// Archiv

Archiv für Dezember, 2008


Toyota iQ 1,0 VVT-i

Er ist keine drei Meter lang, steht aber doch wie ein richtiges Auto vor uns, nix mutet nach Spielzeug oder so an. Bullig und breit, mit extrem kurzen Fahrzeugüberhängen und unverwechselbar. Dazu mit viel Platz in Reihe eins und ausreichend Platz hinter dem Beifahrer, der +1-Sitz hinter dem Fahrer geht eher für Kinder durch, oder als Erweiterung des ansonsten mit 32 Litern minimalen Kofferraums. Schon mit dem 68-PS Einstiegsbenziner mit drei Zylindern geht er quirlig zur Sache, bietet ein sportliches Fahrverhalten ohne unnötige Härte und schützt nicht nur mit 99 g/km CO2 die Umwelt, sondern mit 9 Airbags auch die Insassen, als Weltneuheit kommt ein Heckairbag zum Einsatz. Los geht der Kleine bei 12.700,- Euro.


Renault Twingo 1.2 16V

Das Gesicht des Twingo war wohl jedem geläufig, man hat ihn sofort erkannt und er war im A-Segment über Jahre ein absoluter Bestseller. Umso überraschender, dass Renault dieses Auto so stark veränderte und mit einem völlig neuen Design an den Start gehen lässt. Geht damit auch eine Ära zu Ende? Wohl kaum, kann der Neue doch mit mehr Platz für die Passagiere aufwarten, einen variablen Kofferraum bieten, der an Heckklappe und Ladekante noch Raum für Verbesserungen hat, einen guten Fahrkomfort sichern und zugleich auch richtig flott um die Ecken gehen. Der geringfügig stärkere Motor hat jetzt mehr zu schleppen, ist dadurch etwas langsamer aber trotzdem einen Hauch sparsamer. Ab 10.700,- Euro geht der 1.2 16V los …


Archive

banner