächlich daher und wartet auch weiterhin mit einem üppigen und variablen Platzangebot auf. Pfiffige Technologie-Lösungen, angefangen bei der selbstreinigenden Rückfahrkamera, über den Around View Monitor und dem Infotainmentsystem Nissan Connect bis hin zu Nissan Safety Shield, heißen die neueste Generation Note außerdem willkommen im modernen Zeitalter.


Die neue Mercedes-Benz C-Klasse zeigt sich.

Dank intelligentem Leichtbaukonzept mit bis zu 100 Kilogramm weniger Gewicht, exzellenter Aerodynamik und neuen, sparsamen Motoren markiert die neu entwickelte C-Klasse Effizienz-Bestwerte in ihrer Klasse. Viele neue Assistenzsysteme bieten Sicherheit auf höchstem Niveau, ein neues Fahrwerk, auf Wunsch mit Luftfederung, sorgt für beispielhaften Federungs- und Abrollkomfort und leichtfüßig agile Fahreigenschaften. Optisch setzt die neue C-Klasse mit ihrem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie ihrem hochklassigen Interieur progressive gestalterische Akzente.


Peugeot zieht positives Resümee 2013

Das Jahr neigt sich dem Ende und Peugeot hat uns eingeladen noch einmal einen Blick auf die Neuheiten des Jahres 2013 zu werfen. Während die Franzosen mit dem neuen Kompaktklasse-Wagen 308 (Link?!) zu alter Stärke zurückfanden, konnten sie mit dem Kleinwagen-Crossover 2008 sogar einen absoluten Überraschungserfolg feiern. Traditionsbewusste Motorsport-Freunde erfreuen sich am neuen 208 GTi und finden im RCZ R nun auch die nötige Power vor. Ob Sie sich für ein sportliches oder familientaugliches Fahrzeug entscheiden, die neue „Löwen“-Garantie „5 Jahre QualitätsPlus“ umfasst eine zweijährige Herstellergarantie sowie weitere drei Jahre Schutz gemäß den Bedingungen des „optiway GarantiePlus“-Vertrags, sie wird auf alle neuen Modelle gewährt.


Mercedes Geschenketipp: DVD-Box

Wenn Mercedes-Benz zum Kinobesuch einlädt. . . Die Stuttgarter lassen mit dem neuen Filmprojekt „Magische Momente. Die Stunde der Silberpfeile“ die einzigartige Motorsporthistorie von Mercedes-Benz wieder neu aufleben. Es ist eine der größten und prägendsten Geschichten des Automobilrennsports: Die Mercedes-Benz Silberpfeile und ihre Fahrer. Der bekannte Fernsehproduzent Cassian von Salomon blickte mit seinem Team in mehr als einjähriger Arbeit auf diese „Magischen Momente“ und beginnt bei den Anfängen des Motorsports und blickt auch über die Zeit der Silberpfeile von 1934 bis 1955 hinaus, und Sammler, Rennfahrer sowie Protagonisten sprechen in der Jetztzeit über den historischen Mythos.


BMW 730d – Die Welt der oberen Zehntausend.

Schwächen konnte man dem 7er BMW auch in der Vergangenheit nicht unbedingt nachsagen, umso überraschender ist daher die Tatsache, dass es den Münchnern tatsächlich gelungen ist, mit dem im vergangenen Jahr eingeführten Facelift die Oberklasse-Limousine noch besser zu machen. Während der optische Feinschliff sehr dezent ausfällt, sind die Neuerungen unter dem Blechkleid prägnanter. So setzen die Bayern auf gesteigerten Komfort, ohne aber die von BMW gewohnte Dynamik vermissen zu lassen und heben den Effizienz-Anspruch weiter an und das nicht nur bei dem von uns getesteten BMW 730d, der zugleich den Einstieg in die Welt der oberen Zehntausend darstellt.


Der Hyundai Grand Santa Fe mit bis zu sieben Sitzen.

Ab sofort ist das Modellprogramm der zweiten Generation des Hyundai Santa Fe komplett: Mit dem Grand Santa Fe, der um 22 Zentimeter auf 4,91 Meter Gesamtlänge gewachsenen zweiten Karosserievariante, geht das neue Top-Modell der Baureihe in Deutschland an den Start. Das Längenwachstum gegenüber dem seit rund einem Jahr erhältlichen Santa Fe kommt vor allem dem Platzangebot für die Passagiere zu Gute: Im neuen Flaggschiff der SUV-Baureihe, angeboten ausschließlich mit 145 kW (197 PS) starkem 2,2-Liter-Common-Rail-Turbodiesel, Sechsstufenautomatik und Allradantrieb, stehen dank des um zehn Zentimeter auf 2,80 Meter gewachsenen Radstands drei Sitzreihen zur Verfügung: Serienmäßig bietet der Neuling Platz für sechs Insassen. Auf Wunsch und ohne Mehrpreis fährt der Grand Santa Fe aber auch als Siebensitzer vor – alternativ zu den beiden Einzelsitzen in Reihe zwei bietet er dann eine durchgängige, in der Länge verschiebbare Sitzbank.


Kommen wir zum Thema, dem Lancia Thema.

Zwei Jahre ist der Lancia Thema nun schon bei uns auf dem Markt, der Durchbruch ist dem italienischen Flaggschiff hierzulande jedoch noch nicht gelungen. Leider, denn das Zeug dazu hätte der Thema allemal. Das einzigartige Karosseriedesign trifft auf einen eigenständigen Innenraum mit üppigem Platzangebot, der Komfort ist dabei ebenso tadellos wie die Antriebe. Der Ausstattungsumfang mit seinen unendlichen Features entspricht nicht nur höchsten Ansprüchen sondern sucht auch seinesgleichen. Selbst mit allen Extras an Bord kommt der Lancia Thema auf gerade mal 53.290,- Euro.


Jaguar F-Type nun auch als Coupé

Das neue Coupé setzt die kompromisslose Design-Vision der 2011 auf der Frankfurter IAA gezeigten Studie Jaguar C-X16 originalgetreu in die Serie um. Neben der weit nach hinten gerückten Fahrgastzelle machen drei sogenannte „Herzlinien“ den besonderen Reiz des Modells aus. Die beiden ersten übernimmt das Coupé vom F-TYPE Cabriolet – sie formen die charakterstarke Bugpartie und die kraftvoll ausgestellten hinteren Kotflügel. Die dritte bildet das schwungvolle Profil des Coupé-Daches ab. Als ununterbrochene Silhouette betont es zugleich die nach hinten eingezogene, zwischen den kraftvoll ausgestellten Hüften sitzende Kabine.


Eine Ikone wird 50 – der Abarth 595.

Eine automobile Ikone feiert 50. Geburtstag – der Abarth 595 aus dem Jahr 1963. Mit ihm machte Veredler Carlo Abarth Rennsport-Technologie einem breiten Publikum zugänglich. Dazu steigerte er die Leistung des Zweizylinder-Motors um ganze 50 Prozent. Herzstück war die Hubraumerweiterung auf 595 Kubikzentimeter, woraus sich der Name des Fahrzeugs ableitete. Jetzt erinnert das streng limitierte Sondermodell Abarth 595 „50th Anniversary“, der stärkste und schnellste 595 aller Zeiten, an diesen legendären Sportwagen im Westentaschenformat.


Archive

banner